Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 10.02.2017 - 13 D 74/15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,4646
OVG Nordrhein-Westfalen, 10.02.2017 - 13 D 74/15 (https://dejure.org/2017,4646)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 10.02.2017 - 13 D 74/15 (https://dejure.org/2017,4646)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 10. Februar 2017 - 13 D 74/15 (https://dejure.org/2017,4646)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,4646) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Entschädigung für die Unangemessenheit der Gesamtverfahrensdauer; Ausgleich von Verzögerungen beim Oberverwaltungsgericht (OVG) durch eine besonders schnelle Sachbehandlung durch das Bundesverwaltungsgericht (BVerwG); Begrenzung der Entschädigungsklage auf eine ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Entschädigung für die Unangemessenheit der Gesamtverfahrensdauer; Ausgleich von Verzögerungen beim Oberverwaltungsgericht (OVG) durch eine besonders schnelle Sachbehandlung durch das Bundesverwaltungsgericht (BVerwG); Begrenzung der Entschädigungsklage auf eine ...

  • rechtsportal.de

    GVG § 198 Abs. 1 S. 1; GVG § 198 Abs. 2
    Entschädigung für die Unangemessenheit der Gesamtverfahrensdauer; Ausgleich von Verzögerungen beim Oberverwaltungsgericht (OVG) durch eine besonders schnelle Sachbehandlung durch das Bundesverwaltungsgericht (BVerwG); Begrenzung der Entschädigungsklage auf eine ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • DÖV 2017, 564
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BSG, 24.03.2022 - B 10 ÜG 4/21 R

    Überlanges Gerichtsverfahren - Entschädigungsklage - instanzübergreifende

    Die Rechtsprechung anderer Gerichtszweige ( vgl zB BAG Beschluss vom 13.12.2017 - 5 AZA 84/17 - juris RdNr 13; BVerwG Urteil vom 14.11.2016 - 5 C 10/15 D - juris RdNr 143; Sächsisches OVG Urteil vom 31.8.2021 - 11 F 24/19.EK - juris RdNr 27; OVG Nordrhein-Westfalen Urteile vom 10.2.2017 - 13 D 74/15 - juris RdNr 50 und - 13 D 75/15 - juris RdNr 24; Sächsisches OVG Urteil vom 15.1.2013 - 11 F 1/12 - juris RdNr 32; OLG Karlsruhe Urteil vom 20.5.2021 - 16 EK 2/21 - juris RdNr 163; OLG Karlsruhe Urteil vom 20.5.2021 - 16 EK 1/21 - juris RdNr 132 f; OLG Frankfurt Urteil vom 14.1.2015 - 4 EK 3/14 - juris RdNr 51 ff ) steht dem nicht entgegen, weil diese ausgehend von den Eigenheiten der jeweiligen Verfahrensordnung und -praxis abweichenden Konzepten zur Bestimmung der noch angemessenen Verfahrensdauer folgen.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 24.06.2022 - 13 D 75/18

    Entschädigung des durch eine unangemessene Verfahrensdauer eingetretenen

    vgl. BVerwG, Urteil vom 29. Februar 2016 - 5 C 31.15 D -, juris, Rn. 24, m. w. N.; Nds. OVG, Beschluss vom 14. April 2021 - 13 F 73/20 -, juris, Rn. 48; Bay. VGH, Urteil vom 27. September 2019 - 24 F 19.1034 -, juris, Rn. 29; OVG NRW, Urteil vom 10. Februar 2017 - 13 D 74/15 -, juris, Rn. 43; Stahnecker, Entschädigung bei überlagen Gerichtsverfahren, S. 25, Rn. 79 ff., m. w. N.; BT-Drs.

    vgl. OVG NRW, Urteil vom 10. Februar 2017 - 13 D 74/15 -, juris, Rn. 47, m. w. N; Roderfeld, in: Marx/Roderfeld, Rechtsschutz bei überlangen Gerichts- und Ermittlungsverfahren, § 198 GVG Rn. 16, m. w. N.; siehe zudem zu Verfahrensverlängerungen durch Verzögerungen beim Sitzungsbetrieb zu Beginn der Corona-Pandemie BFH, Urteil vom 27. Oktober 2021 - X K 5/20 -, juris, Rn. 39 ff.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht