Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 09.07.2012 - 12 A 778/12   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2012,46628
OVG Nordrhein-Westfalen, 09.07.2012 - 12 A 778/12 (https://dejure.org/2012,46628)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 09.07.2012 - 12 A 778/12 (https://dejure.org/2012,46628)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 09. Juli 2012 - 12 A 778/12 (https://dejure.org/2012,46628)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,46628) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz und Volltext)

    Vornahme einer sozialen Staffelung sowie Berücksichtigung der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit und Betreuungsfähigkeit i.R.d. Erhebung von Elternbeiträgen durch das Jugendamt

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Vornahme einer sozialen Staffelung sowie Berücksichtigung der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit und Betreuungsfähigkeit i.R.d. Erhebung von Elternbeiträgen durch das Jugendamt

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

  • VG Münster - 3 K 1655/11
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 09.07.2012 - 12 A 778/12
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OVG Niedersachsen, 29.09.2015 - 4 LB 149/13

    Zur Frage der Rechtmäßigkeit einer Satzung über die Erhebung von Kostenbeiträgen

    Folglich handelt es sich bei Kostenbeiträgen nach § 90 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 SGB VIII um öffentlich-rechtliche Abgaben eigener Art (vgl. Senatsbeschl. v. 21.6.2013 - 4 LA 98/12 - Hess.VGH, Beschl. v. 4.3.2014 - 5 C 2331/12.N -, ESVGH 64, 211; OVG Münster, Beschl. v. 9.7.2012 - 12 A 778/12 - OVG Münster, Beschl. v. 30.9.2005 - 12 A 2184/03 -, KStZ 2006, 34; Driehaus, § 6 Rn. 496 a; Frankfurter Kommentar SGB VIII, 7. Aufl., § 90 Rn. 1; Wiesner, § 90 Rn. 6), auf die die Bestimmungen des Niedersächsischen Kommunalabgabengesetzes keine Anwendung finden (Senatsbeschl. v. 21.6.2013 - 4 LA 98/12 -).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 09.07.2013 - 12 A 1530/12

    Ordnungsgemäße Erhebung von Elternbeiträgen für die jugendhilferechtliche

    - 12 A 778/12 -, juris.

    - 12 A 2866/07 -, Gemeindehaushalt 2008, 278, juris; siehe zu allem auch: OVG NRW, Beschlüsse vom 18. Februar 2011 - 12 A 266/10 - und vom 9. Juli 2012 - 12 A 778/12 -, jeweils juris.

  • OVG Niedersachsen, 21.06.2013 - 4 LA 102/12

    Kostenbeitrag für Kindertagespflege

    Allerdings handelt es sich auch bei Kostenbeiträgen gemäß § 90 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 SGB VIII um (auch) der Finanzierung der öffentlichen Jugendhilfe dienende öffentliche Abgaben (vgl. Senatsbeschluss vom 20.1.2009 - 4 ME 3/09 - zu der vom Senat bejahten Frage, ob Kostenbeiträge gemäß §§ 91 ff. SGB VIII öffentliche Abgaben im Sinne des § 80 Abs. 2 Nr. 1 VwGO sind) "eigener Art" (vgl. hierzu OVG Münster, Beschluss vom 9.7.2012 - 12 A 778/12 - Driehaus, Kommunalabgabenrecht, Stand: März 2013, Teil III § 6 Rn. 496 a; Frankfurter Kommentar zum SGB VIII, 6. Aufl. 2009, § 90 Rn. 1; Wiesner, SGB VIII, § 90 Rn. 6).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht