Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 10.07.2018 - 9 A 50/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,39650
OVG Nordrhein-Westfalen, 10.07.2018 - 9 A 50/16 (https://dejure.org/2018,39650)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 10.07.2018 - 9 A 50/16 (https://dejure.org/2018,39650)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 10. Juli 2018 - 9 A 50/16 (https://dejure.org/2018,39650)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,39650) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • rechtsportal.de

    Erhebung von Gebühren für die Arzneimittelzulassung gegenüber dem Veranlasser einer Amtshandlung als Begünstigter (hier: Parkinson-Arzneimittel); Änderung des Zulassungsinhabers

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

  • VG Köln - 25 K 5933/13
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 10.07.2018 - 9 A 50/16
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • VGH Baden-Württemberg, 04.07.2019 - 6 S 1269/18

    Rechtsnachfolge in Untersagung der Vermittlung von Sportwetten

    Darüber hinaus liegt auch in tatsächlicher Hinsicht ein Anknüpfungspunkt ("Übergangstatbestand") für deren Übergang auf den Kläger vor, der die Erstreckung der Wirksamkeit der Verfügung auf den Kläger erlaubt (vgl. zu Übergangsfähigkeit und -tatbestand allgemein Ramsauer, in: Kopp/Ramsauer, VwVfG, 20. Aufl. 2019, § 43 Rn. 13; s. auch OVG Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 27.02.2013 - 13 A 2661/11 -, juris Rn. 34; Urteil vom 10.07.2018 - 9 A 50/16 -, juris Rn. 67).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht