Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 06.07.2011 - 6t A 1816/09.T   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,70951
OVG Nordrhein-Westfalen, 06.07.2011 - 6t A 1816/09.T (https://dejure.org/2011,70951)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 06.07.2011 - 6t A 1816/09.T (https://dejure.org/2011,70951)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 06. Juli 2011 - 6t A 1816/09.T (https://dejure.org/2011,70951)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,70951) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz und Volltext)

    Rechtsmittel gegen einen "Freispruch" nach § 92 Abs. 2a) HeilBerG NRW bei Fehlen der subjektiven Tatbestandskomponente einer objektiv vorliegenden Berufspflichtverletzung; Vereinbarkeit von Patientenzuführungen an die in § 34 Abs. 5 BO genannten Apotheken, Geschäfte oder ...

  • kkh.de PDF

    Zuweisung durch Arzt an eigenes Geschäft ist unzulässig

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Rechtsmittel gegen einen "Freispruch" nach § 92 Abs. 2a) HeilBerG NRW bei Fehlen der subjektiven Tatbestandskomponente einer objektiv vorliegenden Berufspflichtverletzung; Vereinbarkeit von Patientenzuführungen an die in § 34 Abs. 5 BO genannten Apotheken, Geschäfte oder ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • deutsche-apotheker-zeitung.de (Pressemeldung)

    Zytostatikaversorgung: Empfehlung einer bestimmten Apotheke unzulässig

  • roedl.de (Kurzinformation)

    Zuweisung gegen Entgelt

  • lto.de (Kurzinformation)

    Auch Gewinne oder sonstige Einnahmen aus einer gesellschaftsrechtlichen Beteiligung können ein Vorteil im Sinne der Berufsordnung sein

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht