Rechtsprechung
   OVG Niedersachsen, 20.02.2009 - 1 MN 28/09   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,5528
OVG Niedersachsen, 20.02.2009 - 1 MN 28/09 (https://dejure.org/2009,5528)
OVG Niedersachsen, Entscheidung vom 20.02.2009 - 1 MN 28/09 (https://dejure.org/2009,5528)
OVG Niedersachsen, Entscheidung vom 20. Februar 2009 - 1 MN 28/09 (https://dejure.org/2009,5528)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,5528) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de

    Kein "Schiebebeschluss" wegen einer Waldrodung in Vollzug eines Bebauungsplanes

  • Entscheidungsdatenbank Niedersachsen

    Kein "Schiebebeschluss" wegen einer Waldrodung in Vollzug eines Bebauungsplanes

  • Judicialis

    Kein "Schiebebeschluss" wegen einer Waldrodung in Vollzug eines Bebauungsplanes

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    NWaldLG § 2 Abs. 6; VwGO § 47 Abs. 6
    Kein "Schiebebeschluss" wegen einer Waldrodung in Vollzug eines Bebauungsplanes: Antragsbefugnis; Drittschutz; Rodung; Schiebebeschluss; Schutzanspruch (Außenbereichswohngrundstück); Tatsachen, vollendete

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • niedersachsen.de (Pressemitteilung)

    Kein vorläufiger Stopp der Waldrodung für die Erweiterung des Logistikzentrums in Lingen

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Unterbindung einer Waldrodung in Vollzug eines Bebauungsplanes auf Grundlage von § 47 Abs. 6 Verwaltungsgerichtsordnung (VwGO); Geltendmachung der Außervollzugsetzung eines Bebauungsplanes im Wege einer einstweiligen Anordnung; Anforderungen an die Substantiierung der ...

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • DVBl 2009, 466
  • DÖV 2009, 422
  • ZfBR 2009, 486 (Ls.)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OVG Niedersachsen, 16.03.2009 - 1 ME 14/09

    Abänderungsantrag; veränderte Umstände; Sachverständigengutachten; Zunahme des

    Allein der Umstand, dass eine entsprechende Substantiierung in Nachbarstreitverfahren verbreitet nur defizitär erfolgt (vgl. z.B. Senatsbeschl. v. 20.02.2009 - 1 MN 28/09 -, Internet-Rechtsprechungsdatenbank des OVG), verändert nicht den rechtlichen Maßstab.
  • OVG Niedersachsen, 18.03.2010 - 1 KN 94/06

    Bestimmtheit, Verteilungsmaßstab und Abwägung bei der Festsetzung

    Ergibt sich diese nicht unmittelbar aus einer zeichnerischen oder textlichen Festsetzung, kann unter Umständen auf Angaben in der Planbegründung sowie mit ihr zusammenhängenden Dokumenten zurückgegriffen werden (vgl. Senat, Urt. v. 28.3.2008 - 1 KN 93/07 -, DVBl. 2008, 724; Beschl. v. 29.4.2009 - 1 MN 28/09 -, RdL 2009, 137).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht