Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 08.02.2013 - 6 B 1369/12   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2013,1768
OVG Nordrhein-Westfalen, 08.02.2013 - 6 B 1369/12 (https://dejure.org/2013,1768)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 08.02.2013 - 6 B 1369/12 (https://dejure.org/2013,1768)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 08. Februar 2013 - 6 B 1369/12 (https://dejure.org/2013,1768)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,1768) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de

    Dienstposten Erfahrungsvorsprung Anordnungsgrund

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    VwGO § 123 Abs. 1 S. 1; VwGO § 146 Abs. 4 S. 6
    Antrag eines Kriminalhauptkommissars auf Erlass einer einstweiligen Anordnung zur vorläufigen Nichtbesetzung eines Dienstpostens mit einem ausgewählten Bewerber

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Antrag eines Kriminalhauptkommissars auf Erlass einer einstweiligen Anordnung zur vorläufigen Nichtbesetzung eines Dienstpostens mit einem ausgewählten Bewerber

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (15)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 29.11.2013 - 6 B 1193/13

    Anordnungsgrund zur Sicherung des Bewerbungsverfahrensanspruchs in den Fällen

    vgl. BVerwG, Beschluss vom 11. Mai 2009 - 2 VR 1.09 - sowie Urteil vom 4. November 2010 - 2 C 16.09 - für den Fall der rechtswidrig erfolgten Ernennung, jeweils juris m.w.N.; OVG NRW, Beschluss vom 8. Februar 2013 - 6 B 1369/12 -, nrwe.de, m.w.N.

    vgl. OVG NRW, Beschlüsse vom 15. Juli 2013 - 6 B 682/13 -, nrwe.de, und vom 8. Februar 2013, a.a.O..

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 14.03.2014 - 6 B 93/14

    Anordnungsgrund zur Sicherung des Bewerbungsverfahrensanspruchs in den Fällen

    vgl. BVerwG, Beschluss vom 11. Mai 2009 - 2 VR 1.09 -, ZBR 2009, 411; OVG NRW, Beschlüsse vom 29. November 2013 - 6 B 1193/13 -, juris, und vom 8. Februar 2013 - 6 B 1369/12 -, juris, jeweils mit weiteren Nachweisen.

    vgl. OVG NRW, Beschlüsse vom 29. November 2013 - 6 B 1193/13 -, juris, vom 15. Juli 2013 - 6 B 682/13 -, juris, und vom 8. Februar 2013 - 6 B 1369/12 -, juris.

  • OVG Thüringen, 19.05.2014 - 2 EO 313/13

    Untersagung der Besetzung eines Dienstpostens als Sachbearbeiter durch einen

    Ein Erfahrungsvorsprung ist anzunehmen, wenn die Verwendung auf dem Dienstposten mehr als sechs Monate dauern wird (vgl. Beschlüsse des Senats vom 27. November 2012 - 2 EO 472/12 - Juris m. w. N. und vom 24. April 2014 - 2 EO 269/13 - zur Veröffentlichung vorgesehen, vgl. auch BVerwG, Beschluss vom 29. April 2010 - 1 WDS-VR 2/10 - Buchholz 310 § 123 VwGO Nr. 28; OVG Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 8. Februar 2013 - 6 B 1369/12 - und Sächsisches OVG, Beschluss vom 13. November 2013 - 2 B 347/13 - jeweils Juris).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 15.07.2013 - 6 B 682/13

    Untersagung einer Stellenbesetzung mit einem Konkurrenten im Wege der

    vgl. BVerwG, Beschluss vom 11. Mai 2009 - 2 VR 1.09 - sowie Urteil vom 4. November 2010 - 2 C 16.09 - für den Fall der rechtswidrig erfolgten Ernennung; OVG NRW, Beschluss vom 8. Februar 2013 - 6 B 1369/12 -, jeweils juris mit weiteren Nachweisen.

    vgl. OVG NRW, Beschlüsse vom 8. Februar 2013 - 6 B 1369/12 -, und vom 28. Juli 2010 - 1 B 345/10 -, jeweils juris.

  • VG Köln, 25.02.2014 - 19 L 1926/13

    Auswahlgespräch, Beachtung der Bestenauslege aufgrund eigener Bindung des PP Bonn

    vgl. BVerwG, Beschluss vom 11.05.2009 - 2 VR 1.09 - sowie Urteil vom 04.11.2010 - 2 C 16.09 - für den Fall der rechtswidrig erfolgten Ernennung, jeweils juris m.w.N.; OVG NRW, Beschluss vom 08.02.2013 - 6 B 1369/12 -, nrwe.de m.w.N.

    vgl. OVG NRW, Beschlüsse vom 29.11.2013 - 6 B 1193/13 -, juris, vom 15.07.2013 - 6 B 682/13 -, nrwe.de, und vom 08.02.2013, - 6 B 1369/12 -, nrwe.de.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 10.12.2014 - 1 B 1251/14

    Anfechtbarkeit einer Zwischenregelung im Verfahren des vorläufigen Rechtsschutzes

    vgl. BVerwG, Beschluss vom 27. September 2011- 2 VR 3.11 -, NVwZ-RR 2012, 71 = juris, Rn. 17, und Urteil vom 4. November 2010 - 2 C 16.09 -, BVerwGE 138, 102 = ZBR 2011, 91 = juris, Rn. 58, 60; in diese Richtung schon BVerwG, Beschluss vom 11. Mai 2009 - 2 VR 1.09 -, ZBR 2009, 411 = juris, Rn. 4; dem folgend OVG NRW, Urteil vom 30. Mai 2011- 1 A 1757/09 -, juris, Rn. 86 ff., Beschluss vom 8. Februar 2013 - 6 B 1369/12 -, juris, Rn. 11 bis 18, und Beschluss vom 14. März 2014 - 6 B 93/14 -, IÖD 2014, 130 = juris, Rn. 3 bis 10.
  • VG Düsseldorf, 07.08.2013 - 2 L 628/13

    Temporäre Vereitelung des vom unterlegenen Bewerber geltend gemachten Rechts bei

    Diese lägen auch dann vor, wenn man auf den Zeitpunkt der Auswahlentscheidung abstellen würde, vgl. OVG NRW, Beschluss vom 8. Februar 2013 - 6 B 1369/12 -, juris, m.w.N., und die Beigeladene wegen ihrer zeitlich erst danach erfolgten Ernennung - im Laufe des Eilverfahrens ist die Beigeladene auf einem anderen Dienstposten befördert und in eine Planstelle der Besoldungsgruppe A 12 BBesO eingewiesen worden - als Beförderungsbewerberin zu behandeln wäre.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 29.01.2018 - 6 B 1220/17

    Anordnungsgrund für die Beschwerde eines Hauptbrandmeisters in einem

    OVG NRW, etwa Beschlüsse vom 31. März 2017 - 6 B 1463/16 -, juris Rn. 21, und vom 8. Februar 2013 - 6 B 1369/12 -, juris Rn. 10 ff., insb.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 09.03.2017 - 6 B 167/17

    Antrag auf einstweilige Anordnung der Untersagung der Besetzung einer

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 8. Februar 2013 - 6 B 1369/12 -, juris, Rn. 19 ff.
  • VG Augsburg, 19.12.2013 - Au 2 E 13.491

    Recht der Beamten nach Landesrecht

    Vor diesem Hintergrund kann ein Anordnungsgrund zur Sicherung des Bewerbungsverfahrensanspruchs auch in den Fällen sogenannter reiner Dienstpostenkonkurrenz nur dann verneint werden, wenn aufgrund der Umstände des konkreten Falls die Vermittlung eines relevanten Erfahrungs- bzw. Kompetenzvorsprungs ausnahmsweise ausgeschlossen werden kann (vgl. OVG NW, B.v. 8.2.2013 - 6 B 1369/12 - juris).
  • VG Augsburg, 05.07.2016 - Au 2 E 16.1

    Vergleichbarkeit einer periodischen dienstlichen Beurteilung mit einer

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 09.12.2013 - 6 B 1085/13

    Antrag eines Kriminalhauptkommissars auf Erlass einer einstweiligen Anordnung

  • VG Augsburg, 21.01.2016 - Au 2 E 15.1448

    Auswahlentscheidung zwischen Beamtem und Tarifangestellter

  • VG Bayreuth, 29.04.2014 - B 5 E 14.119

    Dokumentationspflicht des Dienstherrn bei Auswahlentscheidungen nach Art. 33 Abs.

  • OVG Thüringen, 24.04.2014 - 2 EO 269/13
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht