Rechtsprechung
   OVG Niedersachsen, 25.06.2001 - 1 K 1015/00   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2001,19282
OVG Niedersachsen, 25.06.2001 - 1 K 1015/00 (https://dejure.org/2001,19282)
OVG Niedersachsen, Entscheidung vom 25.06.2001 - 1 K 1015/00 (https://dejure.org/2001,19282)
OVG Niedersachsen, Entscheidung vom 25. Juni 2001 - 1 K 1015/00 (https://dejure.org/2001,19282)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2001,19282) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • openjur.de

    Festsetzung konkreter Standorte von Windenergieanlagen im Bebauungsplan; Einfluss eines Infrastrukturbeitrages auf gemeindliche Abwägung; Sicherung von Ausgleichsmaßnahmen

  • Entscheidungsdatenbank Niedersachsen

    Festsetzung konkreter Standorte von Windenergieanlagen im Bebauungsplan; Einfluss eines Infrastrukturbeitrages auf gemeindliche Abwägung; Sicherung von Ausgleichsmaßnahmen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OVG Niedersachsen, 09.10.2008 - 12 KN 12/07

    Zur Normenkontrollfähigkeit von Flächennutzungsplänen nach § 35 Abs 3 S 3 BauGB;

    Weiterhin wird - anders als in dem von den Antragstellern angeführten und vom 1. Senat des Gerichts entschiedenen Fall (Urt. v. 25.6.2001 - 1 K 1015/00 -, juris) - in der Planbegründung sowohl in der Gestalt, die diese zur Zeit der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung hatte, als auch - noch deutlicher - in ihrer endgültigen Fassung die Anstoßwirkung des geschlossenen Vergleichsvertrages offengelegt.
  • OVG Niedersachsen, 03.05.2006 - 1 KN 58/05

    Normenkontrolle eines Bebauungsplans für ein Sondergebiet Windenergie - Abstände

    Zwar kann sich aus der Gesamtschau der Begründung zu einem Bebauungsplan und dem der Aufstellung des Plans vorangegangenen, zwischen den Beteiligten abgeschlossenen städtebaulichen Vertrag ergeben, dass der Vertrag einen unzulässigen Einfluss auf die Abwägungsentscheidung ausgeübt hat (Entscheidung d. Sen. v. 25.6.2001 - 1 K 1015/00).
  • VG Osnabrück, 02.08.2002 - 2 A 19/01

    Abwägungsfehler bei der Ausweisung von Vorrangstandorten für Windenergieanlagen

    Die dargelegten Mängel im Abwägungsvorgang sind auch im Sinne des § 214 Abs. 3 Satz 2 BauGB erheblich, weil sie offensichtlich und auf das Abwägungsergebnis von Einfluss gewesen sind (vgl. zum Nachfolgenden Nds. OVG, U. v. 21.07.1999, aaO; U. v. 25.06.2001 - 1 K 1015/00).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht