Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 22.02.2017 - 7 A 2289/15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,12199
OVG Nordrhein-Westfalen, 22.02.2017 - 7 A 2289/15 (https://dejure.org/2017,12199)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 22.02.2017 - 7 A 2289/15 (https://dejure.org/2017,12199)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 22. Februar 2017 - 7 A 2289/15 (https://dejure.org/2017,12199)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,12199) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Erteilung einer Baugenehmigung zur Umnutzung eines landwirtschaftlichen Betriebsgebäudes zu einem Gartenbaubetrieb mit Büroeinheit; Nachbarschutz vor Lärmimmissionen

  • rechtsportal.de

    TA Lärm
    Erteilung einer Baugenehmigung zur Umnutzung eines landwirtschaftlichen Betriebsgebäudes zu einem Gartenbaubetrieb mit Büroeinheit; Nachbarschutz vor Lärmimmissionen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (9)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 19.10.2020 - 10 A 2111/15

    Wann "dient" eine Gaststätte der Gebietsversorgung?

    vgl. hierzu OVG NRW, Beschlüsse vom 28. März 2018 - 10 B 163/18 -, juris, Rn. 15 ff., und vom 16. Mai 2013 - 8 A 2893/12 -, juris, Rn. 17 ff. (für das immissionsschutzrechtliche Genehmigungsverfahren); Urteil vom 22. Februar 2017 - 7 A 2289/15 -, juris, Rn. 40; Beschluss vom 14. November 2014 - 2 A 767/14 -, juris, Rn. 16.
  • VG Gelsenkirchen, 18.01.2018 - 9 L 3475/17

    Baugenehmigung, Drittanfechtung, Nachbar, Gebot der Rücksichtnahme, Bestimmtheit,

    vgl. OVG NRW, Urteil vom 22. Februar 2017 - 7 A 2289/15 -, juris Rn. 56; OVG NRW, Beschluss vom 12. Februar 2015 - 2 A 616/14 -, juris Rn. 5 m.w.N.

    Zu letzterer Anforderung vgl. etwa OVG NRW, Urteil vom 22. Februar 2017 - 7 A 2289/15 -, juris Rn. 37; VG Gelsenkirchen, Urteil vom 12. August 2015 - 10 K 1698/12 -, juris Rn. 41 ff.

    vgl. OVG NRW, Urteil vom 22. Februar 2017 - 7 A 2289/15 -, juris Rn. 43.

  • VG Gelsenkirchen, 18.01.2018 - 9 L 3553/17

    Baugenehmigung ; Drittanfechtung ; Nachbar ; Gebot der Rücksichtnahme ;

    vgl. OVG NRW, Urteil vom 22. Februar 2017 - 7 A 2289/15 -, juris Rn. 56; OVG NRW, Beschluss vom 12. Februar 2015 - 2 A 616/14 -, juris Rn. 5 m.w.N.

    Zu letzterer Anforderung vgl. etwa OVG NRW, Urteil vom 22. Februar 2017 - 7 A 2289/15 -, juris Rn. 37; VG Gelsenkirchen, Urteil vom 12. August 2015 - 10 K 1698/12 -, juris Rn. 41 ff.

    vgl. OVG NRW, Urteil vom 22. Februar 2017 - 7 A 2289/15 -, juris Rn. 43.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 22.02.2017 - 7 A 2288/15

    Nachbarklage gegen eine Baugenehmigung für eine garten- und landschaftsbauliche

    Gegenstand des parallelen Verfahrens 7 A 2289/15 ist eine der Beigeladenen unter dem 29.2.2012 erteilte Baugenehmigung, die im Wesentlichen das angrenzende Grundstück N. Schulstraße 80 betrifft.

    Wegen der weiteren Einzelheiten des Sach- und Streitstandes wird auf den Inhalt der Gerichtsakten auch zu den Verfahren 7 A 2289/15 und 7 B 1083/15 und der beigezogenen Verwaltungsvorgänge der Beklagten Bezug genommen.

  • VG Münster, 30.08.2018 - 2 L 630/18

    Kein Baustopp für das Hafencenter Münster

    vgl. OVG NRW, Urt. v. 22. Februar 2017 - 7 A 2289/15 -, juris Rn. 43;.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 28.03.2018 - 10 B 163/18

    Erfolgsaussichten einer Beschwerde gegen die Anordnung der aufschiebenden Wirkung

    vgl. hierzu OVG NRW; Beschluss vom 16. Mai 2013 - 8 A 2893/12 -, juris, Rn. 17 ff. für das immissionsschutzrechtliche Genehmigungsverfahren; Urteil vom 22. Februar 2017 - 7 A 2289/15 -, juris, Rn. 40; Beschluss vom 14. November 2014 - 2 A 767/14 -, juris, Rn. 16.

    vgl. OVG NRW, Urteil vom 22. Februar 2017 - 7 A 2289/15 -, juris, Rn. 43.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 28.03.2018 - 10 B 164/18

    Erfolgsaussichten einer Beschwerde gegen die Anordnung der aufschiebenden Wirkung

    vgl. hierzu OVG NRW; Beschluss vom 16. Mai 2013 - 8 A 2893/12 -, juris, Rn. 17 ff. für das immissionsschutzrechtliche Genehmigungsverfahren; Urteil vom 22. Februar 2017 - 7 A 2289/15 -, juris, Rn. 40; Beschluss vom 14. November 2014 - 2 A 767/14 -, juris, Rn. 16.

    vgl. OVG NRW, Urteil vom 22. Februar 2017 - 7 A 2289/15 -, juris, Rn. 43.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 22.03.2018 - 7 A 2498/15

    Verletzung von Nachbarrechten hinsichtlich Erteilung einer Baugenehmigung für

    Die Einzelheiten ergeben sich aus den rechtskräftigen Senatsurteilen vom 22.2.2017, Aktenzeichen 7 A 2288/15 und 7 A 2289/15 (BVerwG, Beschlüsse vom 14.9.2017, Aktenzeichen: 4 B 26.17 und 4 B 27.17).

    Wegen der weiteren Einzelheiten des Sach- und Streitstandes wird auf den Inhalt der Gerichtsakten auch zu den Verfahren 7 A 2288/15 und 7 A 2289/15 und der beigezogenen Verwaltungsvorgänge der Beklagten Bezug genommen.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 08.07.2020 - 10 B 716/20

    Lärmprognose muss realistisch sein!

    vgl. hierzu OVG NRW, Beschlüsse vom 28. März 2018 - 10 B 163/18 -, juris, Rn. 15 ff. und vom 16. Mai 2013 - 8 A 2893/12 -, juris, Rn. 17 ff. für das immissionsschutzrechtliche Genehmigungsverfahren; Urteil vom 22. Februar 2017 - 7 A 2289/15 -, juris, Rn. 40; Beschluss vom 14. November 2014 - 2 A 767/14 -, juris, Rn. 16.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht