Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 12.02.2016 - 1 B 1216/15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2016,2025
OVG Nordrhein-Westfalen, 12.02.2016 - 1 B 1216/15 (https://dejure.org/2016,2025)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 12.02.2016 - 1 B 1216/15 (https://dejure.org/2016,2025)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 12. Februar 2016 - 1 B 1216/15 (https://dejure.org/2016,2025)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,2025) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Besetzung der ausgeschriebenen Stelle "Vorsitzender Richter am LG" mit einem Bewerber i.R.d. Auswahlverfahrens

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Besetzung der ausgeschriebenen Stelle "Vorsitzender Richter am LG" mit einem Bewerber i.R.d. Auswahlverfahrens

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

  • VG Minden - 4 L 876/15
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 12.02.2016 - 1 B 1216/15
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • VG Köln, 16.03.2016 - 23 L 2963/15

    Anforderungen an die Glaubhaftmachung der Verletzung eines

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 12. Februar 2016 - 1 B 1216/15 - unter Hinweis auf BVerfG, Beschluss vom 24. September 2002 - 2 BvR 857/02 -, juris Rz. 13.

    vgl. OVG NRW, Beschlüsse vom 12. Februar 2016 - 1 B 1216/15 -, juris, Rz. 7, und vom 11. Februar 2016 - 1 B 1206/15 -, juris, Rz. 10; BVerwG, Urteil vom 27. Februar 2003 - 2 C 16/02 -, juris, Rz. 13.

    vgl. hierzu auch OVG NRW, Beschluss vom 12. Februar 2016 - 1 B 1216/15 -, juris, Rz. 20.

    Zu Abweichungen gegenüber früheren Beurteilungen vgl. OVG NRW, Beschluss vom 12. Februar 2016 - 1 B 1216/15 -, juris, Rz. 21 und 25.

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 12. Februar 2016 - 1 B 1216/15 -, NRWE, Rn. 32.

  • VG Köln, 06.11.2017 - 23 L 3025/17
    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 12. Februar 2016 - 1 B 1216/15 - unter Hinweis auf BVerfG, Beschluss vom 24. September 2002 - 2 BvR 857/02 -, juris.

    vgl. OVG NRW, Beschlüsse vom 12. Februar 2016 - 1 B 1216/15 -, juris und vom 11. Februar 2016 - 1 B 1206/15 -, juris; BVerwG, Urteil vom 27. Februar 2003 - 2 C 16/02 -, juris.

    Das Überspringen von Teilnotenstufen von einer Beurteilung zur darauf folgenden ist im Geschäftsbereich des Justizministerium des Landes - gerichtsbekannt - jedoch nicht der Regelfall, sondern kommt nur in Ausnahmefällen in Betracht, vgl. OVG NRW, Beschluss vom 12. Februar 2016 - 1 B 1216/15 -, juris; VG Münster, Urteil vom 26. April 2016 - 4 K 2646/13 -, juris.

    Besondere Aufgaben etwa in der Gerichtsverwaltung, die ein Richter neben seiner Rechtsprechungstätigkeit wahrnimmt, sind in einer Beurteilung nur zu erwähnen, wenn sie besonderes Gewicht haben,               vgl. OVG NRW, Beschluss vom 12. Februar 2016 - 1 B 1216/15 -, juris.

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 12. Februar 2016 - 1 B 1216/15 -, juris.

  • VG Münster, 26.04.2016 - 4 K 2646/13

    Schadensersatz; Konkurrentenstreit; Kollegialgerichtsregel; Kausalität

    Es fehlt an der Kausalität zwischen unterstellter - schuldhafter Rechtsverletzung und Schaden, wenn der Kläger keinerlei Anhaltspunkte dafür vorbringt, warum in seinem Falle ein in der Justiz unüblicher Notensprung über zwei Notenstufen ernsthaft möglich gewesen wäre (so auch zuletzt: OVG NRW, Beschluss vom 12. Februar 2016 - 1 B 1216/15 -, juris).

    vgl. zuletzt: OVG NRW, Beschluss vom 12. Februar 2016 - 1 B 1216/15 -, juris, Rn. 28.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 07.11.2019 - 1 B 579/19

    Darlegungsanforderungen in Verfahren des vorläufigen Rechtsschutzes an eine

    Der Antragsteller sieht diese Weglassungen (im Unterschied zu dem mit Beschluss des Senats vom 12. Februar 2016 - 1 B 1216/15 -, juris, Rn. 20 entschiedenen Fall) als eine - sachlich durch nichts begründete - "Herabwürdigung" seiner Leistungen und Fähigkeiten an.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht