Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 06.05.2010 - 19 A 1586/08   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2010,28326
OVG Nordrhein-Westfalen, 06.05.2010 - 19 A 1586/08 (https://dejure.org/2010,28326)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 06.05.2010 - 19 A 1586/08 (https://dejure.org/2010,28326)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 06. Mai 2010 - 19 A 1586/08 (https://dejure.org/2010,28326)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,28326) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Große Wahrscheinlichkeit der Unterstützung einer terroristischen Vereinigung reicht für die Ausweisung eines Ausländers aus; Rechtmäßigkeit der Ausweisung eines Ausländers im Falle der großen Wahrscheinlichkeit der Unterstützung einer terroristischen Vereinigung; Zulässigkeit der Annahme einer gegenwärtigen Gefährlichkeit eines Ausländers im Falle des Fehlens von aktuellen Erkenntnissen bzgl. der Gefährlichkeit des Ausländers

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Große Wahrscheinlichkeit der Unterstützung einer terroristischen Vereinigung reicht für die Ausweisung eines Ausländers aus; Rechtmäßigkeit der Ausweisung eines Ausländers im Falle der großen Wahrscheinlichkeit der Unterstützung einer terroristischen Vereinigung; Zulässigkeit der Annahme einer gegenwärtigen Gefährlichkeit eines Ausländers im Falle des Fehlens von aktuellen Erkenntnissen bzgl. der Gefährlichkeit des Ausländers

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

  • VG Köln - 5 K 846/07
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 06.05.2010 - 19 A 1586/08
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • VG Köln, 22.01.2019 - 5 K 7695/18

    Ausweisung; Ahrar-Al Sham; Terrorist; Sicherheitsgefährdung; Abkehr; deutsche

    § 54 Abs. 1 Nr. 2 AufenthG entspricht insoweit im Wesentlichen der zum alten Ausweisungsrecht entwickelten Rechtsprechung, die ausgehend von der Konzeption des Aufenthaltsrechts als Gefahrenabwehrrecht eine von dem Ausländer bzw. seinem Aufenthalt ausgehende gegenwärtige Gefahr verlangt; abgeschlossene Sachverhalte aus der Vergangenheit sollen daher ohne gegenwärtige oder künftige Relevanz außer Acht bleiben, was unter den Umständen des Einzelfalles eine persönliche Distanzierung etwa durch einen Persönlichkeitswandel oder die Aufgabe der politischen Ziele erforderlich macht, vgl. für viele: BVerwG, Beschluss vom 11. August 2015 - 1 B 37/15 - Rn. 6; OVG NRW, Beschluss vom 6. Mai 2010 - 19 A 1586/08 -, Rn. 5, beide zitiert nach juris.
  • VG Köln, 29.04.2019 - 5 K 11376/17

    Sperrfrist, Einreise- und Aufenthaltsverbot, Rechtsschutzbefürfnis, Bundesamt für

    Den dagegen gerichteten Antrag auf Zulassung der Berufung lehnte das OVG NRW mit Beschluss vom 6. Mai 2010 (Az.: 19 A 1586/08) ab.
  • VG Köln, 21.04.2011 - 5 L 293/11

    Rechtmäßigkeit der Ausweisung eines Flüchtlings unter gleichzeitiger Beschränkung

    Dies entspricht gefestigter obergerichtlicher Rechtsprechung, vgl. etwa OVG NRW, Beschluss vom 6. Mai 2010 - 19 A 1586/08 -;.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht