Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 11.12.2019 - 9 A 1133/18   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,43305
OVG Nordrhein-Westfalen, 11.12.2019 - 9 A 1133/18 (https://dejure.org/2019,43305)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 11.12.2019 - 9 A 1133/18 (https://dejure.org/2019,43305)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 11. Dezember 2019 - 9 A 1133/18 (https://dejure.org/2019,43305)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,43305) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • nrw.de (Pressemitteilung)

    Straßenbauverwaltung kann Kostenbeteiligung an gemeindlichen Entwässerungskanälen nicht zurückverlangen

  • datev.de (Kurzinformation)

    Straßenbauverwaltung kann Kostenbeteiligung an gemeindlichen Entwässerungskanälen nicht zurückverlangen

  • rechtsportal.de (Leitsatz)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • DÖV 2020, 444
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 01.07.2020 - 9 A 870/17
    vgl. OVG NRW, Urteile vom 11. Dezember 2019 - 9 A 1133/18 -, KStZ 2020, 72 = juris Rn. 73 ff., und vom 19. März 2002 - 15 A 4043/00 -, NVwZ-RR 2003, 147 = juris Rn. 16 ff.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 14.05.2020 - 19 A 3001/17
    BVerwG, Beschluss vom 22. Februar 2018 - 9 B 6.17 - , NVwZ-RR 2018, 539, juris, Rn. 6 (kommunale Entwässerungseinrichtung); Urteile vom 30. Juni 2016 - 5 C 1.15 - , BVerwGE 155, 357, juris, Rn. 8 (Ausgleichsabgabe nach dem SGB IX), vom 15. Mai 2008 - 5 C 25.07 - , BVerwGE 131, 153, juris, Rn. 13 (Wohngeld), und vom 1. Februar 1980 - IV C 40.77 -, NJW 1980, 2538, juris, Rn. 35 f.; OVG NRW, Urteile vom 11. Dezember 2019 - 9 A 2622/18 - , juris, Rn. 36, und - 9 A 1133/18 - , juris, Rn. 55 (Straßenentwässerung); SächsOVG, Urteil vom 28. August 2018 - 2 A 265/17 - , juris, Rn. 19 (Theater- und Konzertbesuche im Rahmen des Deutsch- und Musikunterrichts).
  • VG Stuttgart, 24.08.2020 - 4 K 722/19

    Begründetheit einer Verpflichtungs- oder Bescheidungsklage; Anwartschaft auf

    Anspruchsgrundlage ist das Rechtsinstitut des öffentlich-rechtlichen Erstattungsanspruchs, das die Rückgängigmachung einer im Rahmen öffentlich-rechtlicher Rechtsbeziehungen ohne Rechtsgrund erfolgten Vermögensverschiebung zum Inhalt hat; danach müssen Leistungen, die ohne Rechtsgrund erbracht wurden bzw. bei denen der Rechtsgrund nachträglich entfallen ist, rückgängig gemacht werden (vgl. BVerwG, Urt. v. 12.03.1985 - 7 C 48/92 - BVerwGE 71, 85 - in juris Rn. 12 und Beschl. v. 22.02.2018 - 9 B 6/17 - NVwZ-RR 2018, 539 - in juris Rn. 6; OVG Münster, Urt. v. 12.09.1996 - 7 A 3131/95 - in juris Rn. 102 und Urt. v. 11.12.2019 - 9 A 1133/18 - in juris Rn. 55).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht