Rechtsprechung
   OVG Niedersachsen, 22.04.2010 - 8 OA 69/10   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2010,7840
OVG Niedersachsen, 22.04.2010 - 8 OA 69/10 (https://dejure.org/2010,7840)
OVG Niedersachsen, Entscheidung vom 22.04.2010 - 8 OA 69/10 (https://dejure.org/2010,7840)
OVG Niedersachsen, Entscheidung vom 22. April 2010 - 8 OA 69/10 (https://dejure.org/2010,7840)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,7840) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Nachfestsetzung von Kosten

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Formelle und Materielle Rechtskraft eines Kostenfestsetzungsbeschlusses mit Eintritt der Unanfechtbarkeit; Rechtskräftige Entscheidung über Kosten in einem vorausgehenden Kostenfestsetzungsbeschluss als einem Antrag auf (Nach-)Festsetzung von Kosten entgegenstehend

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NVwZ-RR 2010, 661
  • DVBl 2010, 797
  • DÖV 2010, 664
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • VGH Hessen, 07.02.2012 - 5 E 2167/11

    Erinnerung gegen Kostenfestsetzung

    Damit stellt es darauf ab, dass Kostenfestsetzungsbeschlüsse formell und materiell in Rechtskraft erwachsen ist (BGH, Beschluss vom 10.03.2011 - IX ZB 104/0916 - Beschluss vom 16. Januar 2003 - V ZB 51/02, NJW 2003, 1462; Niedersächsisches OVG, Beschluss vom 22. April 2010 - 8 OA 69/10 - NVwZ-RR 2010, 661; Kopp/Schenke, VwGO, a.a.O. § 164, Rdnr. 3; Herget in: Zöller, ZPO, 29. Auflage, § 104, Rdnr. 21 Stichwort: Rechtskraft).
  • VGH Bayern, 12.09.2013 - 4 C 13.1369

    Beschwerde gegen Kostenerinnerung; Einwand der Rechtskraft; Versäumung der

    Es entspricht allgemeiner Auffassung, dass in entsprechender Anwendung des § 121 VwGO auch Beschlüsse in Kostenangelegenheiten in materielle Rechtskraft erwachsen (vgl. BayVGH, B.v. 16.1.1995 - 8 C 94.3672 - NVwZ-RR 1995, 362; B.v. 23.4.2013 - 13 M 12.2331 - juris Rn. 3; NdsOVG, B.v. 22.4.2010 - 8 OA 69/10 - NVwZ-RR 2010, 661; BGH, B.v. 16.1.2003 - V ZB 51/02 - NJW 2003, 1462; Clausing in Schoch u.a., VwGO, § 121 Rn. 15 m.w.N.).
  • OVG Sachsen, 03.07.2017 - 3 E 42/16

    Anhörungsrüge, Gegenvorstellung, Erinnerung, Kostenfestsetzungsbeschluss,

    Folge der materiellen Rechtskraft ist, dass sich eine erneute Entscheidung über denselben Streitgegenstand verbietet (BGH, Urt. v. 24. April 1990 - VI ZR 110/89 -, juris; NdsOVG, Beschl. v. 22. April 2010 - 8 OA 69/10 -, juris Rn. 3; Clausing, in: Schoch/Schneider/Bier, VwGO, Stand 32. EL 2016, Rn. 15 zu § 121; Olberts, in: Schoch/Schneider/Bier a. a. O. § 164 Rn. 24; Kilian in: Sodan/Ziekow, VwGO, 4. Aufl. 2014, § 121 Rn. 37).
  • OVG Sachsen, 09.02.2012 - 5 E 96/10

    Kostenfestsetzungsbeschluss, Erinnerung, formelle Beschwer,

    Eine Zurückweisung ohne nähere sachliche Prüfung wäre nur dann zulässig, wenn der Nachfestsetzungsantrag Kosten betreffen würde, über die bereits mit dem Kostenfestsetzungsbeschluss rechtskräftig entschieden wurde (OVG Lüneburg, Beschl. v. 22. April 2010 - 8 OA 69/10 -, juris Rn. 3).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht