Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 13.12.2007 - 16 A 3391/06   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2007,2459
OVG Nordrhein-Westfalen, 13.12.2007 - 16 A 3391/06 (https://dejure.org/2007,2459)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 13.12.2007 - 16 A 3391/06 (https://dejure.org/2007,2459)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 13. Dezember 2007 - 16 A 3391/06 (https://dejure.org/2007,2459)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,2459) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Rücknahme eines Bescheids über die Bewilligung von Pflegewohngeld; Rückforderung einer Schenkung zwecks Notbedarfs wegen Übertragung von Grundbesitz auf die zukünftigen Erben; Vorweggenommene Übertragung eines Erbteils in Abgrenzung zu einer Schenkung; Übergang von Ansprüchen eines Hilfeempfängers gegen Dritte auf den Träger der Sozialhilfe

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (46)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 14.10.2008 - 16 A 1409/07

    Bewohnerin eines Pflegeheims muss Geschenk nicht zurückfordern

    Die Frage, ob die Verwertung des Schenkungsrückgewähranspruchs eine Härte im Sinne von § 90 Abs. 3 Satz 1 SGB XII bzw. § 88 Abs. 3 Satz 1 BSHG darstellen kann, war nicht Gegenstand des Senatsurteils vom 13.12.2007 - 16 A 3391/06 -, www.nrwe.de, Rdnr. 49 ff. = NWVBl 2008, 232.

    OVG NRW, Urteil vom 13.12.2007, a. a. O., Rdnr. 45 ff.

    OVG NRW, Urteil vom 13.12.2007, a. a. O., Rdnr. 42: "Tatbestandswirkung" des Bewilligungsbescheids.

  • LSG Nordrhein-Westfalen, 29.10.2008 - L 12 SO 3/08

    Anspruch auf Sozialhilfe, Übernahme von Bestattungskosten

    Nach der Rechtsprechung des OVG NRW (Urteil vom 13.12.2007 - 16 A 3391/06 -) zählten auch Forderungen zum verwertbaren Vermögen.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 16.11.2009 - 12 A 1363/09

    Pflegewohngeld; Vermögen; Vermögensschonbetrag; Heimbewohner;

    BVerwG, Urteil vom 18.2.1999 - 5 C 35.97 -, BVerwGE 108, 296 ff. = NJW 1999, 3649 f.; Urteil vom 18.2.1999 - 5 C 16.98 -, Buchholz 436.0 § 76 BSHG Nr. 30 = NJW 1999, 3210 f.; BSG, Urteil vom 18.3.2008 - B 8/9b SO 9/06 R -, BSGE 100, 131 ff.; vgl. zum Schenkungsrückforderungsanspruch als Vermögen: OVG NRW, Urteil vom 13.12.2007 - 16 A 3391/06 -, NWVBl. 2008, 232 ff.; Urteil vom 14.10.2008 - 16 A 1409/07 -, NWVBl. 2009, 194 ff.

    BVerwG, Urteil vom 19.12.1997 - 5 C 7.96 -, BVerwGE 106, 105 ff.; BSG, Urteil vom 18.3.2008 - B 8/9b SO 9/06 R -, a. a. O.; OVG NRW, Urteil vom 13.12.2007 - 16 A 3391/06 -, a. a. O. .

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht