Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 14.11.2013 - 6 A 368/12   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2013,33993
OVG Nordrhein-Westfalen, 14.11.2013 - 6 A 368/12 (https://dejure.org/2013,33993)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 14.11.2013 - 6 A 368/12 (https://dejure.org/2013,33993)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 14. November 2013 - 6 A 368/12 (https://dejure.org/2013,33993)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,33993) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de

    Übernahme in das Beamtenverhältnis Laufbahnverordnung Höchstaltersgrenze Verzögerung Kinderbetreuung Magisterabschluss Magisteranerkennung Wiederaufgreifen

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    Übernahme in das Beamtenverhältnis; Laufbahnverordnung; Höchstaltersgrenze; Verzögerung; Kinderbetreuung; Magisterabschluss; Magisteranerkennung; Wiederaufgreifen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Klage auf Neubescheidung eines Antrags auf Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Probe; Anerkennung einer Magisterprüfung als Erste Staatsprüfung für ein Lehramt an Schulen in zwei Fächern; Berücksichtigungsfähigkeit von Kinderbetreuungszeiten im Zusammenhang mit der Anwendung von Ziffer III. des ermessenslenkenden Erlasses des Ministeriums für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen vom 30. Juli 2009

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Klage auf Neubescheidung eines Antrags auf Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Probe; Anerkennung einer Magisterprüfung als Erste Staatsprüfung für ein Lehramt an Schulen in zwei Fächern; Berücksichtigungsfähigkeit von Kinderbetreuungszeiten im Zusammenhang mit der Anwendung von Ziffer III. des ermessenslenkenden Erlasses des Ministeriums für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen vom 30. Juli 2009

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht