Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 03.12.2010 - 6 A 1696/10   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2010,9739
OVG Nordrhein-Westfalen, 03.12.2010 - 6 A 1696/10 (https://dejure.org/2010,9739)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 03.12.2010 - 6 A 1696/10 (https://dejure.org/2010,9739)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 03. Dezember 2010 - 6 A 1696/10 (https://dejure.org/2010,9739)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,9739) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • openjur.de

    Lehrer Beamtenverhältnis auf Probe Höchstaltersgrenze Laufbahnverordnung Ausnahme Verzögerung Kausalität Zivildienst Pflege

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    Lehrer Beamtenverhältnis auf Probe Höchstaltersgrenze Laufbahnverordnung Ausnahme Verzögerung Kausalität Zivildienst Pflege

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Anspruch eines Lehrers auf Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Probe bei Überschreitung der Höchstaltersgrenze; Kausalität bei Überschreiten der Altersgrenze durch Ableistung des Zivildienstes und Pflege des verstorbenen Vaters und jahrelanger anderer beruflicher ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    Anspruch eines Lehrers auf Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Probe bei Überschreitung der Höchstaltersgrenze; Kausalität bei Überschreiten der Altersgrenze durch Ableistung des Zivildienstes und Pflege des verstorbenen Vaters und jahrelanger anderer beruflicher ...

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • VG Minden, 10.11.2011 - 4 K 2021/09
    Angesichts dieser Rechtsprechung, E. vom Bundesverwaltungsgericht bestätigt worden ist - vgl. Beschlüsse vom 24.01.2011 - BVerwG 2 B 2.11, 2 B 5.11 und 2 B 7.11 -, juris - und an der das Oberverwaltungsgericht auch in der Folgezeit festgehalten hat - vgl. u. a. Beschlüsse vom 20.10.2010 - 6 A 1494/10 -, 26.10.2010 - 6 A 1690/10 - , 03.11.2010 - 6 A 1691/10 - und 03.12.2010 - 6 A 1696/10 und 6 A 1698/10 -, jeweils in juris -, besteht kein Anlass, E. Frage der Vereinbarkeit der nunmehr geltenden laufbahnrechtlichen Höchstaltersgrenze dem Europäischen Gerichtshof vorzulegen.

    vgl. zur LVO NRW a. F. OVG NRW, Urteil vom 07.09.1994 - 6 A 3377/93 - juris, und BVerwG, Urteil vom 13.07.2000 - 2 C 21.99 u.a. -, juris; zur LVO NRW n. F. OVG NRW, Beschlüsse vom 03.12.2010 - 6 A 1696/10 und 6 A 1698/10 -, juris.

    vgl. dazu OVG NRW, Urteile vom 27.07.2010 - 6 A 858/07, 6 A 228/08, 6 A 3302/08 -, und Beschlüsse vom 26.10.2010 - 6 A 1690/10 - und 03.12.2010 - 6 A 1696/10 und 6 A 1698/10 -, jeweils in juris.

    Durch das Ableisten von Zivildienst oder E. Betreuung von Kindern bedingte Verzögerungen werden bereits durch § 6 Abs. 2 Satz 1 LVO NRW n. F. abschließend erfasst, vgl. erneut OVG NRW, Beschlüsse vom 03.12.2010 - 6 A 1696/10 und.

    vgl. OVG NRW, Beschlüsse vom 03.12.2010 - 6 A 1696/10 und 6 A 1698/10 -, juris.

  • VG Minden, 16.03.2011 - 4 K 2769/09

    Entscheidung über die Übernahme einer angestellten Lehrkraft in das

    Angesichts dieser Rechtsprechung, die vom Bundesverwaltungsgericht bestätigt worden ist - vgl. Beschlüsse vom 24. Januar 2011 - BVerwG 2 B 2.11, 2 B 5.11 und 2 B 7.11 -, juris - und an der das Oberverwaltungsgericht auch in der Folgezeit festgehalten hat - vgl. u. a. Beschlüsse vom 20. Oktober 2010 - 6 A 1494/10 -, 26. Oktober 2010 - 6 A 1690/10 - und 03. November 2010 - 6 A 1691/10 - und 03. Dezember 2010 - 6 A 1696/10 und 6 A 1698/10 -, jeweils in juris -, besteht kein Anlass, die Frage der Vereinbarkeit der nunmehr geltenden laufbahnrechtlichen Höchstaltersgrenze dem Europäischen Gerichtshof vorzulegen.

    vgl. zur LVO NRW a. F. OVG NRW, Urteil vom 07. September 1994 - 6 A 3377/93 -, juris, und Bundesverwaltungsgericht (BVerwG), Urteil vom 13. Juli 2000 - BVerwG 2 C 21.99 u.a. -, juris; zur LVO NRW n. F. OVG NRW, Beschlüsse vom 03. Dezember 2010 - 6 A 1696/10 und 6 A 1698/10 -, juris.

    vgl. dazu OVG NRW, Urteile vom 27. Juli 2010 - 6 A 858/07, 6 A 228/08, 6 A 3302/08 -, und Beschlüsse vom 26. Oktober 2010 - 6 A 1690/10 - und 03. Dezember 2010 - 6 A 1696/10 und 6 A 1698/10 -, jeweils in juris.

    Durch das Ableisten von Zivildienst oder die Betreuung von Kindern bedingte Verzögerungen werden bereits durch § 6 Abs. 2 Satz 1 LVO NRW n. F. abschließend erfasst, vgl. erneut OVG NRW, Beschlüsse vom 03. Dezember 2010 - 6 A 1696/10 und 6 A 1698/10 -, juris.

    vgl. dazu auch OVG NRW, Beschlüsse vom 03. Dezember 2010 - 6 A 1696/10 und 6 A 1698/10 -, juris.

  • VG Minden, 13.12.2010 - 4 K 471/10

    Vereinbarkeit der Festlegung einer Höchstaltersgrenze von 40 Jahren für die

    Diese Rechtsprechung hat das Oberverwaltungsgericht mit Beschlüssen vom 26. Oktober 2010 - 6 A 1690/10 - und 03. Dezember 2010 - 6 A 1696/10 und 6 A 1698/10 -, jeweils in juris, bestätigt.

    vgl. dazu OVG NRW, Urteile vom 27. Juli 2010 - 6 A 858/07, 6 A 228/08, 6 A 3302/08 -, und Beschlüsse vom 26. Oktober 2010 - 6 A 1690/10 - und 03. Dezember 2010 - 6 A 1696/10 und 6 A 1698/10 -, jeweils in juris.

    Durch das Ableisten von Zivildienst bedingte Verzögerungen werden bereits durch § 6 Abs. 2 Satz 1 LVO NRW n. F. abschließend erfasst, vgl. erneut OVG NRW, Beschluss vom 03. Dezember 2010 - 6 A 1696/10 -, juris (Rn. 47).

    vgl. OVG NRW, Beschlüsse vom 03. Dezember 2010 - 6 A 1696/10 und 6 A 1698/10 -, juris.

  • VG Minden, 14.12.2010 - 4 K 522/10

    Zulässigkeit einer laufbahnrechtlichen Höchstaltersgrenze für die Einstellung

    Diese Rechtsprechung hat das Oberverwaltungsgericht mit Beschlüssen vom 26. Oktober 2010 - 6 A 1690/10 - und 03. Dezember 2010 - 6 A 1696/10 und 6 A 1698/10 -, jeweils in juris, bestätigt.

    50 vgl. dazu OVG NRW, Urteile vom 27. Juli 2010 - 6 A 858/07, 6 A 228/08, 6 A 3302/08 -, und Beschlüsse vom 26. Oktober 2010 - 6 A 1690/10 - und 03. Dezember 2010 - 6 A 1696/10 und 6 A 1698/10 -, jeweils in juris.

    Durch das Ableisten von A. oder die Betreuung von Kindern bedingte Verzögerungen werden bereits durch § 6 Abs. 2 Satz 1 LVO NRW n. F. abschließend erfasst, 53 vgl. erneut OVG NRW, Beschlüsse vom 03. Dezember 2010 - 6 A 1696/10 und 6 A 1698/10 -, juris.

  • VG Minden, 10.03.2011 - 4 K 2146/09

    Umfang der Beteiligung des Gleichstellungsbeauftragten im Rahmen der Übernahme in

    Angesichts dieser Rechtsprechung, die vom Bundesverwaltungsgericht bestätigt worden ist - vgl. Beschlüsse vom 24. Januar 2011 - BVerwG 2 B 2.11, 2 B 5.11 und 2 B 7.11 -, juris - und an der das Oberverwaltungsgericht auch in der Folgezeit festgehalten hat - vgl. u. a. Beschlüsse vom 20. Oktober 2010 - 6 A 1494/10 -, 26. Oktober 2010 - 6 A 1690/10 - und 03. November 2010 - 6 A 1691/10 - und 03. Dezember 2010 - 6 A 1696/10 und 6 A 1698/10 -, jeweils in juris -, besteht kein Anlass, die Frage der Vereinbarkeit der nunmehr geltenden laufbahnrechtlichen Höchstalterstgrenze mit europäischen Recht dem Europäischen Gerichtshof vorzulegen.

    vgl. dazu OVG NRW, Urteile vom 27. Juli 2010 - 6 A 858/07, 6 A 228/08, 6 A 3302/08 -, und Beschlüsse vom 26. Oktober 2010 - 6 A 1690/10 - und 03. Dezember 2010 - 6 A 1696/10 und 6 A 1698/10 -, jeweils in juris.

  • VG Gelsenkirchen, 27.06.2012 - 1 K 4637/11

    Schadensersatz, Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Probe, Verbeamtung,

    Letztlich habe das Oberverwaltungsgericht durch Beschluss vom 3. Dezember 2010 - 6 A 1696/10 - festgestellt, dass das beklagte Land die Verbeamtungsanträge erst nach Inkrafttreten der geänderten Laufbahnverordnung habe entscheiden müssen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht