Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 18.03.2011 - 2 A 2579/09   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2011,3568
OVG Nordrhein-Westfalen, 18.03.2011 - 2 A 2579/09 (https://dejure.org/2011,3568)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 18.03.2011 - 2 A 2579/09 (https://dejure.org/2011,3568)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 18. März 2011 - 2 A 2579/09 (https://dejure.org/2011,3568)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,3568) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Bemessung des Schutzniveaus eines Mischgebiets durch eine spezifische Abwägung zum Ausgleich der Interessenlage von Wohnnutzung und sonstiger privilegierter Außenbereichsnutzung; Automatische Anhebung des Lärmpegels durch ein Mehraufkommen an Zuschauern; Gebot der Rücksichtnahme im Falle einer Verschlechterung der Erschließungssituation eines Grundstücks durch eine vorhabenbedingte Überlastung einer das Grundstück des Betroffenen erschließenden Straße oder durch unkontrollierten Parksuchverkehr; Nachbarrechtswidrigkeit einer partiellen Betriebszeitenbeschränkung

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Drittanfechtung einer Baugenehmigung wegen mit dem Betrieb eines Fußballstadions verbundener Lärmimmissionen und Lichtimmissionen und wegen eines unzureichenden Verkehrskonzepts; Bemessung des Schutzniveaus eines Mischgebiets durch eine spezifische Abwägung zum Ausgleich der Interessenlage von Wohnnutzung und sonstiger privilegierter Außenbereichsnutzung; Automatische Anhebung des Lärmpegels durch ein Mehraufkommen an Zuschauern; Gebot der Rücksichtnahme im Falle einer Verschlechterung der Erschließungssituation eines Grundstücks durch eine vorhabenbedingte Überlastung einer das Grundstück des Betroffenen erschließenden Straße oder durch unkontrollierten Parksuchverkehr; Nachbarrechtswidrigkeit einer partiellen Betriebszeitenbeschränkung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Keine Lärmbelästigung durch das Fußballstadion

  • lto.de (Kurzinformation)

    Auch weiterhin Montagsfußball in Paderborn

  • lto.de (Kurzinformation)

    Auch weiterhin Montagsfußball in Paderborn




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (21)  

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 14.07.2014 - 2 B 581/14

    Außervollzugsetzung eines Bebauungsplanes im Wege der einstweiligen Anordnung;

    vgl. insoweit im Hinblick auf die 18. BImSchV: OVG NRW, Beschluss vom 18. März 2011 - 2 A 2579/09 -, juris Rn. 13.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 09.03.2012 - 2 A 1626/10

    Eingreifen des Gebietsgewährleistungsanspruchs gegenüber planungsrechtlich

    vgl. zur Frage der Zurechnung verhaltensbedingter (exzessiver) Geräuschimmissionen zu einem Anlagenbetrieb OVG NRW, Beschluss vom 18. März 2011 - 2 A 2579/09 -, juris Rn. 53 ff. m. w. N.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 06.09.2011 - 2 A 2249/09

    Anforderungen an die Bestimmtheit einer Baugenehmigung zur Vermeidung eines

    vgl. zur Zurechnung von Geräuschimmissionen zuletzt etwa: OVG NRW, Beschluss vom 18. März 2011 - 2 A 2579/09 -, juris Rn. 53, mit weiteren Nachweisen.
  • VGH Bayern, 26.03.2018 - 12 BV 17.1765

    Erteilung von zweckentfremdungsrechtlichen Negativattesten für Wohnungen

    Insoweit ist das Sicherheits- und Ordnungsrecht, nicht aber das Bau- und Zweckentfremdungsrecht angesprochen (vgl. BayVGH, B.v. 14.10.2014 - 12 BV 14.1629 -, BayVBl 2015, 416 [418] Rn. 34; OVG NRW, B.v. 18.3.2011 - 2 A 2579/09 - juris, Rn. 53: "Nutzerexzess").
  • VG Minden, 18.05.2011 - 11 K 1118/10

    Gemeinde als Betreiberin eines Sportplatzes bei Überlassung an Verein

    Geräusche durch Zuschauer und sonstige Nutzer sind einer Sportanlage i.S.d. § 2 Abs. 1 18. BImSchV dann zuzurechnen, wenn sie sich im Rahmen der bestimmungsgemäßen Nutzung der Sportanlage halten (vgl. § 2 Abs. 7 18. BImSchV i.V.m. Nr. 1.1.Buchstabe c des Anhangs), wie z.B. Zurufe, Beifall, Pfiffe und Torschreie etc. vgl. OVG NRW, Beschluss vom 18.3.2011 - 2 A 2579/09 -.

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 18.3.2011 - 2 A 2579/09 -, und Urteil vom 19.4.2010 - 7 A 2362/07 -, juris Rn.87 jeweils m.w.N. Soweit es - wie hier - den Spielbetrieb eines Fußballvereins betrifft, können als seltene Ereignisse i.S.d. § 5 Abs. 5 18. BImSchV nach Sinn und Zweck der Verordnung deshalb nur solche Ereignisse Berücksichtigung finden, die sich vom normalen Liga-Spielbetrieb abheben und deshalb geeignet sind, ein erhöhtes Zuschauerinteresse zu wecken, wie z.B. Turniere, Sportwerbewochen, Jubiläumsveranstaltungen, Pokalspiele und Derbys.

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 18.3.2011 - 2 A 2579/09 -, juris Rn. 53.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 16.11.2012 - 2 B 1095/12

    Aufzehrung des Gebots der Rücksichtnahme und der Anforderungen des § 51 Abs. 7 S.

    Untypisches - "exzessives" - Emissionsverhalten - wie das Aufheulenlassen des Motors, lautes Radiohören bei offenem Autofenster, laute Erwachsenenunterhaltung und Kindergeschrei - ist dem zugelassenen Anlagenbetrieb dagegen nicht mehr zuzurechnen, vgl. dazu allgemein etwa OVG NRW, Beschluss vom 18. März 2011 - 2 A 2579/09 -, juris Rn. 53, m. w. N., und muss solchermaßen nicht in die Immissionsprognose eingestellt werden.
  • OVG Sachsen-Anhalt, 05.03.2014 - 2 M 164/13

    Wohnpark Paulusviertel in Halle darf gebaut werden.

    Ein Verstoß gegen das Gebot der Rücksichtnahme kommt schließlich auch in Betracht, wenn sich die Erschließungssituation eines Grundstücks durch eine vorhabenbedingte Überlastung einer das Grundstück des Betroffenen erschließenden Straße oder durch unkontrollierten Parksuchverkehr erheblich verschlechtert (OVG NW, Beschl. v. 18.03.2011 - 2 A 2579/09 -, Juris, RdNr. 66).
  • VGH Bayern, 08.01.2019 - 9 CS 17.2482

    Errichtung eines Fünf-Familienhauses mit Tiefgarage und Kinderspielplatz in einem

    Mithin handelt es sich bei der R* ...straße um eine Anwohnerstraße, so dass nicht mit einem erheblichen - über die Wohnnutzung hinausgehenden - Verkehr zu rechnen ist (vgl. OVG NW, U.v. 15.5.2013 - 2 A 3009/11 - juris - zu Logistikbetrieb; OVG NW, B.v. 18.3.2011 - 2 A 2579/09 - juris - zu Fußballstadion; BayVGH, B.v. 7.11.2011 - 2 CS 11.2149 - juris - zu Kinderkrippe).
  • VG Gelsenkirchen, 07.03.2019 - 6 L 2286/18

    Nachbarklage, Nachbarantrag, Nachbar, Rücksichtnahme, erdrückende Wirkung,

    vgl. OVG NRW, Urteil vom 18. März 2011 - 2 A 2579/09 -, juris (Rn. 66), zum Bau eines Fußballstadions.
  • VGH Bayern, 01.03.2016 - 15 CS 16.244

    Antragsbefugnis wegen Wertminderung eines Grundstücks

    Nachbarrechte der Antragstellerin könnten im Sinne eines Verstoßes gegen das bauplanungsrechtliche Rücksichtnahmegebot allenfalls dann betroffen sein, wenn sich die Erschließungssituation ihres Grundstücks durch eine vorhabenbedingte Überlastung der ihr Grundstück erschließenden Straße erheblich verschlechtern könnte (vgl. OVG NW, B. v. 18.3.2011 - 2 A 2579/09 - juris Rn. 65 ff.).
  • VG Karlsruhe, 25.10.2016 - 3 K 2150/16

    Baugenehmigung für die Errichtung eines Waschparks

  • VG München, 15.03.2017 - M 9 K 15.4207

    Vollzug Zweckentfremdungsrecht, Negativattest ..

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 16.03.2012 - 2 A 1518/10

    Erteilung eines Bauvorbescheids zur Errichtung eines Lebensmitteldiscountmarkts;

  • VGH Baden-Württemberg, 15.11.2017 - 8 S 2101/17

    Vorhabenbedingte Überlastung einer Erschließungsanlage; Rücksichtnahmegebot

  • VG Gelsenkirchen, 05.05.2011 - 10 L 358/11

    Erstunterbringungseinrichtung für Asylbewerber verletzt keine Nachbarrechte

  • VG Gelsenkirchen, 10.11.2015 - 6 K 6069/13

    Waschstraße; Autowaschstraße; Waschanlage; Autowaschanlage; Mischgebiet;

  • VG Gelsenkirchen, 27.10.2014 - 6 L 17/14

    Mischgebiet; Waschstraße; Waschanlage; Rücksichtnahme; Lärm; TA Lärm; Gutachten;

  • VG Gelsenkirchen, 23.10.2013 - 10 K 1393/11

    Klage gegen Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber erfolglos

  • OVG Sachsen-Anhalt, 01.10.2012 - 2 M 114/12

    Anfechtung einer Baugenehmigung für Dachaufstockung in einer Innenstadtlage

  • VG Koblenz, 27.02.2018 - 1 K 322/17

    Ein geplantes Mehrfamilienhaus in Koblenz-Niederberg ist unzulässig

  • VGH Bayern, 03.04.2018 - 22 S 17.2080

    Androhung eines Ordnungsgeldes zur Durchsetzung einer Unterlassungsverpflichtung

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht