Rechtsprechung
   OVG Niedersachsen, 15.09.2009 - 11 LB 487/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,23132
OVG Niedersachsen, 15.09.2009 - 11 LB 487/07 (https://dejure.org/2009,23132)
OVG Niedersachsen, Entscheidung vom 15.09.2009 - 11 LB 487/07 (https://dejure.org/2009,23132)
OVG Niedersachsen, Entscheidung vom 15. September 2009 - 11 LB 487/07 (https://dejure.org/2009,23132)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,23132) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

Kurzfassungen/Presse

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • DVBl 2009, 1400
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • VGH Baden-Württemberg, 08.05.2013 - 1 S 2046/12

    Anspruch auf Einbürgerung; Folgenbeseitigungsanspruch auf Erteilung einer -

    Die IGMG wird in der Rechtsprechung als eine Organisation angesehen, die Bestrebungen verfolgt, die gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung gerichtet sind (VGH Bad.-Württ., Urt. v. 11.06.2008 - 13 S 2613/03 - VBlBW 2009, 29 m.w.N., bestätigt durch BVerwG, Urt. v. 02.12.2009 - 5 C 24.08 - BVerwGE 135, 302; NdsOVG, Urt. v. 15.09.2009 - 11 LB 487/07 - EZAR NF 41 Nr. 4; OVG Bln-Bbg, Urt. v. 10.02.2011 - OVG 5 B 6.07 - juris; BayVGH, Beschl. v. 28.03.2012 - 5 B 11.404 - juris).
  • VGH Bayern, 28.03.2012 - 5 B 11.404

    Einbürgerung; Mitgliedschaft in der islamischen Gemeinschaft Milli Görüs (IGMG);

    Zu diesem Gutachten hat sich das OVG Lüneburg (Urteil vom 15.9.2009 Az. 11 LB 487/07 Rn. 55) wie folgt geäußert:.
  • VG Göttingen, 08.01.2013 - 3 A 168/11

    Ausweisung eines moslemischen Predigers wegen Gefährdung der freiheitlichen

    Darum muss der Ausländer persönlich und konkret eine Gefahr für die freiheitliche demokratische Grundordnung darstellen (Nds. OVG, Urteil vom 15.09.2009 - 11 LB 487/07 -, juris, Rn 38ff m.w.N.; BVerwG, Urteil vom 13.01.2009 - 1 C 2.08 -, juris, Rn 24; OVG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 08.10.2009, aaO., Rn 26, 29ff; ebenso VG Augsburg, Urteil vom 05.07.2011 - Au 1 K 10.1876 -, juris, Rn 65f; VG Berlin, Urteil vom 12.05.2011 - 14 K 237.09 V -, juris, Rn 32).
  • VG Minden, 20.06.2012 - 11 K 841/12

    Vorliegen des Ausschlussgrundes des § 11 S. 1 Nr. 1 StAG bei Unterstützung einer

    So auch BayVGH, Beschluss vom 28.03.2012 - 5 B 11.404 -, juris Rn. 27 ff.; OVG Lüneburg, Urteil vom 15.09.2009 - 11 LB 487/07 -, juris Rn. 55; vgl. zur gerichtlichen Bewertung der J. als gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung gerichtete Organisation insgesamt: BayVGH, Beschluss vom 27.08.2004 - 5 ZB 03.1336 -, juris Rn. 6; BayVGH, Beschluss vom 16.06.2009 - 5 ZB 07.272 -, juris Rn. 13; VGHBW, Urteil vom 11.06.2008 - 13 S 2613/03 -, juris; OVG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 10.02.2011 - 5 B 6.07 -, juris Rn. 21 ff.
  • VG Braunschweig, 16.12.2015 - 5 A 76/14

    Einbürgerung trotz Funktionärstätigkeit für die IGMG

    Soweit man - wie der Beklagte - auf den Zeitraum ab dem Jahr 2010 abstellt, in dem der Kläger zunächst als Vorsitzender des NSV und später als Pressesprecher der Takva-Moschee als Funktionsträger öffentlich in Erscheinung getreten ist, ergibt sich die jedenfalls inhomogene Ausrichtung der niedersächsischen IGMG zu dieser Zeit aus dem aktuellen niedersächsischen Verfassungsschutzbericht, in dem dargelegt wird, dass sich die (niedersächsische IGMG) "seit mehreren Jahren" von der Milli-Görüs-Ideologie loslöse (vgl. zur Bewertung der IGMG Niedersachsen als inhomogen verfassungsfeindliche Gruppierung für diese Zeit auch das Urteil des Niedersächsischen Oberverwaltungsgerichts vom 15.09.2009 - 11 LB 487/07 -, juris Rn. 42).
  • VG Gießen, 13.04.2013 - 7 K 1045/12

    Funktionär, Islamische Gemeinschaft, Milli Görüs, Islamische Gemeinschaft Milli

    Schließlich muss die Gefahr i.S.d. § 54 Nr. 5a AufenthG für die freiheitlich-demokratische Grundordnung oder die Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland gegenwärtig sein (zu Vorstehendem vgl. Discher in GK-AufenthG, Stand: August 2009, Rdnr. 587 ff. zu § 54; BVerwG, Urteile vom 15.03.2005 - 1 C 26.03 -, vom 13.01.2009 - 1 C 2.08 - und vom 02.12.2009 - 5 C 24.08 - [zu § 11 StAG]; Hess. VGH, Beschluss vom 10.01.2006 - 12 TG 1911/05 - OVG Lüneburg, Urteil vom 15.09.2009 - 11 LB 487/07 - jeweils nach juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht