Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 11.09.2003 - 10 A 4694/01   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2003,1822
OVG Nordrhein-Westfalen, 11.09.2003 - 10 A 4694/01 (https://dejure.org/2003,1822)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 11.09.2003 - 10 A 4694/01 (https://dejure.org/2003,1822)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 11. September 2003 - 10 A 4694/01 (https://dejure.org/2003,1822)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,1822) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer

    Planungsrechtlicher Vorbescheid für den Bau eines Doppelhauses i.R.d. Vereinbarkeit mit den Bestimmungen der Wasserschutzgebietsverordnung (WSchVO) und unter der Erteilung einer fernstraßenrechtlichen Ausnahmegenehmigung; Verfahrensrechtliche Trennung zwischen der ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • kommunen-in-nrw.de (Kurzinformation)

    Baugenehmigung als Schlusspunkt des öffentlich-rechtlichen Zulassungsverfahrens

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • DVBl 2004, 264 (Ls.)
  • DÖV 2004, 302
  • BauR 2003, 1718
  • BauR 2003, 1870
  • ZfBR 2004, 384
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (30)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 22.08.2005 - 10 A 3611/03

    "Beobachtungsplattform" verletzt Rücksichtnahmegebot!

    dazu BVerwG, Urteil vom 7.11.1997 - 4 C 7.97 -, BRS 59 Nr. 109; BGH Urteil vom 3.2.2000 - III ZR 296/98 -, NVwZ 2000, 1206, 1207; OVG NRW, Urteil vom 11.9.2003 - 10 A 4694/01 -, BRS 66 Nr. 159; Boeddinghaus/Hahn/Schulte, Bauordnung für das Land Nordrhein-Westfalen, Kommentar, Loseblatt, Stand: Mai 2005, § 75 Rdnr. 38.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 06.02.2015 - 2 A 1394/13

    Wann ist ein Ersatzbauvorhaben im Außenbereich zulässig?

    vgl. zum Diskussionsstand zum Legalisierungsumfang einer Baugenehmigung aus der Rechtsprechung: OVG NRW, Beschluss vom 29. Juli 2014 - 7 B 227/14 -, juris Rn. 5, Urteile vom 30. Oktober 2009 - 10 A 1074/08 -, BauR 2010, 600 = juris Rn. 45 ff., vom 11. September 2003 - 10 A 4694/01 -, BauR 2003, 1870 = juris Rn. 30 ff., und vom 14. September 2001 - 7 A 620/00 -, BauR 2002, 451 = juris Rn. 18 ff.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 30.10.2009 - 10 A 1074/08

    Anspruch auf Erteilung einer begehrten Baugenehmigung zur Errichtung eines

    vgl. dazu OVG NRW, Urteil vom 11.9.2003 - 10 A 4694/01 -, BRS 66 Nr. 159; insoweit offen gelassen in OVG NRW, Urteil vom 14.9.2001 - 7 A 620/00 -, BRS 64 Nr. 163.

    OVG NRW, Urteil vom 11.9.2003 10 A 4694/01 , BRS 66 Nr. 159; umfassend Boeddinghaus/ Hahn/Schulte, a.a.O., § 75 Rn. 113 ff.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 23.05.2018 - 4 A 2588/14

    Nachbarklage gegen eine Gaststättenerlaubnis zur Erweiterung der Schank- und

    vgl. BVerwG, Urteil vom 17.10.1989 - 1 C 18.87 -, BVerwGE 84, 11 = juris, Rn. 17; OVG NRW, Urteil vom 11.9.2003 - 10 A 4694/01 -, BauR 2003, 1870 = juris, Rn. 58 f., m. w. N.
  • OVG Rheinland-Pfalz, 28.10.2005 - 8 B 11345/05

    Genehmigungsfähigkeit eines privat betriebenen Krematoriums im Industriegebiet;

    Für deren Anwendung wird allerdings mit guten Gründen die in § 65 Abs. 5 LBauO angelegte Koordinierungsfunktion der Bauaufsichtsbehörden mit den Pflichten zur Einholung paralleler Genehmigungen (§ 65 Abs. 5 Satz 1 LBauO - Sternverfahren -) und zur einheitlichen Bekanntgabe aller parallelen Entscheidungen (§ 65 Abs. 5 Satz 4 LBauO) angeführt (vgl. Jeromin, LBauO-Kommentar, 2005, § 65 Rn. 24 und § 70 Rn. 46 f. unter Hinweis auf den Beschluss des Senats vom 13. Juli 2001 - 8 E 10991/01.OVG -, ESOVGRP; vgl. insofern auch: OVG NRW, Urteil vom 11. September 2003, BauR 2003, 1870 [1871]).
  • VG Trier, 24.01.2018 - 5 K 9244/17

    Bestattungshaus in Schweich

    Für deren Anwendung wird allerdings mit guten Gründen die in § 65 Abs. 4 LBauO angelegte Koordinierungsfunktion der Bauaufsichtsbehörden mit den Pflichten zur Einholung paralleler Genehmigungen (§ 65 Abs. 4 Satz 1 LBauO - Sternverfahren -) und zur einheitlichen Bekanntgabe aller parallelen Entscheidungen (§ 65 Abs. 4 Satz 4 LBauO) angeführt (vgl. Jeromin, LBauO-Kommentar, 2005, § 65 Rn. 24 und § 70 Rn. 46 f. unter Hinweis auf den Beschluss des Senats vom 13. Juli 2001 - 8 E 10991/01 .OVG -, ESOVGRP; vgl. insofern auch: OVG NRW, Urteil vom 11. September 2003, BauR 2003, 1870 [1871]).
  • VG Düsseldorf, 20.03.2018 - 15 K 6025/14

    Ausnahmegenehmigung; Kindertagesstätte; Notausgangstür; Aufschlagrichtung; ASR

    Ungeachtet der Frage, inwieweit diese Vorschrift die Baubehörde ermächtigt, auch Vorschriften außerhalb des Bauplanungs- und Bauordnungsrechts zu prüfen und ihrer Entscheidung zu Grunde zu legen, vgl. hierzu BVerwG, Urteil vom 16. April 1980 - IV C 90.77 -, juris, Rdnr. 9; OVG NRW, Urteil vom 11. September 2003 - 10 A 4694/01 -, juris, Rdnr. 30, sowie Urteil vom 14. September 2011 - 7 A 620/00 -, juris, Rdnr. 19 ff., kommt der Baugenehmigung jedenfalls keine Konzentrationswirkung in dem Sinne zu, dass sie die nach anderen Vorschriften erforderlichen Genehmigungen ersetzt.

    OVG NRW, Urteil vom 11. September 2003 - 10 A 4694/01 -, juris, Rdnr. 35, und Urteil vom 14. September 2011 - 7 A 620/00 -, juris, Rdnr. 25.

  • VG Düsseldorf, 20.04.2005 - 25 K 6600/04

    Beurteilung einer Situation zunächst als Splittersiedlung im Außenbereich und

    Beantragen die Kläger wie vorliegend die Erteilung eines bauplanungsrechtlichen Vorbescheides, so ist nur die Vereinbarkeit des Vorhabens mit den §§ 30 bis 38 BauGB zu prüfen, vgl. zum Vorstehenden OVG NRW, Urteil vom 11. September 2003 - 10 A 4694/01 .

    Wesentlich kann weiterhin das Verhältnis sein, das zwischen dem Umfang der bereits vorhandenen Splittersiedlung und dem hinzutretenden Vorhaben besteht, vgl. zum Vorstehenden OVG NRW, Urteil vom 11. September 2003 - 10 A 4694/01 .

    Die Darstellung des Grundstücks der Kläger als Fläche für die Landwirtschaft ist dahingehend zu werten, dass die Gemeinde W bei dem zwangsläufig groben Raster des Flächennutzungsplanes mit der Einbeziehung der gesamten Splittersiedlung in die Fläche für die Landwirtschaft nicht strikt jegliche Bebauung, jedenfalls nicht die Schließung eindeutig baulich vorgeprägter Lücken wie vorliegend verhindern wollte, vgl. OVG NRW, Urteil vom 11. September 2003 - 10 A 4694/01 .

  • OVG Niedersachsen, 30.04.2014 - 1 LB 200/12

    Werbetafel im Sanierungsgebiet

    Der 10. Senat des OVG Münster hat sich in seiner ausführlichen Entscheidung vom 11. September 2003 (- 10 A 4694/01 -, BauR 2003, 1870) im Wesentlichen den Ausführungen von Mampel (BauR 2002, 719) angeschlossen.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 30.05.2018 - 20 B 542/17

    Gewährleistung der dauerhaften Sicherung des ordnungsgemäßen Wasserabflusses

    Denn die von der Antragstellerin unter Bezugnahme auf diese Theorie und ein hierzu ergangenes Urteil des 10. Senats des erkennenden Gerichts - vgl. OVG NRW, Urteil vom 11. September 2003 - 10 A 4694/01 -, BauR 2003, 1870 - vorgebrachte Meinung, der Antragsgegner sei als Baugenehmigungsbehörde zur Prüfung verpflichtet gewesen, ob zur Legalisierung des Vorhabens zusätzlich zur Baugenehmigung weitere Genehmigungen erforderlich sind (§ 72 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 BauO NRW), geht am Verhältnis zwischen einer Baugenehmigung und einem Planfeststellungsbeschluss vorbei.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 27.06.2018 - 10 B 676/18

    Rücknahme einer Baugenehmigung für die Errichtung eines Einfamilienwohnhauses mit

  • OVG Niedersachsen, 14.04.2004 - 1 LB 340/02

    Verhältnis von Bauplanungs- und Sanierungsrecht

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 15.12.2005 - 10 B 1668/05

    Schutz eines Mastbetriebs gegen herannahende Bebauung

  • VG Köln, 18.04.2019 - 2 L 557/19
  • VG Gelsenkirchen, 14.06.2011 - 6 K 4130/09

    Stellplatz, Garage, Zufahrt, Zuwegung, Breite, Anfahrbarkeit, Bauvoranfrage,

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 23.04.2015 - 7 A 1779/13

    Erteilung einer immissionschutzrechtlichen Genehmigung für die Errichtung des

  • VG Arnsberg, 20.04.2004 - 4 K 1055/03
  • VG Köln, 23.07.2019 - 2 K 8046/18
  • VG Düsseldorf, 22.07.2015 - 11 K 5401/14

    Außenbereich ; Balkon ; trennende Wirkung ; Straße ; Hang ; angemessen ;

  • VG Köln, 01.09.2017 - 2 K 4709/16
  • VG Minden, 08.12.2005 - 9 K 93/05
  • OLG Düsseldorf, 07.03.2007 - 18 U 148/06

    Kein Hinweis auf weitere Genehmigungsverfahren: Haftung?

  • VG Münster, 10.01.2008 - 2 K 1324/07

    Verhältnis von bundesrechtlichem immissionsschutzrechtlichen Verfahren und

  • VG Münster, 01.09.2004 - 2 L 1149/04

    Voraussetzungen des Anspruchs auf Anordnung der aufschiebenden Wirkung eines

  • VG Düsseldorf, 26.01.2007 - 25 K 3226/05
  • VG Minden, 09.11.2004 - 1 K 1513/02

    Vorerst keine neuen Windräder in Herford - Verwaltungsgericht Minden weist Klagen

  • VG Köln, 04.12.2018 - 2 K 7495/18
  • OVG Schleswig-Holstein, 01.09.2017 - 1 MB 14/17
  • VG Köln, 02.12.2009 - 8 K 3529/07
  • VG Düsseldorf, 07.06.2006 - 25 K 4359/05

    Anspruch auf Erteilung eines Bauvorbescheides; Zulässigkeit eines Bauvorhabens

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht