Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 09.08.2018 - 6 A 179/17   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,24257
OVG Nordrhein-Westfalen, 09.08.2018 - 6 A 179/17 (https://dejure.org/2018,24257)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 09.08.2018 - 6 A 179/17 (https://dejure.org/2018,24257)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 09. August 2018 - 6 A 179/17 (https://dejure.org/2018,24257)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,24257) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    Prüfung Bewertung Begründung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    VwGO § 124 Abs. 2 Nr. 1
    Teilweise erfolgreicher Antrag auf Zulassung der Berufung in einem Klageverfahren in der Hauptsache bzgl. Verpflichtung des beklagten Landes zur Ermöglichung der Wiederholung einer schriftlichen Prüfungsleistung und hilfsweise zu deren Neubewertung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Teilweise erfolgreicher Antrag auf Zulassung der Berufung in einem Klageverfahren in der Hauptsache bzgl. Verpflichtung des beklagten Landes zur Ermöglichung der Wiederholung einer schriftlichen Prüfungsleistung und hilfsweise zu deren Neubewertung

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • VG Berlin, 18.02.2020 - 12 L 499.19
    Die Antragstellerin hätte vermeintliche Ausbildungsdefizite deutlich in unmittelbarem Zusammenhang mit der Prüfung rügen müssen, wenn sie hieraus rechtliche Konsequenzen hätte ziehen wollen (BVerwG, Beschluss vom 12. November 1992 - 6 B 36.92 -, juris Rn. 7; OVG Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 9. August 2018 - 6 A 179/17 - juris Rn. 3; Niehues/Fischer/Jeremias, Prüfungsrecht, 7. Auflage 2018, Rn. 388a).
  • VG Düsseldorf, 12.02.2019 - 2 K 17780/17
    OVG NRW, Beschluss vom 9. August 2018 - 6 A 179/17 -, juris, Rnrn.
  • VG Berlin, 23.01.2020 - 12 K 15.17
    Verfahrensmängel auch im Hinblick auf die mangelhafte Gestaltung der Ausbildung sind daher unverzüglich geltend zu machen, wenn hieraus rechtliche Konsequenzen seitens des Prüflings gezogen werden sollen, da er ansonsten bei Zuwarten des weiteren Prüfungsverlaufs und späterer Berufung auf die Mängel widersprüchlich handeln würde (vgl. zu Rügepflichten bei mangelhafter Ausbildung OVG Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 09. August 2018 - 6 A 179/17 -, juris, Rn. 3 m.w.N. und für eine Lehramtsprüfung OVG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 02. August 2017 - OVG 5 N 30.16 -, juris, Rn. 9; OVG Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 19. Dezember 2016 - 6 A 1699/15 -, juris, Rn. 28; VGH Baden-Württemberg, Beschluss vom 03. Juli 2012 - 9 S 2189/11 -, juris, Rn. 17 ff.).
  • VG Berlin, 15.04.2020 - 12 K 225.19
    Verfahrensmängel auch im Hinblick auf die mangelhafte Gestaltung der Ausbildung sind daher unverzüglich geltend zu machen, wenn hieraus rechtliche Konsequenzen seitens des Prüflings gezogen werden sollen, da er ansonsten bei Zuwarten des weiteren Prüfungsverlaufs und späterer Berufung auf die Mängel widersprüchlich handeln würde (vgl. zu Rügepflichten bei mangelhafter Ausbildung OVG Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 09. August 2018 - 6 A 179/17 -, juris, Rn. 3 m.w.N.).
  • VG Berlin, 18.02.2020 - 12 K 180.17
    Verfahrensmängel auch im Hinblick auf die mangelhafte Gestaltung der Ausbildung sind daher unverzüglich geltend zu machen, wenn hieraus rechtliche Konsequenzen seitens des Prüflings gezogen werden sollen, da er ansonsten bei Zuwarten des weiteren Prüfungsverlaufs und späterer Berufung auf die Mängel widersprüchlich handeln würde (vgl. zu Rügepflichten bei mangelhafter Ausbildung OVG Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 09. August 2018 - 6 A 179/17 -, juris, Rn. 3 m.w.N. und für eine Lehramtsprüfung OVG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 02. August 2017 - OVG 5 N 30.16 -, juris, Rn. 9; OVG Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 19. Dezember 2016 - 6 A 1699/15 -, juris, Rn. 28; VGH Baden-Württemberg, Beschluss vom 03. Juli 2012 - 9 S 2189/11 -, juris, Rn. 17 ff.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht