Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 03.09.2018 - 14 A 838/18.A   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,27395
OVG Nordrhein-Westfalen, 03.09.2018 - 14 A 838/18.A (https://dejure.org/2018,27395)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 03.09.2018 - 14 A 838/18.A (https://dejure.org/2018,27395)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 03. September 2018 - 14 A 838/18.A (https://dejure.org/2018,27395)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,27395) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Zuerkennung der Flüchtlingseigenschaft eines syrischen Staatsangehörigen bei begründeter Furcht vor Verfolgung wegen seiner Rasse, Religion, Nationalität, politischen Überzeugung oder Zugehörigkeit im Herkunftsland

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • rechtsportal.de

    Zuerkennung der Flüchtlingseigenschaft eines syrischen Staatsangehörigen bei begründeter Furcht vor Verfolgung wegen seiner Rasse, Religion, Nationalität, politischen Überzeugung oder Zugehörigkeit im Herkunftsland

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

  • VG Köln - 20 K 1218/17
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 03.09.2018 - 14 A 838/18.A
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (14)

  • OVG Niedersachsen, 16.01.2020 - 2 LB 731/19

    Asylrecht Syrien- Berufung

    d) Eine beachtliche Wahrscheinlichkeit politischer Verfolgung im Sinne des § 3 Abs. 1 Nr. 1 AsylG folgt nicht aus der Herkunft aus einem (ehemals) von der Opposition beherrschten Gebiet (vgl. Senatsurt. v. 27.6.2017 - 2 LB 91/17 -, juris Rn. 70 f.; Senatsbeschl. v. 5.12.2018 - 2 LB 570/18 -, juris Rn. 63 ff.; OVG BW, Urt. v. 27.3.2019 - A 4 S 335/19 -, juris Rn. 43; BayVGH, Urt. v. 20.6.2018 - 21 B 18.30854 -, juris Rn. 65 ff.; OVG Berl.-Bbg., Urt. v. 21.3.2018 - OVG 3 B 28.17 -, juris Rn. 46; BremOVG, Urt. v. 24.1.2018 - 2 LB 194/17 -, juris Rn. 62 ff.; HambOVG, Urt. v. 11.1.2018 - 1 Bf 81/17.A -, juris Rn. 52, 54; HessVGH, Urt. v. 25.9.2019 - 8 A 638/17.A -, juris Rn. 117 ff.; OVG NRW, Urt. v. 3.9.2018 - 14 A 838/18.A - juris Rn. 32 ff.; OVG RP, Urt. v. 16.12.2016 - 1 A 10922/16 -, juris Rn. 160 ff.; OVG Saarl., Urt. v. 25.7.2018 - 1 A 621/17 -, juris Rn. 35; OVG SH, Urt. v. 4.5.2018 - 2 LB 17/18 -, juris Rn. 82 ff.; SächsOVG, Urt. v. 6.2.2019 - 5 A 1066/17.A -, juris Rn. 27 f.).
  • OVG Schleswig-Holstein, 03.01.2020 - 5 LB 34/19
    (vgl. OVG Münster, Urteil vom 3. September 2018 - 14 A 838/18.A -, juris, Rn. 45).
  • OVG Niedersachsen, 05.12.2018 - 2 LB 570/18

    Zuerkennung der Flüchtlingseigenschaft für Syrer

    63 d) Eine beachtliche Wahrscheinlichkeit politischer Verfolgung im Sinne des § 3 Abs. 1 Nr. 1 AsylG folgt weiterhin nicht aus der Herkunft aus einem (ehemals) von der Opposition beherrschten Gebiet (vgl. Senatsurt. v. 27.6.2017 - 2 LB 91/17 -, juris Rn. 70 f.; BayVGH, Urt. v. 20.6.2018 - 21 B 18.30854 -, juris Rn. 65 ff.; OVG Berl.-Bbg., Urt. v. 21.3.2018 - OVG 3 B 28.17 -, juris Rn. 46; BremOVG, Urt. v. 24.1.2018 - 2 LB 194/17 -, juris Rn. 62 ff.; HambOVG, Urt. v. 11.1.2018 - 1 Bf 81/17.A -, juris Rn. 52, 54; OVG NRW, Urt. v. 3.9.2018 - 14 A 838/18.A - juris Rn. 32 ff.; OVG RP, Urt. v. 16.12.2016 - 1 A 10922/16 -, juris Rn. 160 ff.; OVG Saarl., Urt. v. 25.7.2018 - 1 A 621/17 -, juris Rn. 35; OVG SH, Urt. v. 4.5.2018 - 2 LB 17/18 -, juris Rn. 82 ff.).
  • VG Düsseldorf, 13.03.2019 - 17 K 7515/18

    Abgeleiteter Schutzstatus

    Dies lässt sich der Erkenntnislage auch nicht entnehmen, vgl. zu Idlib OVG NRW, Urteil vom 3. September 2018 - 14 A 838/18.A, juris Rn. 37.

    Dem Rückkehrer auf dem Weg in seine Herkunftsregion aufgrund der Bürgerkriegswirren - wie einer Vielzahl sonstiger Auslandsrückkehrer die aus allen Landesteilen geflohen sind auch - drohende etwaige allgemeine Gefahren sind über den subsidiären Schutz nach § 4 AsylG abgedeckt und nicht auf die Klägerin individuell im Sinne einer Anknüpfung an einen Verfolgungsgrund bezogen und daher nicht von § 3 Abs. 1 Nr. 1 AsylG erfasst, vgl. zu Idlib: OVG NRW, Urteil vom 3. September 2018 - 14 A 838/18.A -, juris Rn. 33, 41.

  • VG Köln, 15.01.2019 - 14 K 9313/16
    vgl. OVG NRW, Urteile vom 21.2.2017 - 14 A 2316/16.A -, juris, Rn. 45 ff., vom 4.5.2017 - 14 A 2023/16.A -, juris, Rn. 30, 32, vom 7.2.2018 - 14 A 2390/16.A -, juris, Rn. 38 und vom 3.9.2018 - 14 A 838/18.A -, juris, Rn. 46 ff; so auch: OVG Schleswig-Holstein, Urteil vom 23.11.2016 - 3 LB 17/16 -, juris, Rn. 37 ff.; OVG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 16.12.2016 - 1 A 10922/16 -, juris, Rn. 55 ff.; OVG Saarland, Urteil vom 17.10.2017 - 2 A 365/17 -, juris, Rn. 22; OVG Niedersachsen, Urteil vom 27.6.2017 - 2 LB 91/17 -, juris, Rn. 51 ff.; OVG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 22.11.2017 - 3 B 12/17 -, juris, Rn. 27 ff., OVG Hamburg, Urteil vom 11.1.2018 - 1 Bf 81/17.A -, juris, Rn. 62 ff.; OVG Bremen, Urteil vom 24.1.2018 - 2 LB 194/17 -, juris, Rn. 39 ff.; Sächsisches OVG, Urteil vom 7.2.2018 - 5 A 1245/17.A -, juris, Rn. 23 ff.; VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 9.8.2017 - A 11 S 710/17 -, juris, Rn. 38 ff.; jedenfalls für legale Ausreise auch BayVGH, Urteil vom 21.3.2017 - 21 B 16.31013 -, juris, Rn. 52 ff.; Hessischer VGH, Urteil vom 26.7.2018 - 3 A 403/18.A -, juris, Rn. 13.

    vgl. OVG NRW, Urteile vom 4.5.2017 - 14 A 2023/16.A -, juris, Rn. 37 ff., vom 7.2.2018 - 14 A 2390/16.A -, juris, Rn. 41 ff., und vom 3.9.2018 - 14 A 838/18.A -, juris, Rn. 56 ff.; im Ergebnis ebenso: OVG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 16.12.2016 - 1 A 10922/16 -, juris, Rn. 134 ff.; OVG Saarland, Urteil vom 30.11.2017 - 2 A 236/17 -, juris, Rn. 9 ff.; OVG Niedersachsen, Urteil vom 27.6.2017 - 2 LB 91/17 -, juris, Rn. 72 ff.; OVG Hamburg, Urteil vom 11.1.2018 - 1 Bf 81/17.A -, juris, Rn. 90 ff.; jetzt auch VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 23.10.2018 - A 3 S 791/18 -, juris, Rn. 25 ff.;.

  • OVG Niedersachsen, 02.07.2019 - 2 LB 402/19

    Asylrecht Syrien- Berufung

    d) Eine beachtliche Wahrscheinlichkeit politischer Verfolgung im Sinne des § 3 Abs. 1 Nr. 1 AsylG folgt nicht aus der Herkunft aus einem (ehemals) von der Opposition beherrschten Gebiet (vgl. Senatsurt. v. 27.6.2017 - 2 LB 91/17 -, juris Rn. 70 f.; Senatsbeschl. v. 5.12.2018 - 2 LB 570/18 -, juris Rn. 63 ff.; OVG BW, Urt. v. 27.3.2019 - A 4 S 335/19 -, juris Rn. 43; BayVGH, Urt. v. 20.6.2018 - 21 B 18.30854 -, juris Rn. 65 ff.; OVG Berl.-Bbg., Urt. v. 21.3.2018 - OVG 3 B 28.17 -, juris Rn. 46; BremOVG, Urt. v. 24.1.2018 - 2 LB 194/17 -, juris Rn. 62 ff.; HambOVG, Urt. v. 11.1.2018 - 1 Bf 81/17.A -, juris Rn. 52, 54; OVG NRW, Urt. v. 3.9.2018 - 14 A 838/18.A - juris Rn. 32 ff.; OVG RP, Urt. v. 16.12.2016 - 1 A 10922/16 -, juris Rn. 160 ff.; OVG Saarl., Urt. v. 25.7.2018 - 1 A 621/17 -, juris Rn. 35; OVG SH, Urt. v. 4.5.2018 - 2 LB 17/18 -, juris Rn. 82 ff.; SächsOVG, Urt. v. 6.2.2019 - 5 A 1066/17.A -, juris Rn. 27 f.).
  • OVG Hamburg, 29.05.2019 - 1 Bf 284/17

    Rückkehr eines 17-jährigen Syrers; Gefahr der Zwangsrekrutierung durch kurdische

    Dass das Assad-Regime der Bevölkerung von der Opposition beherrschter Gebiete nicht pauschal eine ihm feindliche Gesinnung unterstellt, zeigt auch die Tatsache, dass es bei Kapitulationsverhandlungen über solche Gebiete verlangt, dass die jungen Männer der Region in die syrische Armee eintreten (vgl. hierzu: OVG Münster, Urt. v. 3.9.2018, 14 A 838/18.A, juris Rn. 37 ff.).
  • OVG Niedersachsen, 22.01.2019 - 2 LB 811/18

    Asylrecht Syrien - Staatsbediensteter - Berufung

    c) Eine beachtliche Wahrscheinlichkeit politischer Verfolgung im Sinne des § 3 Abs. 1 Nr. 1 AsylG folgt nicht aus der Herkunft aus einem (ehemals) von der Opposition beherrschten Gebiet (vgl. Senatsurt. v. 27.6.2017 - 2 LB 91/17 -, juris Rn. 70 f.; BayVGH, Urt. v. 20.6.2018 - 21 B 18.30854 -, juris Rn. 65 ff.; OVG Berl.-Bbg., Urt. v. 21.3.2018 - OVG 3 B 28.17 -, juris Rn. 46; BremOVG, Urt. v. 24.1.2018 - 2 LB 194/17 -, juris Rn. 62 ff.; HambOVG, Urt. v. 11.1.2018 - 1 Bf 81/17.A -, juris Rn. 52, 54; OVG NRW, Urt. v. 3.9.2018 - 14 A 838/18.A - juris Rn. 32 ff.; OVG RP, Urt. v. 16.12.2016 - 1 A 10922/16 -, juris Rn. 160 ff.; OVG Saarl., Urt. v. 25.7.2018 - 1 A 621/17 -, juris Rn. 35; OVG SH, Urt. v. 4.5.2018 - 2 LB 17/18 -, juris Rn. 82 ff.).
  • VG Köln, 29.01.2019 - 14 K 6644/16
    vgl. OVG NRW, Urteile vom 21. Februar 2017 - 14 A 2316/16.A -, juris, Rn. 45 ff., vom 4. Mai 2017 - 14 A 2023/16.A -, juris, Rn. 30, 32, vom 7. Februar 2018 - 14 A 2390/16.A -, juris, Rn. 38, vom 3. September 2018 - 14 A 838/18.A -, juris, Rn. 46 ff; und vom 12. Dezember 2018 - 14 A 667/18.A -, juris, Rn. 36 ff.; so auch: OVG Schleswig-Holstein, Urteil vom 23. November 2016 - 3 LB 17/16 -, juris, Rn. 37 ff.; OVG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 16. Dezember 2016 - 1 A 10922/16 -, juris, Rn. 55 ff.; OVG Saarland, Urteil vom 17. Oktober 2017 - 2 A 365/17 -, juris, Rn. 22; OVG Niedersachsen, Urteil vom 27. Juni 2017 - 2 LB 91/17 -, juris, Rn. 51 ff.; OVG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 22. November 2017 - 3 B 12/17 -, juris, Rn. 27 ff., OVG Hamburg, Urteil vom 11. Januar 2018 - 1 Bf 81/17.A -, juris, Rn. 62 ff.; OVG Bremen, Urteil vom 24. Januar 2018 - 2 LB 194/17 -, juris, Rn. 39 ff.; Sächsisches OVG, Urteil vom 7. Februar 2018 - 5 A 1245/17.A -, juris, Rn. 23 ff.; VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 9. August 2017 - A 11 S 710/17 -, juris, Rn. 38 ff.; jedenfalls für legale Ausreise auch BayVGH, Urteil vom 21. März 2017 - 21 B 16.31013 -, juris, Rn. 52 ff.; Hessischer VGH, Urteil vom 26. Juli 2018 - 3 A 403/18.A -, juris, Rn. 13.

    vgl. OVG NRW, Urteile vom 4. Mai 2017 - 14 A 2023/16.A -, juris, Rn. 37 ff., vom 7. Februar 2018 - 14 A 2390/16.A -, juris, Rn. 41 ff., und vom 3. September 2018 - 14 A 838/18.A -, juris, Rn. 56 ff. und vom 12. Dezember 2018 - 14 A 667/18.A -, juris, Rn. 42 ff.;;im Ergebnis ebenso: OVG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 16. Dezember 2016 - 1 A 10922/16 -, juris, Rn. 134 ff.; OVG Saarland, Urteil vom 30. November 2017 - 2 A 236/17 -, juris, Rn. 9 ff.; OVG Niedersachsen, Urteil vom 27. Juni 2017 - 2 LB 91/17 -, juris, Rn. 72 ff.; OVG Hamburg, Urteil vom 11. Januar 2018 - 1 Bf 81/17.A -, juris, Rn. 90 ff.; jetzt auch VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 23. Oktober 2018 - A 3 S 791/18 -, juris, Rn. 25 ff.;.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 31.07.2019 - 14 A 3749/18

    Beantragung eines Visums zum Zwecke der Familienzusammenführung;

    vgl. OVG, Urteile vom 24.10.2108 - 14 A 718/18.A -, NRWE, 70 ff. = juris, Rn. 68 ff., und vom 3.9.2018 - 14 A 838/18.A -, NRWE, Rn. 35 ff. = juris, Rn. 33 ff.
  • VG Cottbus, 17.12.2018 - 1 K 584/16
  • VG Köln, 26.09.2018 - 14 K 780/17
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 23.05.2019 - 14 A 1720/19

    Rechtmäßige Versagung der Prozesskostenhilfe mangels hinreichender

  • VG Köln, 22.01.2019 - 14 K 9064/17
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht