Rechtsprechung
   OVG Niedersachsen, 23.04.1999 - 10 M 1330/99   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1999,16198
OVG Niedersachsen, 23.04.1999 - 10 M 1330/99 (https://dejure.org/1999,16198)
OVG Niedersachsen, Entscheidung vom 23.04.1999 - 10 M 1330/99 (https://dejure.org/1999,16198)
OVG Niedersachsen, Entscheidung vom 23. April 1999 - 10 M 1330/99 (https://dejure.org/1999,16198)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1999,16198) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

  • VG Hannover - 6 B 254/99
  • OVG Niedersachsen, 23.04.1999 - 10 M 1330/99
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OVG Niedersachsen, 12.08.2016 - 2 ME 150/16

    Anfechtung einer Prüfungsentscheidung - Nachweis einer Erkrankung durch

    Das Gebot, die Chancengleichheit bei berufsbezogenen Prüfungen (Art. 12 Abs. 1 GG) zu sichern, macht es erforderlich, den Rücktritt von einer solchen Prüfung mit der Folge einer zusätzlichen Wiederholungsmöglichkeit nur dann zu gestatten, wenn die Gründe hierfür der Prüfungsbehörde nachvollziehbar offenbart worden sind und auf diese Weise einem Missbrauch wirksam vorgebeugt wird (vgl. bereits beschließendes Gericht, Beschl. v. 23.4.1999 - 10 M 1330/99 -, juris).

    Gerade das unterscheidet die Situation auch von der des Nachweises der Arbeitsunfähigkeit gegenüber dem Arbeitgeber (vgl. bereits beschließendes Gericht, Beschl. v. 23.4.1999 - 10 M 1330/99 -, juris, Niehues/Fischer/Jeremias, Prüfungsrecht, 6. Auflage, Rdnr. 279, zweifelnd Zimmerling, MedR 2001, 634).

  • OVG Niedersachsen, 16.05.2019 - 2 LB 369/19

    Rücktritt von der Prüfung wegen Prüfungsunfähigkeit- Berufung

    Der Hinweis des Arztes, der Prüfling sei prüfungsunfähig, genügt nicht (Senatsbeschl. v. 12.8.2016 - 2 ME 150/16 -, juris Rn. 12; Nds. OVG, Beschl. v. 23.4.1999 - 10 M 1330/99 -, juris Rn. 1).
  • VG Hannover, 14.12.2000 - 6 A 3015/99

    Unverzüglichkeit des Rücktritts von einer Prüfung; Zugang der Rücktrittserklärung

    Besteht wie im vorliegenden Fall Streit darüber, ob die Rücktrittserklärung abgegeben worden ist, muss der Prüfungskandidat nicht nur die Abgabe der Erklärung, sondern auch deren Zugang beim Empfänger darlegen und erforderlichenfalls unter Beweis stellen (Beschluss der Kammer vom 23.1.1999 - 6 B 254/99 - bestätigt durch OVG Lüneburg, Beschuss vom 23.4.1999 - 10 M 1330/99 -).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht