Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 15.05.2018 - 15 A 25/17   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,21308
OVG Nordrhein-Westfalen, 15.05.2018 - 15 A 25/17 (https://dejure.org/2018,21308)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 15.05.2018 - 15 A 25/17 (https://dejure.org/2018,21308)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 15. Mai 2018 - 15 A 25/17 (https://dejure.org/2018,21308)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,21308) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    Akten Schriftgutverwaltung Unverhältnismäßiger Verwaltungsaufwand

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Anspruch einer Auslandskorrespondentin aus Argentinien auf Akteneinsicht in sämtliche von 1975 bis 1983 (Ende der Militärdiktatur) aus Argentinien erhaltene Unterlagen; Ausschluss eines Informationszugangsanspruchs wegen unverhältnismäßigen Verwaltungsaufwands

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Anspruch einer Auslandskorrespondentin aus Argentinien auf Akteneinsicht in sämtliche von 1975 bis 1983 (Ende der Militärdiktatur) aus Argentinien erhaltene Unterlagen; Ausschluss eines Informationszugangsanspruchs wegen unverhältnismäßigen Verwaltungsaufwands

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (16)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 07.10.2020 - 15 A 1519/16

    Bundesrechnungshof muss mehr Auskünfte geben

    Kapitel Rn. 12 f.; Soehring, in: Soehring/Hoehne, Presserecht, § 4 Rn. 39; zum unverhältnismäßigen Verwaltungsaufwand bei der Erfüllung von Teilauskünften nach dem IFG vgl. BVerwG, Urteil vom 17. März 2016 - 7 C 2.15 -, juris Rn. 23 ff., zu § 13 Abs. 2 Nr. 2 BArchG OVG NRW, Urteil vom 15. Mai 2018 - 15 A 25/17 -, juris Rn. 45 ff., zielt darauf ab, die informationspflichtige Stelle vor institutioneller Überforderung und einer Beeinträchtigung ihrer Funktionsfähigkeit zu schützen.

    vgl. BVerwG, Urteil vom 17. März 2016 - 7 C 2.15 -, juris Rn. 24; OVG NRW, Urteil vom 15. Mai 2018 - 15 A 25/17 -, juris Rn. 45.

    vgl. BVerwG, Urteil vom 18. September 2019 - 6 A 7.18 -, juris Rn. 15 zum verfassungsunmittelbaren Auskunftsanspruch der Presse; OVG NRW, Urteil vom 15. Mai 2018 - 15 A 25/17 -, juris Rn. 79 ff. zu § 6 Abs. 1 Satz 2 BArchG.

  • VG Berlin, 20.12.2018 - 2 K 178.17
    Rechtsgrundlage für das Begehren der Klägerin, Zugang zu den Dokumenten Nr. 2 bis 23 sowie 26 und 27 zu erhalten, ist § 11 Abs. 6 i.V.m. § 10 Abs. 1 Satz 1 des Bundesarchivgesetzes in der im maßgeblichen Zeitpunkt der letzten mündlichen Verhandlung anzuwendenden (neuen) Fassung des Gesetzes zur Neuregelung des Archivrechts vom 10. März 2017 (BGBl. I S. 410) - BArchG - (vgl. OVG Münster, Urteil vom 15. Mai 2018 - 15 A 25/17 - juris Rn. 27).

    Dieses Erfordernis wohnt dem Begriff des Archivguts bzw. dem Terminus der in § 11 Abs. 6 BArchG bezeichneten Unterlagen inne (OVG Münster, Urteil vom 15. Mai 2018 - 15 A 25/17 - juris Rn. 31).

    Sie schließt einen (teilweisen) Nutzungsanspruch wegen unverhältnismäßigen Verwaltungsaufwands aus, wenn die Erfüllung des (Teil-)Anspruchs einen unvertretbaren Aufwand an Kosten oder Personal erfordern würde oder aber auch bei zumutbarer Personal- und Sachmittelausstattung sowie unter Ausschöpfung aller organisatorischen Möglichkeiten im Falle des § 11 Abs. 6 BArchG die Wahrnehmung der vorrangigen Sachaufgaben der öffentlichen Stelle des Bundes erheblich behindern würde (vgl. Urteil der Kammer vom 6. September 2018 - VG 2 K 121.17 - S. 10 der Urteilsabschrift zum Umweltinformationsgesetz und OVG Münster, Urteil vom 15. Mai 2018 - 15 A 25/17 - juris Rn. 42 ff.).

    Die Anwendbarkeit des Informationsfreiheitsgesetzes unterstellt, scheitert der Anspruch jedenfalls aus den unter II. 1. und 2. genannten Gründen (vgl. OVG Münster, Urteil vom 15. Mai 2018 - 15 A 25/17 - juris Rn. 103 ff.).

    Das Bundeskanzleramt hält daher auch keine allgemein zugänglichen Findmittel im archivrechtlichen Sinne bereit, die Dritte mit dem Ziel der (freien) Aktenrecherche bei ihm nutzen könnten (OVG Münster, Urteil vom 15. Mai 2018 - 15 A 25/17 - juris Rn. 72 ff. zum Bundesamt für Verfassungsschutz).

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 21.11.2018 - 15 A 861/17

    Anspruch eines Apothekers auf Erteilung einer Auskunft über die Höhe eines nach §

    vgl. BVerwG, Urteile vom 29. Juni 2017 - 7 C 24.15 -, juris Rn. 12, vom 15. November 2012 - 7 C 1.12 -, juris Rn. 46, und vom 3. November 2011 - 7 C 4.11 -, juris Rn. 9, Beschluss vom 9. November 2010 - 7 B 43.10 -, juris Rn. 8; OVG NRW, Urteile vom 15. Mai 2018 - 15 A 25/17 -, juris Rn. 98, vom 30. Januar 2018 - 15 A 28/17 -, juris Rn. 60, und vom 5. Mai 2017 - 15 A 1578/15 -, juris Rn. 57.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 20.09.2018 - 15 A 2752/15

    Anspruch eines Journalisten auf einen presserechtlichen Auskunftsanspruch bzgl.

    Kapitel Rn. 12 f.; Soehring, in: Soehring/Hoehne, § 4 Rn. 39; zum unverhältnismäßigen Verwaltungsaufwand bei der Erfüllung von Teilauskünften nach dem IFG vgl. BVerwG, Urteil vom 17. März 2016 - 7 C 2.15 -, juris Rn. 23 ff.; zum unverhältnismäßigen Aufwand bei Ansprüchen nach dem BArchG siehe OVG NRW, Urteil vom 15. Mai 2018 - 15 A 25/17 -, juris Rn. 42 ff.

    vgl. OVG NRW, Urteil vom 15. Mai 2018 - 15 A 25/17 -, juris Rn. 47, und Beschluss vom 8. Mai 2018 - 15 A 2080/15 -, juris Rn. 94; VG Oldenburg, Urteil vom 26. Juni 2012 - 7 A 1405/11 -, BeckRS 2012, 53119; Burkhardt, in: Löffler, Presserecht, 6. Auflage 2015, § 4 LPG Rn. 130; Löffler/Ricker, Handbuch des Presserechts, 5. Auflage 2005, 20.

    vgl. BVerwG, Urteil vom 17. März 2016 - 7 C 2.15 -, juris Rn. 24; OVG NRW, Urteil vom 15. Mai 2018 - 15 A 25/17 -, juris Rn. 46.

  • OVG Bremen, 30.10.2019 - 1 LB 118/19

    Klage einer öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt gegen eine Aktiengesellschaft

    Maßgeblicher Zeitpunkt für das Bestehen und den Umfang des Auskunftsanspruchs ist der Zeitpunkt der mündlichen Verhandlung des Berufungsgerichts (vgl. entsprechend für Informationsansprüche nach dem VIG Nds. OVG, Urt. v. 2.9.2015 - 10 LB 33/13, juris Rn. 42 ff.; für Informationsansprüche nach dem IFG BVerwG, Urt. v. 22.3.2018 - 7 C 30/15, juris Rn. 34; OVG Sachsen-Anhalt, Urt. v. 6.12.2016 - 3 L 99/15, juris Rn. 63; für archivrechtliche Ansprüche OVG Nordrhein-Westfalen, Urt. v. 15.5.2018 - 15 A 25/17, juris Rn. 27).
  • VG Berlin, 26.05.2020 - 2 K 218.17
    Der Verfügungsgewalt der öffentlichen Stellen des Bundes unterliegen solche Unterlagen, die dort tatsächlich vorhanden sind und über die sie die tatsächliche Sachherrschaft hat (OVG Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 15. Mai 2018 - 15 A 25/17 - juris Rn. 31; Urteile der Kammer vom 20. Dezember 2018 - VG 2 K 178.17 - juris Rn. 51 und vom 11. April 2019 - VG 2 K 198.17 - juris Rn. 30).

    Das Bundeskanzleramt hält daher auch keine allgemein zugänglichen Findmittel im archivrechtlichen Sinne bereit, die Dritte mit dem Ziel der (freien) Aktenrecherche bei ihm nutzen könnten (OVG Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 15. Mai 2018 - 15 A 25/17 - juris Rn. 72 ff.; Urteil der Kammer vom 20. Dezember 2018 - VG 2 K 178.17 - juris Rn. 60 f.).

  • VG Köln, 09.07.2020 - 13 K 10050/17
    Bundesverwaltungsgericht (BVerwG), Urteil vom 22. März 2018 - 7 C 30/15 -, juris Rdn. 16; BVerwG, Urteil vom 29. Juni 2017 - 7 C 24/15 - BVerwG, Urteil vom 15. November 2012 - 7 C 1/12 -, juris Rdn. 45 f.; BVerwG, Urteil vom 3. November 2011 - 7 C 4/11 -, juris Rdn. 9; Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen (OVG NRW), Urteil vom 21. November 2018 - 15 A 861/17 -, juris Rdn. 70; OVG NRW, Urteil vom 15. Mai 2018 - 15 A 25/17 -, juris Rdn. 98; OVG NRW, Urteil vom 30. Januar 2018 - 15 A 28/17 -, juris Rdn. 60; OVG NRW, Urteil vom 5. Mai 2017 - 15 A 1578/15 -, juris Rdn. 57.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 05.07.2018 - 15 A 2147/13

    Unterlage Vorgang Entstehen einer Unterlage

    vgl. insoweit BVerfG, Beschluss vom 30. Januar 1986 - 1 BvR 1352/85 -, juris Rn. 7; BVerwG, Urteil vom 27. November 2013 - 6 A 5.13 -, juris Rn. 26; OVG NRW, Urteil vom 15. Mai 2018 - 15 A 25/17 -.
  • VG Berlin, 11.04.2019 - 2 K 198.17
    Es bedarf keiner Entscheidung, ob die Vorschrift des § 1 Abs. 1 IFG neben § 11 Abs. 6 BArchG anwendbar ist (so OVG Münster, Urteil vom 15. Mai 2018 - 15 A 25/17 - juris Rn. 96 ff. unter Bezugnahme auf BT-Drs. 18/9633, S. 71; BVerwG, Beschluss vom 27. Juni 2013 - BVerwG 7 A 15.10 - juris Rn. 18 f. zur Vorgängervorschrift § 5 Abs. 8 BArchG a.F.), oder § 11 Abs. 6 BArchG eine abschließende spezialgesetzliche Regelung im Sinne des § 1 Abs. 3 IFG darstellt (wofür systematische Erwägungen sprechen könnten, wie etwa § 11 Abs. 5 Nr. 2 BArchG, und die Parallelität zur Einordnung von Archivgut - vgl. zum Archivgut BT-Drs. 15/4493 S. 8 und S. 17; BVerwG, Urteil vom 17. März 2016 - BVerwG 7 C 2.15 - juris Rn. 42; Urteil der Kammer vom 30. Mai 2013 - VG 2 K 57.12 - juris Rn. 23 sowie Beschlussempfehlung und Bericht des Ausschusses für Kultur und Medien zum Entwurf eines Gesetzes zur Neuregelung des Bundesarchivrechts, BT-Drs. 18/10813 S. 10 -).

    Dieses Erfordernis wohnt dem Begriff des Archivgutes bzw. dem Terminus der in § 11 Abs. 6 bezeichneten Unterlagen inne (OVG Münster, Urteil vom 15. Mai 2018 - 15 A 25/17 - juris Rn. 31; Urteil der Kammer vom 20. Dezember 2018 - VG 2 K 178.17 -).

  • VG Köln, 18.06.2019 - 13 L 1114/19
    BVerwG, Urteil vom 22. März 2018 - 7 C 30/15 - , juris Rn. 16; BVerwG, Urteil vom 29. Juni 2017 - 7 C 24/15 - ; BVerwG, Urteil vom 15. November 2012 - 7 C 1/12 - , juris Rn. 45 f.; BVerwG, Urteil vom 3. November 2011 - 7 C 4/11 - , juris Rn. 9; OVG NRW, Urteil vom 21. November 2018 - 15 A 861/17 - , juris Rn. 70; OVG NRW, Urteil vom 15. Mai 2018 - 15 A 25/17 - , juris Rn. 98; OVG NRW, Urteil vom 30. Januar 2018 - 15 A 28/17 - , juris Rn. 60; OVG NRW, Urteil vom 5. Mai 2017 - 15 A 1578/15 - , juris Rn. 57.
  • VG Münster, 23.07.2019 - 11 K 5586/16
  • VG Köln, 18.06.2019 - 13 L 1110/19
  • VG Köln, 18.06.2019 - 13 L 1115/19
  • VG Köln, 18.06.2019 - 13 L 1109/19
  • VG Köln, 18.06.2019 - 13 L 1113/19
  • VG Köln, 18.06.2019 - 13 L 1111/19
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht