Rechtsprechung
   OVG Niedersachsen, 17.10.2018 - 9 ME 106/18   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,34324
OVG Niedersachsen, 17.10.2018 - 9 ME 106/18 (https://dejure.org/2018,34324)
OVG Niedersachsen, Entscheidung vom 17.10.2018 - 9 ME 106/18 (https://dejure.org/2018,34324)
OVG Niedersachsen, Entscheidung vom 17. Januar 2018 - 9 ME 106/18 (https://dejure.org/2018,34324)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,34324) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • IWW
  • Entscheidungsdatenbank Niedersachsen

    Gewerbesteuer (Haftungsbescheid) - einstweilige Anordnung -

  • Wolters Kluwer

    Gerichtliche Überprüfung eines Antrags auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens; Ermessensgerechtigkeit eines vom Gewerbesteuergläubiger gestellten Insolvenzantrags; Festsetzungsverjährung bei Haftungsbescheiden

  • zvi-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Zur gerichtlichen Überprüfung der Ermessensgerechtigkeit i. S. d. § 5 AO eines durch Steuergläubiger gestellten Insolvenzantrags

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Gewerbesteuer - Haftungsbescheid; Überprüfung eines vom Gewerbesteuergläubiger gestellten Insolvenzantrags; Ablauf der Festsetzungsverjährung und Ablaufhemmung

  • rechtsportal.de

    Gerichtliche Überprüfung eines Antrags auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens; Ermessensgerechtigkeit eines vom Gewerbesteuergläubiger gestellten Insolvenzantrags; Festsetzungsverjährung bei Haftungsbescheiden

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Zur gerichtlichen Überprüfung der Ermessensgerechtigkeit i. S. d. § 5 AO eines durch Steuergläubiger gestellten Insolvenzantrags

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZIP 2019, 982
  • NZI 2019, 35
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • VG Münster, 02.03.2020 - 7 L 49/20
    Insbesondere regelt § 191 Abs. 3 Satz 4 iVm § 171 Abs. 10 AO den frühest möglichen Zeitpunkt des Verjährungseintrittes (BFH, Beschluss vom 22. Juni 2011, Az.: VII S 1/11, Rn 26, zitiert nach juris; auch nicht anders: OVG Lüneburg, Beschluss vom 17. Oktober 2018, Az.: 9 ME 106/18, Rn 51f., zitiert nach juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht