Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 03.02.2012 - 1 A 882/10   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2012,1997
OVG Nordrhein-Westfalen, 03.02.2012 - 1 A 882/10 (https://dejure.org/2012,1997)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 03.02.2012 - 1 A 882/10 (https://dejure.org/2012,1997)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 03. Februar 2012 - 1 A 882/10 (https://dejure.org/2012,1997)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,1997) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de

    Ruhestand Hinausschieben der Altersgrenze Richter Altersdiskriminierung

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    RL 2000/78/EG Art.66 Abs. 1; LRiG NRW § 3 Abs. 2
    Ruhestand Hinausschieben der Altersgrenze Richter Altersdiskriminierung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    LRiG § 3 Abs. 2 S. 1, 2 NRW
    In Nordrhein-Westfalen für Richter geltende starre Altersgrenze ohne gesetzlich vorgesehene Möglichkeit eines Hinausschiebens des Ruhestands auf Antrag als unzulässige Altersdiskriminierung

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    In Nordrhein-Westfalen für Richter geltende starre Altersgrenze ohne gesetzlich vorgesehene Möglichkeit eines Hinausschiebens des Ruhestands auf Antrag als unzulässige Altersdiskriminierung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (9)  

  • OLG Hamm, 03.12.2014 - 11 U 6/13

    Altersdiskriminierung eines Polizeivollzugsbeamten - kein Schadensersatzanspruch,

    Soweit das OVG Münster in seiner Entscheidung vom 30.09.2009 (Az.: 1 B 1412/09) noch von einer Unabwendbarkeit der Richtlinie ausgegangen ist, hat es an dieser Rechtsauffassung in seiner späteren Entscheidung vom 03.02.2012 (Az.: 1 A 882/10), bei der es um die Vereinbarkeit der in § 3 Abs. 2 S. 1 und 2 LRiG NRW geregelten starren Altersgrenze von 65 Jahren mit dem Altersdiskriminierungsverbot ging, nicht mehr festgehalten und die vorgenannte gesetzliche Regelung ebenfalls an der Richtlinie gemessen.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 05.06.2015 - 6 A 455/15

    Anspruch eines Ministerialrats auf Weiterbeschäftigung über die in § 31 Abs. 2

    2014, 224 sowie juris; und vom 12. September 2013 - 6 B 1065/13 -, juris; ebenso der 1. Senat des OVG NRW, Beschluss vom 3. Februar 2012 - 1 A 882/10 -, juris, mit weiteren Nachweisen in einem § 3 Abs. 1 und 2 LRiG NRW betreffenden Verfahren.

    - 1 A 882/10 -, a.a.O., und vom 21. Juli 2011 - 6 A 808/10 -, juris; VG Düsseldorf, Beschluss vom 25. September 2013 - 13 L 1412/13 -, juris; VG Gelsenkirchen Urteil vom 19. Februar 2010 - 12 K 1310/08 -, juris.

  • VG Düsseldorf, 30.01.2015 - 13 K 3574/14

    Hinausschieben Altersgrenze ; Dienstliches Interesse;

    vgl. Bundesverwaltungsgericht (BVerwG), Beschlüsse vom 21. Dezember 2011 - 2 B 94.11 -, juris; Rn. 8 f. und 6. Dezember 2011 - 2 B 85/11 -, juris, Rn. 6 f.; OVG NRW, Beschlüsse vom 21. Juli 2011 - 6 A 808/10 -, juris, Rn. 15 und 3. Februar 2012 - 1 A 882/10 -, juris, Rn. 11; Verwaltungsgericht Düsseldorf, Urteile vom 17. März 2014 - 2 K 7705/13 -, juris, Rn. 39 und 21. März 2013 - 13 K 208/13 -, juris, Rn. 42 und Beschluss vom 25. September 2013 - 13 L 1412/13 -, juris, Rn. 14 ff.; Verwaltungsgericht Gelsenkirchen, Urteil vom 19. Februar 2010 - 12 K 1310/08 -, juris, Rn. 31 ff. m.w.N.; Schrapper/Günther, LBG NRW, § 31, Rn. 1 m.w.N.

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 3. Februar 2012 - 1 A 882/10 -, juris, Rn.11 m.w.N; Verwaltungsgericht Gelsenkirchen, Urteil vom 19. Februar 2010 - 12 K 1310/08 -, juris, Rn. 33 ff. m.w.N.; Verwaltungsgericht München, Beschluss vom 30. September 2009 - M 5 E 09.4285 -, juris, Rn. 24 m.w.N.

  • VGH Hessen, 19.08.2013 - 1 B 1313/13

    Fortdauer des Richterverhältnisses nach Überschreiten der gesetzlichen

    Die Altersgrenze dient der beständigen Einstellung neuer Bewerber im Interesse der Beschäftigungs- und Arbeitsmarktpolitik, aber auch der kontinuierlichen bestmöglichen Aufgabenwahrnehmung, die nur auf der Basis eines ausgewogenen Altersaufbaus der Beamten- bzw. Richterschaft gewährleistet ist (ebenso OVG Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 3. Februar 2012 - 1 A 882/10 - juris Rdnr. 8, 9, 10).
  • VGH Bayern, 01.07.2014 - 6 CE 14.1024

    Richterrecht; Regelaltersgrenze; Altersdiskriminierung

    9 Unter Anwendung dieses Maßstabs ist das Verwaltungsgericht zutreffend zu dem Ergebnis gelangt, dass der vom Gesetzgeber verfolgte Zweck, der nicht zuletzt auf eine wirkungsgleiche Übertragung der in der gesetzlichen Rentenversicherung getroffenen Maßnahmen abzielt (BTDrs. 16/7076 S. 172 und S. 113 zu § 51 BBG), die an das Alter anknüpfende Ungleichbehandlung rechtfertigt (ebenso zur starren Altersgrenze für Richter nach nordrhein-westfälischem Landesrecht OVG NW, B.v. 3.2.2012 - 1 A 882/10 - juris Rn. 8-11 m.w.N.; für beamtenrechtliche Altersgrenzen etwa HessVGH, B.v. 19.8.2013 - 1 B 1313/13 - NVwZ 2014, 246).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 08.04.2014 - 1 E 173/14

    Verlängerung des zeitlich begrenzten Dienstverhältnisses eines Soldaten auf Zeit

    Aus der Rechtsprechung des OVG NRW vgl. etwa die Beschlüsse vom 5. Februar 2014 - 6 E 1208/13 -, juris = NRWE, vom 29. Mai 2013 - 6 B 443/13 -, juris, Rn. 29 = NRWE, vom 18. April 2013 - 1 B 202/13 -, juris, Rn. 21 = NRWE, und vom 30. September 2011 - 1 A 426/09 -, n.v. (jeweils das Hinausschieben des Eintritts eines Beamten in den Ruhestand betreffend), vom 23. April 2012 - 1 A 1/12 -, n.v. (Begehren eines Berufssoldaten, das Dienstverhältnis für eine bestimmte Zeitspanne nach Überschreiten der besonderen Altersgrenze fortzusetzen, § 44 Abs. 2 Satz 2 SG), und vom 3. Februar 2012 - 1 A 882/10 -, juris, Rn. 24 = NRWE (das Hinausschieben des Eintritts eines Richters in den Ruhestand betreffend); aus der sonstigen obergerichtlichen Rechtsprechung vgl. etwa VGH Baden-Württemberg, Beschluss vom 15. Januar 2013 - 4 S 1519/12 -, juris, Rn. 19, Hamburgisches OVG, Beschluss vom 26. August 2011 - 1 Bs 104/11 -, juris, Rn. 8, Bayerischer VGH, Beschluss vom 9. August 2010 - 3 CE 10.927 -, juris, Rn. 57, und OVG Sachsen-Anhalt, Beschluss vom 14. März 2008 - 1 M 17/08 -, juris, Rn. 23.
  • VG Düsseldorf, 25.09.2013 - 13 L 1412/13

    Regelaltersgrenze, Altersdiskriminierung, Eintritt in den Ruhestand,

    Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 3. Februar 2012 - 1 A 882/10 -, juris, Rdn. 11 m.w.N.
  • OVG Thüringen, 31.01.2013 - 2 EO 74/13
    Nach der obergerichtlichen Rechtsprechung (vgl. zusammengefasst in: OVG Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 3. Februar 2012 - 1 A 882/10 - Juris), höchstrichterlichen Rechtsprechung (vgl. BVerwG, Beschluss vom 6. Dezember 2011 - 2 B 85/11 - NVwZ 2012, 146, Beschluss vom 21. Dezember 2011 - 2 B 94/11 - Juris), der der Senat folgt, und nach der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs (vgl. zuletzt EuGH, Urteil vom 6. November 2012 - Rs C-286/12 - Juris) verfolgt die Altersgrenze mit diesem Zweck nicht nur ein legitimes Ziel im Sinne von Art. 6 Abs. 1 der Richtlinie 2000/78/EG, sie ist grundsätzlich auch ein geeignetes, erforderliches und angemessenes Mittel zur Verwirklichung dieses Ziels.
  • VG Düsseldorf, 21.03.2013 - 13 K 208/13

    Altersgrenze ; Hinausschieben ; amtsangemessene Beschäftigung

    Oberverwaltungsgericht für das Land NRW, Beschluss vom 3. Februar 2012 - 1 A 882/10 -, NRWE und juris, Rdn. 9 ff., m.w.N. auch aus der Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht