Rechtsprechung
   OVG Niedersachsen, 27.02.2007 - 1 KN 1/07   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2007,15735
OVG Niedersachsen, 27.02.2007 - 1 KN 1/07 (https://dejure.org/2007,15735)
OVG Niedersachsen, Entscheidung vom 27.02.2007 - 1 KN 1/07 (https://dejure.org/2007,15735)
OVG Niedersachsen, Entscheidung vom 27. Februar 2007 - 1 KN 1/07 (https://dejure.org/2007,15735)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,15735) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de

    Deckung des Bedarfs an Wohnstätten als Ziel einer städtebaulichen Entwicklungsmaßnahme

  • Entscheidungsdatenbank Niedersachsen

    Deckung des Bedarfs an Wohnstätten als Ziel einer städtebaulichen Entwicklungsmaßnahme

  • Judicialis

    Deckung des Bedarfs an Wohnstätten als Ziel einer städtebaulichen Entwicklungsmaßnahme

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Deckung des Bedarfs an Wohnstätten als Ziel einer städtebaulichen Entwicklungsmaßnahme

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Wirksamkeit einer städtebaulichen Entwicklungssatzung; Bedeutung eines prognostizierten Bevölkerungsanstiegs bei der Feststellung eines erhöhten Bedarfs an Wohnstätten; Notwendigkeit eines Sozialplans

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OVG Niedersachsen, 15.12.2011 - 1 KN 111/08

    Anforderungen an eine städtebauliche Entwicklungsmaßnahme

    Das Bundesverwaltungsgericht hat weitergehenden Hoffnungen der Kommunen, die sich mit dem Instrument der Entwicklungsmaßnahme verbunden hatten, bereits mit dem schon angeführten Urteil vom 3. Juli 1998 (- 4 CN 2.97 -, BVerwGE 107, 123 = DVBl. 1998, 1293; daran anschließend Senatsurteile v. 20.2.2002 - 1 K 1236/00 -, BRS 65 Nr. 231 u. v. 27.2.2007 - 1 KN 1/07 -, juris) den Boden entzogen.
  • LSG Berlin-Brandenburg, 18.03.2010 - L 9 KR 280/08

    Krankenhausbehandlung; Erforderlichkeit; stationäre Endoxan-Therapie bei

    26 bb) Für die medizinische Erforderlichkeit stationärer Krankenhausbehandlung gilt folgender allgemeiner Maßstab (vgl. Bundessozialgericht, Urteile vom 16. Dezember 2008, B 1 KN 1/07 KR R und B 1 KN 3/08 KR R, zitiert nach juris): Erforderlichkeit vollstationärer Behandlung in einem zugelassenen Krankenhaus (§ 108 SGB V) besteht, wenn die Aufnahme des Versicherten nach Prüfung durch das Krankenhaus geboten ist, weil das Behandlungsziel nicht durch teilstationäre, vor- und nachstationäre oder ambulante Behandlung einschließlich häuslicher Krankenpflege erreicht werden kann (§ 39 Abs. 1 Satz 2 SGB V).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht