Rechtsprechung
   OVG Niedersachsen, 30.05.2007 - 12 LA 238/06   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,11525
OVG Niedersachsen, 30.05.2007 - 12 LA 238/06 (https://dejure.org/2007,11525)
OVG Niedersachsen, Entscheidung vom 30.05.2007 - 12 LA 238/06 (https://dejure.org/2007,11525)
OVG Niedersachsen, Entscheidung vom 30. Mai 2007 - 12 LA 238/06 (https://dejure.org/2007,11525)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,11525) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de

    Zur Festlegung von Mindestanforderungen an das Sehvermögen durch die Anlage 6 zur Fahrerlaubnis-Verordnung

  • Entscheidungsdatenbank Niedersachsen

    Festlegung von Mindestanforderungen an das Sehvermögen durch die Anlage 6 zur Fahrerlaubnis-Verordnung für die Fahrerlaubnisklassen C, CE, C1und C1E

  • archive.org
  • Judicialis

    FeV § 12; ; FeV Anlage 6; ; StVG § 2 Abs. 4; ; StVG § 3 Abs. 1

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Kraftfahreignung; Sehvermögen; Stereosehen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • verkehrslexikon.de (Leitsatz und Auszüge)

    Gestörtes Sehvermögen

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Rechtmäßigkeit der Versagung einer Verlängerung einer Fahrerlaubnis für die Klasse der Lastkraftwagen; Zweifel an der Kraftfahreignung bei Beeinträchtigungen des Sehvermögens in Gestalt des strabismus convergens und des nicht gegebenen Stereosehens; Notwendigkeit der ...

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OVG Niedersachsen, 18.06.2007 - 12 PA 202/07

    Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung: Mindestanforderungen an das Sehvermögen

    Durch die Anlage 6 zur FeV hat der Verordnungsgeber insgesamt auf fachwissenschaftlicher Beurteilung beruhende Mindestanforderungen für das Sehvermögen festgelegt, die den Begriff der Eignung zum Führen von Kraftfahrzeugen im Sinne der § 2 Abs. 4 und 3 Abs. 1 StVG verbindlich konkretisieren (vgl. BVerwG, Urt. v. 28.10.1992 - 11 C 29.92 -, BVerwGE 91, 117; Senat, Urt. v. 11.12.1995 - 12 L 609/95 -, jeweils die vormalige Anlage XVII zur StVZO betreffend; ferner Senat, Beschl. v. 19.7.2006 - 12 LA 378/05 - sowie zuletzt Beschl. v. 30.5.2007 - 12 LA 238/06 -).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht