Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 01.03.2021 - 8 A 1183/18   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2021,3468
OVG Nordrhein-Westfalen, 01.03.2021 - 8 A 1183/18 (https://dejure.org/2021,3468)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 01.03.2021 - 8 A 1183/18 (https://dejure.org/2021,3468)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 01. März 2021 - 8 A 1183/18 (https://dejure.org/2021,3468)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2021,3468) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • juris.de (Pressemitteilung)

    Klage des NABU gegen Genehmigung für Windenergieanlage in Marsberg erfolglos

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • VG Aachen, 12.03.2021 - 6 L 417/20

    Blankenheim: Erweiterung des Windparks zwischen Rohr und Reetz vorerst gestoppt

    Aus der seitens der Beigeladenen zuletzt zitierten Pressemitteilung des Oberverwaltungsgerichts für das Land Nordrhein-Westfalen, vgl. OVG NRW, Pressemitteilung vom 1. März 2021 - 8 A 1183/18 -, juris, ergibt sich insofern nichts anderes.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 01.04.2019 - 8 B 1013/18

    Bestehen eines beim Betrieb der Windenergieanlage signifikant erhöhten

    Der Senat kann ebenfalls offen lassen, ob der voraussichtlich vorliegende Verstoß gegen § 44 Abs. 1 Nr. 1 BNatSchG durch eine Entscheidungsergänzung oder ein ergänzendes Verfahren behoben werden kann (§ 7 Abs. 5 Satz 1 UmwRG); dies wird im Hauptsacheverfahren zu klären sein (vgl. Urteil des VG Arnsberg vom 20. Februar 2018 - 4 K 1411/16 -, das Zulassungsverfahren ist beim Senat anhängig unter dem Aktenzeichen 8 A 1183/18).
  • VG Arnsberg, 20.04.2021 - 4 L 107/21

    Nachrodt-Wiblingwerde im Rechtsstreit um die Windenergieanlagen in Veserde im

    Nach dem Leitfaden "Umsetzung des Arten- und Habitatschutzes bei der Planung und Genehmigung von Windenergieanlagen in Nordrhein-Westfalen" des MULNV NRW und des LANUV NRW vom 10. November 2017 (Leitfaden 2017), an welchem sich grundsätzlich als maßgeblicher Erkenntnisquelle für die Anforderungen an den Arten- und Habitatschutz bei der Genehmigung von WEA orientiert werden kann, vgl. OVG NRW, Urteil vom 1. März 2021 - 8 A 1183/18 -, juris Rn. 146, kann sich ein Kollisionsrisiko entweder aufgrund der Nähe der WEA zu einem Brutplatz oder aufgrund von Flügen zu intensiv und häufig genutzten Nahrungshabitaten sowie im Bereich regelmäßig genutzter Flugkorridore ergeben (S. 18 des Leitfadens).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 23.04.2021 - 7 B 1972/20
    vgl. zur Vollstreckbarkeit von Regelungen im Rahmen von Vorhabengenehmigungen allg. etwa OVG NRW, Urteil vom 1.3.2021 - 8 A 1183/18 -, juris.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht