Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 16.08.2017 - 14 A 2403/15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,32832
OVG Nordrhein-Westfalen, 16.08.2017 - 14 A 2403/15 (https://dejure.org/2017,32832)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 16.08.2017 - 14 A 2403/15 (https://dejure.org/2017,32832)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 16. August 2017 - 14 A 2403/15 (https://dejure.org/2017,32832)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,32832) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Bestimmtheit eines Gebührenbescheides hinsichtlich Nichtigkeit; Kostentragung der Vermessungstätigkeit

  • rechtsportal.de

    Bestimmtheit eines Gebührenbescheides hinsichtlich Nichtigkeit; Kostentragung der Vermessungstätigkeit

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

  • VG Köln - 2 K 6770/14
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 16.08.2017 - 14 A 2403/15
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • VG Köln, 20.04.2018 - 18 K 1866/16

    Rückfallebene beim Ausfall von PCS

    Abgesehen davon, dass die von der Klägerin vorgebrachten, oben genannten Punkte bereits nicht offensichtlich im Sinne dieser Vorschrift sind, sind sie qualitativ bereits keine Fehler, die in einem so schwerwiegenden Widerspruch zur geltenden Rechtsordnung und den ihr zugrunde liegenden Wertvorstellungen der Gemeinschaft stehen, dass es unerträglich wäre, wenn der Verwaltungsakt die mit ihm intendierten Rechtswirkungen hätte, vgl. dazu OVG NRW, Beschluss vom 16.08.2017 - 14 A 2403/15 -, juris Rn. 5.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht