Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 21.07.1995 - 23 A 3493/94   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1995,6221
OVG Nordrhein-Westfalen, 21.07.1995 - 23 A 3493/94 (https://dejure.org/1995,6221)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 21.07.1995 - 23 A 3493/94 (https://dejure.org/1995,6221)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 21. Juli 1995 - 23 A 3493/94 (https://dejure.org/1995,6221)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1995,6221) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Klagebefugnis; Mieter; Starßenumbenennung

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • VG Minden, 27.11.2002 - 3 K 1770/02

    Klage gegen Straßenumbenennung in der Stadt Werther erfolglos

    Der Beschluss des Beklagten vom 13. November 2001 ist ein anfechtbarer Verwaltungsakt in Form einer adressatenlosen, sachbezogenen Allgemeinverfügung im Sinne des § 35 Satz 2 Var. 2 VwVfG NRW - vgl. OVG NRW, Urteil vom 21. Juli 1995 - 23 A 3493/94, S. 6; OVG NRW, Beschluss vom 15. Januar 1987 - 15 A 563/84, NJW 1987, 2695; OVG Berlin, Beschluss vom 01. Februar 1994 - 1 S 118/93, LKV 1994, 298; VGH München, Urteil vom 16. Mai 1995 - 8 B 94/2062, NVwZ-RR 1996, 344; VGH München, Beschluss vom 19. Februar 1988 - 8 B 86.01328, BayVBl. 1988, 496 -, mit dem eine für die Verkehrs- und Erschließungsfunktion wesentliche und deshalb (ordnungs-)rechtlich bedeutsame Eigenschaft der Straße festgelegt wird - vgl. OVG NRW, Urteil vom 21. Juli 1995 - 23 A 3493/94, S. 8; OVG NRW, Beschluss vom 15. Januar 1987 - 15 A 563/84, NJW 1987, 2695 -.

    Unter Zugrundelegung des Klägervorbringens ist nicht offensichtlich und eindeutig nach jeder Betrachtungsweise auszuschließen, dass Rechte des Kläger verletzt worden sind - vgl. zur Klagebefugnis: BVerwG, Urteil vom 22. Februar 1994 - BVerwG 1 C 24.92, BVerwGE 95, 133 (134); VGH Mannheim, Urteil vom 13. November 1978 - I 1558/78, NJW 1979, 1670 (1671); VGH München, Urteil vom 16. Mai 1995 - 8 B 94/2062, NVwZ-RR 1996, 344 (344 f.); VGH München, Beschluss vom 19. Februar 1988 - 8 B 86.01328, BayVBl. 1988, 496; Herber, in: Kodal/Krämer, Straßenrecht, 6. Auflage, München 1999, Kapitel 11 Rdnr. 17.2 , S. 306 f.; Zilkens, Klausuraufgabe: "Namensänderung", NWVBl. 2001, 369 (370); Brugger, Öffentliches Recht: Die anstößige Straßenumbenennung, JuS 1990, 566 (567); Kopp/Schenke, Verwaltungsgerichtsordnung, Kommentar, 12. Aufl., München 2000, § 42 Rn. 91; die Klagebefugnis für den Fall der Straßenumbenennung verneinend: OVG NRW Urteil vom 21. Juli 1995 - 23 A 3493/94, S. 8; OVG NRW, Beschluss vom 15. Januar 1987 - 15 A 563/84, NJW 1987, 2695; OVG Berlin, Beschluss vom 01. Februar 1994 - 1 S 118/93, LKV 1994, 298 -.

    Der Schutz des allgemeinen Persönlichkeitsrechts erstreckt sich nämlich nicht auf die Anschrift - vgl. BVerwG, Beschluss vom 21. Juli 1983 - BVerwG 7 B 99/83, NVwZ 1984, 36; OVG NRW, Urteil vom 21. Juli 1995 - 23 A 3493/94, S. 9; OVG NRW, Beschluss vom 15. Januar 1987 - 15 A 563/84, NJW 1987, 2695 (2696) -.

  • VG Minden, 28.03.2000 - 1 K 2602/98

    Anforderungen an das Vorliegen eines Anspruchs auf Zuteilung einer eigenen

    vgl. OVG NW, Urteil vom 01.12.1964 - 2 A 891/64 -, OVGE 21, 23, 24; Urteil vom 21.05.1968 - 4 A 750/67 -, OVGE 24, 68, 71; Beschluß vom 15.01.1987 - 15 A 563/84 -, NJW 1987, 2695, 2696; Urteil vom 21.07.1995 - 23 A 3493/94 -, S. des amtl.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 04.09.2000 - 5 A 2628/00

    Befugniss eines gerichtlichen Angriffs i.R. einer Hausnummern(neu)zuteilung durch

    OVG NRW, Beschluss vom 28. April 1989 - 5 A 401/88 - OVG NRW, Urteil vom 13. November 1974 - IV A 807/72 - OVG NRW, Urteil vom 21. Mai 1968 - IV A 750/67 -, OVGE 24, 68; zur Straßenumbenennung vgl. OVG NRW, Beschluss vom 15. Januar 1987 - 15 A 563/84 -, NJW 1987, 2695; OVG NRW, Urteil vom 21. Juli 1995 - 23 A 3493/94 -.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht