Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 02.11.2017 - 4 B 891/17   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2017,41386
OVG Nordrhein-Westfalen, 02.11.2017 - 4 B 891/17 (https://dejure.org/2017,41386)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 02.11.2017 - 4 B 891/17 (https://dejure.org/2017,41386)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 02. November 2017 - 4 B 891/17 (https://dejure.org/2017,41386)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,41386) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    Zulassung; Wochenmarkt; Standplatz; Duldung; Marktfreiheit; Berufsfreiheit; Unzuverlässigkeit; Rechtliches Gehör; Gesetzlicher Richter; Einzelrichter; Anhörung; irreführende Herkunftsbezeichnung; Betreiberwechsel; Verkaufszeiten; lautstarkes Anpreisen von Waren

  • Wolters Kluwer

    Verletzung der prozessualen Gewährleistungen der Verfassung; Verstoß gegen den Grundsatz des rechtlichen Gehörs; Wirksamwerden einer Einzelrichterübertragung durch Bekanntgabe gegenüber den Beteiligten

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Zulassung; Wochenmarkt; Standplatz; Duldung; Marktfreiheit; Berufsfreiheit; Unzuverlässigkeit; Rechtliches; Gehör; Gesetzlicher Richter; Einzelrichter; Anhörung; irreführende Herkunftsbezeichnung; Betreiberwechsel; Verkaufszeiten; lautstarkes Anpreisen von Waren

  • rechtsportal.de

    Verletzung der prozessualen Gewährleistungen der Verfassung; Verstoß gegen den Grundsatz des rechtlichen Gehörs; Wirksamwerden einer Einzelrichterübertragung durch Bekanntgabe gegenüber den Beteiligten

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • nrw.de (Pressemitteilung)

    Markthändler kann nicht auf den Münsteraner Wochenmarkt zurückkehren

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Markthändler kann nicht auf den Münsteraner Wochenmarkt zurückkehren

Besprechungen u.ä.

  • Alpmann Schmidt | RÜ2(kostenpflichtig) (Fallmäßige Aufbereitung - für Studienzwecke)

    Art. 101, 103 GG; §§ 5, 6 VwGO
    Einzelrichterübertragung muss Eilbeschluss vorausgehen

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NVwZ 2018, 862
  • NVwZ-RR 2018, 208
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (18)

  • OLG Köln, 08.10.2018 - 15 U 110/18

    Bildberichterstattung mit anderem Zweck ist unzulässig

    Eine Nichterhebung von Kosten nach § 21 Abs. 1 GKG, die bei Verletzung rechtlichen Gehörs im Grundsatz denkbar ist (vgl. etwa BGH v. 11.10.2016 - VIII ZR 300/15, BeckRS 2016, 20138 Rn. 21; v. 16.02.2010 - VIII ZB 74/09, BeckRS 2010, 07173; OVG Münster v. 02.11.2017 - 4 B 891/17, BeckRS 2017, 130587 Rn. 36), aber auch bei einer Verletzung von anderen Verfahrensgrundrechten theoretisch ebenso möglich erscheint, kommt vorliegend nicht in Betracht.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 27.09.2019 - 13 B 1056/19
    vgl. betreffend einen Verstoß gegen Art. 103 Abs. 1 GG: OVG NRW, Beschluss vom 2. November 2017 - 4 B 891/17 -, juris, Rn. 33 f., m.w.N.

    vgl. betreffend einen Verstoß gegen Art. 103 Abs. 1 GG: OVG NRW, Beschluss vom 2. November 2017 - 4 B 891/17 -, juris, Rn. 53 f., m.w.N.

  • OVG Niedersachsen, 31.07.2018 - 2 ME 405/18

    Ausnahmegenehmigung zum Besuch einer anderen Schule, Folgen der fehlenden

    Ein Verstoß gegen § 6 VwGO ist im Rechtsmittelverfahren nur beachtlich, wenn er zugleich eine Verletzung prozessualer Gewährleistungen der Verfassung wie etwa eine Verletzung der Rechte aus Art. 103 Abs. 1 oder Art. 101 Abs. 1 Satz 2 GG darstellt und der Mangel der Entscheidung in der Sache anhaftet bzw. sich darin fortsetzt (vgl. BVerwG, Beschl. v. 27.10.2004 - 7 B 110.04 -, juris Rn. 7, Beschl. v. 4.12.1998 - 8 B 187.98 -, juris Rn. 12, OVG Nordrhein-Westfalen, Beschl. v. 2.11.2017 - 4 B 891/17 -, juris).

    Ist eine mit der Beschwerde angefochtene Sachentscheidung unter Verstoß gegen Art. 103 Abs. 1 GG zustande gekommen, kann der ihr anhaftende Verstoß im Verfahren des vorläufigen Rechtsschutzes durch eine umfassende Prüfung der angefochtenen erstinstanzlichen Entscheidung im Beschwerdeverfahren geheilt werden (vgl. ebenso VGH-Baden-Württemberg, Beschl. v. 11.4.2016 - 11 S 393/16 - juris Rn. 9, OVG Nordrhein-Westfalen, Beschl. v. 2.11.2017 - 4 B 891/17 - juris Rn. 33).

    Nach § 173 Satz 1 VwGO i.V.m. § 329 Abs. 2 Satz 1 ZPO sind nicht verkündete Beschlüsse des Gerichts, die - wie der Übertragungsbeschluss nach § 6 Abs. 1 VwGO - keine Frist in Lauf setzen, den Parteien jedenfalls formlos mitzuteilen (vgl. auch BVerwG, Beschl. v. 15.10.2001 - 8 B 104.01 -, juris Rn. 8, Niedersächsisches OVG, Beschl. v. 10.7.1996 - 13 L 5910/85 -, juris Rn. 2., OVG Nordrhein-Westfalen, Beschl. v. 2.11.2017 - 4 B 891/17 - juris Rn. 22, VGH Baden-Württemberg, Beschl. v. 11.4.2016 - 11 S 393/16 -, juris Rn. 11).

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 14.12.2017 - 15 E 831/17

    Kein Anspruch auf Aufstellung öffentlicher Toiletten

    OLG, Beschluss vom 19. März 2007 - 8 W 50/07 -, juris; OLG Zweibrücken, Beschluss vom 8. Oktober 2008 - 4 W 87/08 -, juris; die Befugnis zu einer solchen Zurückverweisung offen lassend OVG NRW, Beschluss vom 2. November 2017 - 4 B 891/17 -, juris Rn. 35, liegt nicht vor.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 29.01.2019 - 8 A 10/17

    Tempo 100 am Bielefelder Berg rechtmäßig

    vgl. BVerwG, Urteil vom 10. November 1999 - 6 C 30.98 -, juris Rn. 15 ff.; OVG NRW, Beschluss vom 2. November 2017 - 4 B 891/17 -, juris Rn. 9.
  • VG Münster, 25.04.2018 - 9 L 325/18

    Möglichkeit der Erwirkung einer zeitweiligen Duldung einer Verbundspielhalle zur

    vgl. auch VG Arnsberg, Beschluss vom 11. April 2018 - 1 L 314/17 - n. r. und n. v.; VG Gießen, Beschluss vom 29. Januar 2018 - 4 L 9704/17.GI -, juris, Rn. 65; VG Wiesbaden, Beschluss vom 31. Juli 2017 - 5 L 3868/17.WI -, juris, Rn. 17; offengelassen VG Schwerin, Beschluss vom 11. August 2017 - 7 B 2901/17 SN -, juris, Rn. 17; zum Vorliegen einer Vorwegnahme der Hauptsache im Falle der Geltendmachung eines Anspruchs auf Teilhabe an einer Veranstaltung OVG NRW, Beschluss vom 2. November 2017 - 4 B 891/17 -, juris.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 14.05.2018 - 4 A 251/16

    Bewilligung von Prozesskostenhilfe für das zweitinstanzliche Verfahren

    vgl. BVerwG, Urteil vom 10.11.1999 - 6 C 30.98 -, BVerwGE 110, 40 = juris, Rn. 19, und Beschluss vom 7.10.2004 - 3 B 62.04 -, juris, Rn. 5; OVG Berlin-Bbg., Urteil vom 17.11.2016 - OVG 2 B 13.16 -, juris, Rn. 18; Nds. OVG, Beschluss vom 9.12.2015 - 1 LA 183/14 -, juris, Rn. 22 f., m. w. N.; OVG NRW, Beschluss vom 17.5.2004 - 8 A 4681/03.A -, AuAS 2004, 202 = juris, Rn. 28; zu einem nicht geheilten Anhörungsverstoß OVG NRW, Beschluss vom 2.11.2017 - 4 B 891/17 -, GewArch 2018, 117 = juris, Rn. 7 ff., m. w. N.

    vgl. OVG NRW, Beschlüsse vom 17.5.2004 - 8 A 4681/03.A -, AuAS 2004, 202 = juris, Rn. 3 ff., m. w. N. und vom 2.11.2017 - 4 B 891/17 -, GewArch 2018, 117 = juris, Rn. 9 f., 16 f.

  • OVG Sachsen, 20.06.2018 - 1 B 108/18

    Ausbildungsförderung; Grundanspruch; Bologna-Prozess; Fachrichtungswechsel;

    Ein Verstoß gegen das Gebot des gesetzlichen Richters kann sich grundsätzlich aus der Entscheidung durch den Einzelrichter oder Vorsitzenden an Stelle der Kammer ergeben (vgl. BVerfG, Beschlüsse v. 28. September 2017 - 1 BvR 1510/17 -, juris Rn. 15 und v. 2. Juni 2009 - 1 BvR 2295/08 -, juris Rn. 22; OVG NRW, Beschl. v. 2. November 2017 - 4 B 891/17 -, juris Rn. 12 m. w. N.).

    13 Ergibt die auf dargelegte Gründe sowie im Weiteren ausnahmsweise auf von Amts wegen zu berücksichtigende, offensichtliche Verfassungsverstöße beschränkte Prüfung des Beschwerdegerichts (§ 146 Abs. 4 Satz 3 und 6 VwGO), dass der angegriffene Beschluss - wie hier - unter Verstoß gegen das Gebot des gesetzlichen Richters zustande gekommen ist, hat es umfassend zu prüfen, ob vorläufiger Rechtsschutz nach allgemeinen Maßstäben zu gewähren ist (vgl. auch SächsOVG, Beschl. v. 15. März 2016 - 3 B 302/15 -, juris Rn. 9; OVG NRW, Beschl. v. 2. November 2017 a. a. O. und Beschl. v. 8. Juni 2017 - 4 B 307/17 -, juris; VGH BW, Beschl. v. 11. April 2016 a. a. O. und Beschl. v. 14. März 2013 - 8 S 2504/12 -, juris; anders NdsOVG, Beschl. v. 26. April 2013 - 5 ME 108/13 -, juris Rn. 13 zur Verletzung rechtlich Gehörs).

  • OVG Bremen, 27.06.2018 - 2 B 132/18

    Umsetzung einer Beamtin beim BAMF - Bestrafung; Dienstweg; Umsetzung

    Wird mit der Beschwerde geltend gemacht, dass der angefochtene Beschluss des Verwaltungsgerichts unter Verletzung des Anspruchs auf rechtliches Gehör zustande gekommen ist, hat das Beschwerdegericht umfassend zu prüfen, ob vorläufiger Rechtsschutz nach allgemeinen Maßstäben zu gewähren ist (OVG NW, Beschluss vom 02.11.2017 - 4 B 891/17 -, Rn. 33, juris; VGH BW, Beschluss vom 27.02.2014 - 8 S 2146/13 -, Rn. 14, juris).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 26.07.2018 - 4 B 1069/18

    Auswahl von Rund- und Hochfahrgeschäften für eine Kirmes

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 2.11.2017 - 4 B 891/17 -, GewArch 2018, 117 = juris, Rn. 37; BVerfG, Beschlüsse vom 12.9.2011 - 2 BvR 1206/11 -, NJW 2011, 3706 = juris, Rn. 15, und vom 15.8.2002 - 1 BvR 1790/00 -, NJW 2002, 3691 = juris, Rn. 13; BVerwG, Beschluss vom 10.2.2011 - 7 VR 6.11 -, juris, Rn. 6.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 22.08.2018 - 3 A 1312/16

    Gewährung einer höheren Unterhaltsbeihilfe für einen Rechtsreferendar

  • VG Schleswig, 09.03.2018 - 1 B 202/17

    Arzneimittelrecht - Unterlassungsanspruch hier: Antrag auf Erlass einer

  • OVG Thüringen, 09.11.2017 - 2 EO 564/17

    Stelle des Vizepräsidenten des Landesarbeitsgerichts darf besetzt werden

  • OVG Niedersachsen, 17.09.2018 - 2 ME 486/18

    Vorläufige Beschulung im nächsthöheren Schuljahrgang

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 21.12.2018 - 8 B 1335/18

    Hinreichende Bestimmtheit der Ordnungsverfügung zum Rückbau einer befestigten

  • VGH Bayern, 22.11.2018 - 4 CE 18.2417

    Marktzulassung - Voraussetzung an festgelegte Vergabekriterien

  • OVG Mecklenburg-Vorpommern, 21.02.2019 - 1 M 664/18

    (Prüfungsumfang des Berufungsgerichts bei einem gegen den Grundsatz rechtlichen

  • VG Minden, 12.04.2018 - 4 L 315/18
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht