Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 19.05.2016 - 4 A 302/09   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2016,10838
OVG Nordrhein-Westfalen, 19.05.2016 - 4 A 302/09 (https://dejure.org/2016,10838)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 19.05.2016 - 4 A 302/09 (https://dejure.org/2016,10838)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 19. Mai 2016 - 4 A 302/09 (https://dejure.org/2016,10838)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,10838) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Erteilung einer Erlaubnis zum Betrieb eines Sportwettbüros bzgl. Untersagungsverfügung; Kostenfolge bei Einstellung des Verfahrens durch übereinstimmende Erledigungserklärung des Rechtsstreits in der Hauptsache

  • rechtsportal.de

    Erteilung einer Erlaubnis zum Betrieb eines Sportwettbüros bzgl. Untersagungsverfügung; Kostenfolge bei Einstellung des Verfahrens durch übereinstimmende Erledigungserklärung des Rechtsstreits in der Hauptsache

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Erteilung einer Erlaubnis zum Betrieb eines Sportwettbüros bzgl. Untersagungsverfügung; Kostenfolge bei Einstellung des Verfahrens durch übereinstimmende Erledigungserklärung des Rechtsstreits in der Hauptsache

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (8)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 09.06.2016 - 4 B 860/15

    Sportwetten; Wettvermittlung; Sportwettmonopol; Erlaubnisfähigkeit; strukturelles

    vgl. OVG NRW, Beschlüsse vom 19.5.2016 - 4 A 302/09 -, juris, Rn. 24 f., und vom 20.12.2013 - 4 B 574/13 -, NWVBl.
  • VG Saarlouis, 02.02.2017 - 6 K 1519/14

    Lotterierecht (VR 050)Zur Untersagung der Veranstaltung, Vermittlung und

    offenlassend: BVerwG, Urteil vom 16.05.2013, 8 C 14.12, Rz. 57, und vom 20.6.2013, 8 C 39.12, Rz. 54; für den Sportwettbereich in der Tendenz eher bejahend: BVerwG, Urteil 15.6.2016, 8 C 5.15, im Anschluss an EuGH, Urteil vom 4.2.2016, C-336/14, Rs. Ince; im Ergebnis ebenfalls offenlassend: VG des Saarlandes, Urteile vom 5.11.2015, 6 K 207/15, 6 K 877/14, und 6 K 580/15; keine vollständige Untersagung: OVG Bremen, Urteil vom 24.6.2015, 2 B 12/15, Rz. 37; OVG Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 19.5.2016, 4 A 302/09, Rz. 20; OVG Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 29.9.2011, 4 A 17.08, Rz. 185; zweifelnd: BayVGH, Beschluss vom 6.5.2015, 10 CS 14.2669, alle zitiert nach juris.
  • OVG Saarland, 07.09.2017 - 1 B 628/17

    Untersagung einer unerlaubten Spielhalle (laut Gewerbeanmeldung mehrere

    Nach dem Ergebnis der vorzunehmenden summarischen Prüfung der Sach- und Rechtslage, die an den tatsächlichen Gegebenheiten im Zeitpunkt der Beschwerdeentscheidung auszurichten ist(BVerwG, Urteil vom 9.3.2005 - 6 C 11/04 -, juris Rdnr. 15 m.w.N.; OVG Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 19.5.2016 - 4 A 302/09 -, juris Rdnrn. 10 f.), wird sich die angefochtene Anordnung, den Betrieb einzustellen und die Geldspielgeräte aus dem Anwesen zu entfernen, aller Voraussicht nach im Hauptsacheverfahren als rechtmäßig erweisen.
  • VG Saarlouis, 02.02.2017 - 6 K 2012/14

    Lotterierecht - (VR 050)

    offenlassend: BVerwG, Urteil vom 16.05.2013, 8 C 14.12, Rz. 57, und vom 20.6.2013, 8 C 39.12, Rz. 54; für den Sportwettbereich in der Tendenz eher bejahend: BVerwG, Urteil 15.6.2016, 8 C 5.15, im Anschluss an EuGH, Urteil vom 4.2.2016, C-336/14, Rs. Ince; im Ergebnis ebenfalls offenlassend: VG des Saarlandes, Urteile vom 5.11.2015, 6 K 207/15, 6 K 877/14, und 6 K 580/15; keine vollständige Untersagung: OVG Bremen, Urteil vom 24.6.2015, 2 B 12/15, Rz. 37; OVG Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 19.5.2016, 4 A 302/09, Rz. 20; OVG Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 29.9.2011, 4 A 17.08, Rz. 185; zweifelnd: BayVGH, Beschluss vom 6.5.2015, 10 CS 14.2669, alle zitiert nach juris.
  • VG Saarlouis, 27.01.2017 - 6 L 988/16

    Polizei-, Ordnungs- und Wohnrecht Lotterierechts Untersagung der Vermittlung von

    offenlassend: BVerwG, Urteil vom 16.05.2013 - 8 C 14.12 -, Rn. 57, und vom 20.06.2013 - 8 C 39.12 -, Rn. 54; im Ergebnis ebenfalls offenlassend: VG des Saarlandes, Urteile vom 05.11.2015 - 6 K 207/15, 6 K 877/14, und 6 K 580/15; verneinend -: OVG Bremen, Urteil vom 24.06.2015 - 2 B 12/15 -, Rn. 37; OVG NRW, Beschluss vom 19.05.2016 - 4 A 302/09 -, Rn. 20; keine vollständige Untersagung: OVG NRW, Urteil vom 29.09.2011 - 4 A 17.08 -, Rn. 185; zweifelnd: BayVGH, Beschluss vom 06.05.2015 - 10 CS 14.2669 -, alle zitiert nach juris.
  • VG Saarlouis, 25.01.2017 - 6 L 987/16

    Untersagung von Sportwettvermittlung aus betriebsstättenbezogenen Gründen

    offenlassend: BVerwG, Urteil vom 16.05.2013, 8 C 14.12, Rz. 57, und vom 20.6.2013, 8 C 39.12, Rz. 54; im Ergebnis ebenfalls offenlassend: VG des Saarlandes, Urteile vom 5.11.2015, 6 K 207/15, 6 K 877/14, und 6 K 580/15; verneinend: OVG Bremen, Urteil vom 24.6.2015, 2 B 12/15, Rz. 37; OVG NRW, Beschluss vom 19.5.2016, 4 A 302/09, Rz. 20; keine vollständige Untersagung: OVG NRW, Urteil vom 29.9.2011, 4 A 17.08, Rz. 185; zweifelnd: BayVGH, Beschluss vom 6.5.2015, 10 CS 14.2669, alle zitiert nach juris;.
  • VG Saarlouis, 15.02.2017 - 6 L 2645/16

    Untersagung der Vermittlung von Sportwetten

    offenlassend: BVerwG, Urteil vom 16.05.2013 - 8 C 14.12 -, Rn. 57, und vom 20.06.2013 - 8 C 39.12 -, Rn. 54; im Ergebnis ebenfalls offenlassend: VG des Saarlandes, Urteile vom 05.11.2015 - 6 K 207/15, 6 K 877/14, und 6 K 580/15; verneinend -: OVG Bremen, Urteil vom 24.06.2015 - 2 B 12/15 -, Rn. 37; OVG NRW, Beschluss vom 19.05.2016 - 4 A 302/09 -, Rn. 20; keine vollständige Untersagung: OVG NRW, Urteil vom 29.09.2011 - 4 A 17.08 -, Rn. 185; zweifelnd: BayVGH, Beschluss vom 06.05.2015 - 10 CS 14.2669 -, alle zitiert nach juris.
  • VG Saarlouis, 30.01.2018 - 1 K 989/17

    Scheingastronomie, Untersagung des Betriebs einer Spielhalle

    zum maßgeblichen Zeitpunkt u.a. OVG des Saarlandes, Beschluss vom 7.9.2017 - 1 B 628/17 -, juris; BVerwG Urt. v. 9.3.2005 - 6 C 11/14 -, juris Rz 15; OVG Münster Beschluss vom 19.5.2016 - 4 A 302/09 -, juris Rz 10 f.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht