Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 04.09.2008 - 7 A 2358/07   

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Erteilung einer Nachtragsbaugenehmigung für ein Stallgebäude; Errichtung eines winkelförmigen Pferdestalls mit vier Boxen; Maßnahmen zur Minimierung der Geruchsimmissionen bezüglich einer Hobbypferdehaltung; Rücksichtnahmegebot als Grundlage für Abwehransprüche von Nachbarn

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu Einträgen, die orange verlinkt sind, liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (20)  

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 16.06.2016 - 8 D 99/13  

    Klage des BUND gegen Kohlekraftwerk Lünen hat keinen Erfolg

    vgl. OVG NRW, Urteile vom 17. Dezember 2008 - 10 A 3000/07 -, juris Rn. 44 f., und vom 4. September 2008 - 7 A 2358/07 -, juris Rn. 91.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 01.12.2017 - 4 B 1508/17  

    Ladenöffnung in Düsseldorf am 1. Advent nur an der Nordstraße und an Teilen der

    Während insbesondere ein Grundstückseigentümer im Verhältnis zu seinem Nachbarn oder ein Beamter im Verhältnis zum Dienstherren nach Treu und Glauben gehalten sein kann, seine Belange frühzeitig geltend zu machen, vgl. etwa BVerwG, Urteil vom 28.8.1987 - 4 N 3.86 -, BVerwGE 78, 85 = juris, Rn. 12 ff.; OVG NRW, Urteile vom 4.9.2008 - 7 A 2358/07 -, juris, Rn. 51, und vom 12.9.2014 - 1 A 1637/12 -, IÖD 2014, 260 = juris, Rn. 55 f., fehlt es zwischen Antragstellerin und Antragsgegnerin an einem vergleichbaren engen Gemeinschafts- oder Treueverhältnis, aufgrund dessen eine Rechtsausübung allein schon des bloßen Zeitablaufs wegen treuwidrig und deshalb unzulässig sein könnte.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 01.12.2017 - 4 B 1506/17  

    Ladenöffnung in Düsseldorf am 1. Advent nur an der Nordstraße und an Teilen der

    Während insbesondere ein Grundstückseigentümer im Verhältnis zu seinem Nachbarn oder ein Beamter im Verhältnis zum Dienstherren nach Treu und Glauben gehalten sein kann, seine Belange frühzeitig geltend zu machen, vgl. etwa BVerwG, Urteil vom 28.8.1987 - 4 N 3.86 -, BVerwGE 78, 85 = juris, Rn. 12 ff.; OVG NRW, Urteile vom 4.9.2008 - 7 A 2358/07 -, juris, Rn. 51, und vom 12.9.2014 - 1 A 1637/12 -, IÖD 2014, 260 = juris, Rn. 55 f., fehlt es zwischen Antragstellerin und Antragsgegnerin an einem vergleichbaren engen Gemeinschafts- oder Treueverhältnis, aufgrund dessen eine Rechtsausübung allein schon des bloßen Zeitablaufs wegen treuwidrig und deshalb unzulässig sein könnte.
  • VGH Baden-Württemberg, 05.04.2011 - 5 S 194/10  

    Zulässigkeit eines privaten Bootslagerplatzes in einem allgemeinen Wohngebiet;

    Den Anspruch auf Aufhebung der den Beigeladenen für einen temporären Bootslagerplatz erteilten Baugenehmigung hat der Kläger auch nicht deshalb verwirkt (vgl. hierzu OVG NW, Beschl. v. 22.06.2010 - 7 B 479/10 - Urt. v. 04.09.2008 - 7 A 2358/07 - Urt. v. 02.03.1999 - 10 A 2342/97 -, BauR 2000, 381; BVerwG, Beschl. v. 18.03.1988 - 4 B 50.88 -, Buchholz 406.19 Nachbarschutz Nr. 77; Urt. v. 16.05.2001 - 4 C 4.89 -, Buchholz 406.19 Nachbarschutz Nr. 102; Beschl. v. 16.04.2002 - 4 B 8.02 -, Buchholz 406.19 Nachbarschutz Nr. 164), weil er den zunächst ohne Genehmigung angelegten Lagerplatz drei bis vier Jahre hingenommen hat.
  • VG Minden, 30.08.2012 - 9 K 2696/09  

    Vorliegen eines Verlusts des Klagerechts eines Nachbarn gegen einen Baubescheid

    vgl. BVerwG, Urteil vom 25.01.1974 - IV C 2.72 -, a.a.O., Rn. 23 ff.; Beschluss vom 28.08.1987 - 4 N 3.86 -, BVerwGE 78, 85 = juris, Rn. 12 ff.; VGH BW, Urteil vom 14.05.2012 - 10 S 2693/09 -, a.a.O., Rn. 34 ff.; OVG NRW, Urteil vom 04.09.2008 - 7 A 2358/07 -, juris, Rn. 51 ff.

    vgl. BVerwG, Urteile vom 16.05.1991 - 4 C 4.89 -, a.a.O., Rn. 22, und vom 10.08.2000 - 4 A 11.99 -, BRS 63 Nr. 202 = juris, Rn. 15 f.; OVG NRW, Urteile vom 04.09.2008 - 7 A 2358/07 -, a.a.O., Rn. 48, und vom 30.04.2010 - 20 D 119/07.AK -, juris, Rn. 20.

    vgl. BVerwG, Urteil vom 16.05.1991 - 4 C 4.89 -, a.a.O.; OVG NRW, Urteil vom 04.09.2008 - 7 A 2358/07 -, a.a.O., Rn. 50.

    vgl. BVerwG, Urteil vom 10.08.2000 - 4 A 11.99 -, a.a.O., Rn. 16; OVG NRW, Urteil vom 04.09.2008 - 7 A 2358/07 -, a.a.O., Rn. 62, jew. m.w.N.

    vgl. - für das materielle Abwehrrecht des Nachbarn - BVerwG, Urteil vom 16.05.1991 - 4 C 4.89 -, a.a.O.; OVG NRW, Urteil vom 04.09.2008 - 7 A 2358/07 -, a.a.O., Rn. 60.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 01.12.2017 - 4 B 1504/17  

    Ladenöffnung in Düsseldorf am 1. Advent nur an der Nordstraße und an Teilen der

    Während insbesondere ein Grundstückseigentümer im Verhältnis zu seinem Nachbarn oder ein Beamter im Verhältnis zum Dienstherren nach Treu und Glauben gehalten sein kann, seine Belange frühzeitig geltend zu machen, vgl. etwa BVerwG, Urteil vom 28.8.1987 - 4 N 3.86 -, BVerwGE 78, 85 = juris, Rn. 12 ff.; OVG NRW, Urteile vom 4.9.2008 - 7 A 2358/07 -, juris, Rn. 51, und vom 12.9.2014 - 1 A 1637/12 -, IÖD 2014, 260 = juris, Rn. 55 f., fehlt es zwischen Antragstellerin und Antragsgegnerin an einem vergleichbaren engen Gemeinschafts- oder Treueverhältnis, aufgrund dessen eine Rechtsausübung allein schon des bloßen Zeitablaufs wegen treuwidrig und deshalb unzulässig sein könnte.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 09.03.2012 - 2 A 2732/10  

    Zulässigkeit der Errichtung und Nutzung eines Edelstahlaußenkamins; Bestimmung

    Denn in gleicher Weise wie die bauplanungsrechtliche Befreiungsvorschrift des § 31 Abs. 2 BauGB, deren Anwendung eine vergleichbare "Würdigung nachbarlicher Interessen" erfordert, vgl. zur Reichweite des Nachbarschutzes bei der Befreiung von Festsetzungen eines Bebauungsplans: BVerwG, Beschluss vom 8. Juli 1998 - 4 B 64.98 -, BRS 60 Nr. 183 = juris Rn. 5 ff.; Urteil vom 19. September 1986 - 4 C 8.84 -, BRS 46 Nr. 173 = juris Rn. 15 ff.; OVG NRW, Beschluss vom 17. Februar 2011 - 7 B 1803/10 -, NWVBl 2011, 388 = juris Rn. 11; Urteile vom 17. Dezember 2008 - 10 A 3002/07 -, juris Rn. 75, und vom 4. September 2008 - 7 A 2358/07 -, juris Rn. 87, 103 ff., gewährt auch § 6 Abs. 15 Satz 2 BauO NRW dem Nachbarn kein eigenständiges Recht auf verfahrensmäßige Berücksichtigung seiner Belange.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 01.12.2017 - 4 B 1507/17  

    Ladenöffnung in Düsseldorf am 1. Advent nur an der Nordstraße und an Teilen der

    Während insbesondere ein Grundstückseigentümer im Verhältnis zu seinem Nachbarn oder ein Beamter im Verhältnis zum Dienstherren nach Treu und Glauben gehalten sein kann, seine Belange frühzeitig geltend zu machen, vgl. etwa BVerwG, Urteil vom 28.8.1987 - 4 N 3.86 -, BVerwGE 78, 85 = juris, Rn. 12 ff.; OVG NRW, Urteile vom 4.9.2008 - 7 A 2358/07 -, juris, Rn. 51, und vom 12.9.2014 - 1 A 1637/12 -, IÖD 2014, 260 = juris, Rn. 55 f., fehlt es zwischen Antragstellerin und Antragsgegnerin an einem vergleichbaren engen Gemeinschafts- oder Treueverhältnis, aufgrund dessen eine Rechtsausübung allein schon des bloßen Zeitablaufs wegen treuwidrig und deshalb unzulässig sein könnte.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 01.12.2017 - 4 B 1505/17  

    Ladenöffnung in Düsseldorf am 1. Advent nur an der Nordstraße und an Teilen der

    Während insbesondere ein Grundstückseigentümer im Verhältnis zu seinem Nachbarn oder ein Beamter im Verhältnis zum Dienstherren nach Treu und Glauben gehalten sein kann, seine Belange frühzeitig geltend zu machen, vgl. etwa BVerwG, Urteil vom 28.8.1987 - 4 N 3.86 -, BVerwGE 78, 85 = juris, Rn. 12 ff.; OVG NRW, Urteile vom 4.9.2008 - 7 A 2358/07 -, juris, Rn. 51, und vom 12.9.2014 - 1 A 1637/12 -, IÖD 2014, 260 = juris, Rn. 55 f., fehlt es zwischen Antragstellerin und Antragsgegnerin an einem vergleichbaren engen Gemeinschafts- oder Treueverhältnis, aufgrund dessen eine Rechtsausübung allein schon des bloßen Zeitablaufs wegen treuwidrig und deshalb unzulässig sein könnte.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 17.12.2008 - 10 A 2999/07  

    Mobilfunkanlage in reinem Wohngebiet

    OVG NRW, Urteil vom 4.9.2008 - 7 A 2358/07 -.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 16.03.2012 - 2 A 760/10  

    Beseitigung einer "ehemals errichteten Jagdhütte"(jetzt: Einfamilienhaus) auf

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 17.12.2008 - 10 A 3001/07  
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 16.04.2012 - 7 A 1984/10  

    Vereinbarkeit einer Brieftaubenhaltung mit dem Gebietscharakter eines reinen

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 06.06.2014 - 2 A 2757/12  

    Rechtsschutzbedürfnis gegen die Sanierung einer auf einer Grundstücksgrenze

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 17.12.2008 - 10 A 3000/07  

    Erweiterung einer Mobilfunk-Basisstation auf dem Flachdach eines viergeschossigen

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 17.12.2008 - 10 A 3002/07  

    Erweiterung einer Mobilfunk-Basisstation auf dem Flachdach eines viergeschossigen

  • VG Düsseldorf, 10.01.2014 - 25 K 6763/12  
  • VG Münster, 15.08.2013 - 2 K 1015/13  

    Voraussetzungen des Anspruchs eines Nachbarn auf Unterlassung der Nutzung einer

  • VG Minden, 21.10.2010 - 9 K 2318/07  

    Abwägungserfordernis wird bei nicht angemessener Berücksichtigung der Belange der

  • VG Köln, 21.07.2015 - 2 K 5071/14  

    Nachbarrechtsrelevante Bestimmtheit einer Baugenehmigung zur Errichtung eines

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht