Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 04.06.2003 - 7a D 131/02.NE   

Volltextveröffentlichungen (9)

  • Zeitschrift für Neues Energierecht (ZNER) PDF

    Veränderungssperre bei Windenergieanlagen, Parallelverfahren

  • ponte-press.de PDF (Volltext/Auszüge)

    Veränderungssperre; Normenkontrollantrag; Antragsbefugnis. -

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Verwaltungsprozessrecht: Antragsbefugnis im Normenkontrollverfahren; Bauleitplanung: Sicherung der Aufstellung eines Bebauungsplans für ein Vorranggebiet für Windenergieanlagen durch Erlass einer Veränderungssperre

  • rechtsportal.de
  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Veränderungssperre für Festsetzung eines Vorranggebiets für Windkraftanlagen im Flächennutzungsplan; Antragsbefugnis im Normenkontrollverfahren aus Rechtsstellung als obligatorisch Nutzungsberechtigter; Möglichkeit einer Rechtsverletzung in absehbarer Zeit; Aufstellung von Bebauungsplänen für Windenergiegebiete; Konzentrationszonen für Windenergieanlagen; Einschränkung der herkömmlichen Sicherungsinstrumente für das Bebauungsplanverfahren

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • DVBl 2003, 1472 (Ls.)
  • BauR 2003, 1696



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (13)  

  • VG Minden, 08.12.2005 - 9 K 93/05  
    vgl. BVerwG, Urteil vom 10. September 1976 - BVerwG 4 C 39.74 -, BRS 30 Nr. 76; OVG NRW, Urteil vom 19. September 2005 - 10 D 36/03.NE, S. 10; OVG NRW, Urteil vom 04. Juni 2003 - 7a D 131/02.NE -, BauR 2003, 1696 (1698).

    vgl. BVerwG, Beschluss vom 21. Dezember 1993 - BVerwG 4 NB 40.93 -, BRS 55 Nr. 95; OVG NRW Urteil vom 04. Juni 2003 - 7a D 131/02.NE -, BauR 2003 1696 (1698).

    vgl. OVG NRW, Urteil vom 04. Juni 2003 - 7a D 131/02.NE - BauR 2003, 1696 (1698 f.).

    vgl. BVerwG, Beschluss vom 18. Dezember 1990 - BVerwG 4 NB 8.90 -, BRS 50 Nr. 9; OVG NRW, Urteil vom 04. Juni 2003 - 7a D 131/02.NE -, BauR 2003, 1696 (1699).

    vgl. BVerwG, Beschluss vom 21. Dezember 1993 - BVerwG 4 NB 40.93 -, BRS 55 Nr. 95; OVG NRW, Urteil vom 04. Juni 2003 - 7a D 131/02.NE - BauR 2003, 1696 (1700).

    vgl. in diesem Zusammenhang: OVG NRW, Urteil vom 04. Juni 2003 - 7a D 131/02.NE - BauR 2003, 1696 (1700 f.); Gaentzsch, in: Schlichter/Stich/Driehaus/Paetow, Berliner Kommentar zum Baugesetzbuch, Loseblatt, Band 1, 3. Auflage, Köln, Berlin, Bonn, München, Stand: Januar 2005, § 8 Rn. 17.

    vgl. BVerwG, Beschluss vom 21. Dezember 1993 - BVerwG 4 NB 40.93 - BRS 55 Nr. 95; OVG NRW, Urteil vom 04. Juni 2003 - 7 AD 131/02.NE, BauR 2003, 1696 (1701); Hessische VGH, Urteil vom 05. Februar 2004 - 4 N 2282/02 -, RdL 2004, 92 (93).

  • VGH Baden-Württemberg, 09.06.2005 - 3 S 1545/04  

    Normenkontrolle; Regionalplanung; Ziele der Raumordnung; Standorte von

    Die Antragsbefugnis ist in den Fällen zu bejahen, in denen der Antragsteller die ernsthafte Absicht dartut, in dem von der Zielfestlegung betroffenen Gebiet eine immissionsschutzrechtliche Genehmigung für Windenergieanlagen zu beantragen (OVG Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 4.6.2003, BauR 2003, 1696 - 1701).
  • VGH Hessen, 05.02.2004 - 4 N 2282/02  

    Planungskonzeption für einen Bebauungsplan muss sich nicht aus dem Wortlaut des

    Für die Antragsbefugnis nach § 47 Abs. 2 Satz 1 VwGO genügt es, wenn - wie hier - beachtliche Gründe dafür sprechen, dass der Antragstellerin die Genehmigung erteilt werden könnte, wenn die angegriffene Veränderungssperre nicht entgegenstünde (vgl. BVerwG, Urteil vom 17.01.2001 - 6 CN 4.00 -, BRS 64 Nr. 55; OVG NW, Urteil vom 04.06.2003 - 7 a D 131/02.NE - BauR 2003, 1696 ; Thür. OVG, Urteil vom 16.05.2001 - 1 N 932/00 -, BRS 64 Nr. 53).

    Dies stellt eine hinreichend konkrete Plankonzeption dar (so auch OVG NW, Urteil vom 04.06.2003, a.a.O.).

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 27.05.2004 - 7a D 55/03  

    Windenergieanlage: Beseitigung nach Nutzungsende?

    vgl. BVerwG, Urteil vom 17. Januar 2001 - 6 CN 4.00 -, BRS 64 Nr. 55 (zum Kiesabbau); OVG NRW, Urteil vom 4. Juni 2003 - 7a D 131/02.NE -, BauR 2003, 1696 (nachfolgend BVerwG, Beschluss vom 25. November 2003 - 4 BN 60.03 -, BauR 2004, 634).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 24.01.2005 - 10 D 144/02  

    Verfahrensrecht - Verfahrensumstellung nach Aufhebung von Veränderungssperre

    zur Antragsbefugnis eines obligatorisch Berechtigten: OVG NRW, Urteil vom 4.6.2003 - 7a D 131/02.NE -,.
  • OVG Rheinland-Pfalz, 11.03.2004 - 8 A 10189/04  

    Baurecht; Windenergie; Windkraft; Windenergieanlage; Windkraftanlage;

    Dieser Vorrang ist in der Bebauungsplanung zu respektieren und kann im Wege einer Abwägung nur insoweit überwunden werden, als überwiegende sonstige Belange Festsetzungen über die nähere Ausgestaltung der Windenergienutzung (etwa Höhenbeschränkungen oder Beschränkungen der Anzahl der Anlagen; s. dazu OVG Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 04. Juni 2003, BauR 2003, 1696) rechtfertigen.
  • OVG Thüringen, 27.03.2009 - 1 EN 712/08  

    Veränderungssperre zur Verhinderung der Errichtung von Windkraftanlagen;

    Die Wirksamkeit einer Veränderungssperre kann nicht von Voraussetzungen abhängig gemacht werden, die für den Bebauungsplan erst in einem späteren Stadium des Planaufstellungsverfahrens vorliegen müssen (vgl. nur OVG NW, Urteil vom 04.06.2003 - 7a D 131/02.NE -, BauR 2003, 1696).
  • VGH Hessen, 27.11.2003 - 3 N 2444/02  

    Beabsichtigter Untersuchung der Auswirkungen von Windkraftanlagen auf Umwelt und

    Zu einer solchen Fallgestaltung führt das OVG Nordrhein-Westfalen in seinem Urteil vom 04.06.2003 - 7 aD 131/02.NE - BauR 2003, 1696 aus, dass der Aufstellungsbeschluss für einen Bebauungsplan, mit dem die planerische Feinsteuerung der Errichtung von Windenergieanlagen in einem Vorranggebiet u.a. bezüglich der Anzahl und der maximal zulässigen Höhe erfolgen soll, eine hinreichend konkrete Plankonzeption zum Gegenstand habe, um den Erlass einer Veränderungssperre zu rechtfertigen.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 23.01.2006 - 7 D 45/05  
    vgl. OVG NRW, Urteil vom 4. Juni 2003 - 7a D 131/02.NE -, BRS 66 Nr. 116.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 10.03.2004 - 10a B 1522/03  
    vgl. BVerwG, Beschluss vom 25. November 2003 - 4 BN 60.03 - OVG NRW, Urteil vom 4. Juni 2003 - 7a D 131/02.NE -, BauR 2003, 1696.
  • OVG Niedersachsen, 29.01.2004 - 1 KN 296/02  

    Voraussetzungen für die Rechtmäßigkeit eines Bebauungsplans Windenergieanlagen

  • VG Münster, 15.05.2006 - 10 K 3361/04  

    Erteilung einer immissionsschutzrechtlichen Genehmigung für die Errichtung und

  • VG Wiesbaden, 01.10.2008 - 4 K 869/08  

    Zurückstellung eines immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsverfahrens für drei

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht