Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 06.12.2018 - 10 B 1430/18   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,40759
OVG Nordrhein-Westfalen, 06.12.2018 - 10 B 1430/18 (https://dejure.org/2018,40759)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 06.12.2018 - 10 B 1430/18 (https://dejure.org/2018,40759)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 06. Dezember 2018 - 10 B 1430/18 (https://dejure.org/2018,40759)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,40759) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

Verfahrensgang

  • VG Gelsenkirchen - 5 L 894/18
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 06.12.2018 - 10 B 1430/18
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 08.07.2020 - 10 A 3398/19
    Zur Begründung hat sie sich insbesondere auf den im Verfahren des vorläufigen Rechtsschutzes zum Parallelverfahren ergangenen Beschluss des Senats vom 6. Dezember 2018 - 10 B 1430/18 - berufen.

    Sowohl die Festsetzungen zur Dachform als auch die Festsetzung der Baugrenzen auf dem Vorhabengrundstück seien aus den Gründen des Beschlusses des Senats vom 6. Dezember 2018 - 10 B 1430/18 - nicht drittschützend.

    Zur Begründung nimmt der Senat Bezug auf das angefochtene Urteil und seinen Beschluss vom 6. Dezember 2018 - 10 B 1430/18 -.

    Hierzu haben sowohl der Senat in seinem Beschluss vom 6. Dezember 2018 - 10 B 1430/18 - in Bezug auf die unter dem 22. September 2017 erteilte Baugenehmigung nebst Befreiungsbescheid vom 19. September 2017 als auch das Verwaltungsgericht in dem angefochtenen Urteil mit Blick auf die vorgetragenen Dimensionen des Vorhabens ausgeführt, dass zwar kein besonders schutzwürdiges Interesse der Beigeladenen an einer über das Maß der Festsetzungen des Bebauungsplans hinausgehenden Nutzung des Vorhabengrundstücks bestehe, doch die den Beigeladenen erteilten Befreiungen gleichwohl die Schwelle der Rücksichtslosigkeit nicht zu Lasten der Kläger überschritten.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 08.07.2020 - 10 A 3397/19
    Wegen der weiteren Einzelheiten des Sach- und Streitstandes wird auf den Inhalt der Gerichtsakten 10 A 3397/19, 10 A 3398/19 und 10 B 1430/18 sowie der beigezogenen Verwaltungsvorgänge (Beiakten Hefte 1 bis 14) Bezug genommen.

    Zur Begründung nimmt der Senat Bezug auf das angefochtene Urteil und seinen in diesem Urteil bereits zitierten Beschluss vom 6. Dezember 2018 - 10 B 1430/18 -.

  • VG Gelsenkirchen, 13.06.2019 - 5 K 8509/17

    Drittanfechtung Befreiung terrassierte Stützmauer Abstandflächen Rücksichtnahme

    OVG NRW, Beschluss vom 6. Dezember 2018 - 10 B 1430/18 -, juris Rn. 14.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht