Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 07.01.2015 - 1 B 1260/14   

Volltextveröffentlichungen (8)

  • kanzlei.biz

    Akteneinsichtsrecht in dienstbezogene E-Mail

  • online-und-recht.de

    Beamtin hat Akteneinsichtsrecht in E-Mails ihrer Vorgesetzten

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Akteneinsichtsrecht eines Beamten in eine E-Mail der Vorgesetzten an das Personalreferat bzgl. Darstellung von gravierenden Auffälligkeiten in der dienstlichen Arbeitsweise

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Akteneinsichtsrecht eines Beamten in eine E-Mail der Vorgesetzten an das Personalreferat bzgl. Darstellung von gravierenden Auffälligkeiten in der dienstlichen Arbeitsweise

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • ferner-alsdorf.de (Auszüge)

    Beamtenrecht: Beamtin hat Recht auf Einblick in Dienstbezogene E-Mail

  • ratgeberrecht.eu (Kurzinformation)

    Anspruch auf Einsicht in Vorgesetzten-E-Mails

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Beamtin hat Anspruch auf Einsicht in Vorgesetzten-E-Mails

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Beamtenrecht - Akteneinsicht in vertraulich erhobene Vorwürfe gegen einen Beamten?

Verfahrensgang

  • VG Köln - 15 L 1442/14
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 07.01.2015 - 1 B 1260/14

Papierfundstellen

  • NVwZ-RR 2015, 387



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)  

  • OVG Sachsen-Anhalt, 06.12.2016 - 3 L 99/15  

    Informationsanspruch zu den Fahrtenbüchern eines ehemaligen Staatssekretärs

    Verlässt ein Schreiben ein Referat oder Dezernat, liegt eine endgültige Festlegung des Behördenwillens zumeist bereits vor (vgl. OVG NRW, Beschluss vom 7. Januar 2015 - 1 B 1260/14 -, juris, Rdnr. 26) .
  • VGH Bayern, 28.04.2015 - 3 CE 15.423  

    Landesbeamter; Akteneinsicht; Personalakte; Sachakte; personenbezogene Daten;

    vorhandene disziplinarisch relevante Vorgänge gegenüber dem Zweck der Aktenanlage - Geltendmachung zivilrechtlicher Rückforderungsansprüche - zurücktreten und allenfalls der Flankierung des behaupteten zivilrechtlichen Anspruchs dienen (vgl. zur Maßgeblichkeit der Zweckbestimmung: OVG Münster, B.v. 7.1.2015 - 1 B 1260/14- juris Rn. 42).
  • VG Berlin, 20.10.2016 - 2 K 82.16  
    Kennzeichnend für sie ist der vorläufige, unverbindliche Charakter der Aufzeichnung (OVG Münster, Beschluss vom 7. Januar 2015 - OVG 1 B 1260/14 - juris Rdn. 26; Urteil der Kammer vom 12. Mai 2014 - VG 2 K 91.13 - Schoch, IFG, 2. Aufl. 2016, § 2 Rdn. 66).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht