Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 22.09.2016 - 13 A 2378/14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2016,41281
OVG Nordrhein-Westfalen, 22.09.2016 - 13 A 2378/14 (https://dejure.org/2016,41281)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 22.09.2016 - 13 A 2378/14 (https://dejure.org/2016,41281)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 22. September 2016 - 13 A 2378/14 (https://dejure.org/2016,41281)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,41281) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Abgrenzung von zulassungspflichtigen Fertigarzneimitteln und verlängerten Rezepturen zur Herstellung von Harnstoffkapseln zur Feststellung einer Helicobacter pylori-Infection; Öffentliches Interesse der Arzneimittelsicherheit; Vernachlässigung der schutzwürdigen ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Abgrenzung von zulassungspflichtigen Fertigarzneimitteln und verlängerten Rezepturen zur Herstellung von Harnstoffkapseln zur Feststellung einer Helicobacter pylori-Infection; Öffentliches Interesse der Arzneimittelsicherheit; Vernachlässigung der schutzwürdigen ...

  • rechtsportal.de

    Abgrenzung von zulassungspflichtigen Fertigarzneimitteln und verlängerten Rezepturen zur Herstellung von Harnstoffkapseln zur Feststellung einer Helicobacter pylori-Infection; Öffentliches Interesse der Arzneimittelsicherheit; Vernachlässigung der schutzwürdigen ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Deutsche Gesellschaft für Kassenarztrecht PDF, S. 94 (Leitsatz und Kurzinformation)

    Arzneimittel/Medizinprodukte/Hilfsmittel/Heilmittel | Apotheken | Konkurrentenklage: Defekturarzneimittel eines Apothekers (Harnstoffkapseln)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (9)

  • OVG Hamburg, 01.07.2019 - 3 Bs 113/19

    Beschwerden des App-basierten On-Demand-Ride-Sharing-Dienstes MOIA und der Stadt

    Demgegenüber genügt für die Rechtsverletzung durch die öffentliche Gewalt nach Art. 19 Abs. 4 GG nicht die Verletzung von Rechtssätzen, in denen der Einzelne nur im Allgemeininteresse begünstigt wird (vgl. OVG Münster, Urt. v. 22.9.2016, 13 A 2378/14, PharmR 2017, 105, juris Rn. 91).

    Die Annahme eines spürbaren wirtschaftlichen Schadens, der das allgemeine marktimmanente Risiko übersteigt, verlangt, dass dieser durch den Antragsteller dargetan ist (vgl. OVG Münster, Urt. v. 22.9.2016, 13 A 2378/14, PharmR 2017, 105, juris Rn. 71; LSG Darmstadt, Beschl. v. 22.1.2018, L 8 KR 441/17 B ER, PharmR 2018, 184, juris Rn.29).

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 23.03.2021 - 9 B 966/20
    vgl. zum Ganzen BVerwG, Urteile vom 10. Dezember 2015 - 3 C 18.14 -, NVwZ-RR 2016, 504 = juris Rn. 21 ff., und vom 15. Dezember 2011 - 3 C 41.10 -, MedR 2012, 603 = juris Rn. 18 f.; OVG NRW, Urteile vom 22. September 2016 - 13 A 2378/14 -, PharmR 2017, 105 = juris Rn. 36 ff., und vom 25. Juni 2018 - 13 A 537/16 -, juris Rn. 36 ff.
  • VG Köln, 08.08.2017 - 7 L 98/17
    vgl. Beschluss der Kammer vom 14.12.2015 - 7 K 2067/15 - sowie OVG NRW, Beschluss vom 07.04.2016 - 13 B 28/16 - Urteil vom 22.09.2016 - 13 A 2378/14 -.

    vgl. BVerwG, Urteile vom 22.02.1994 - 1 C 24.92 -, vom 06.04.2000 - 3 C 6.99 -, vom 28.06.2000 - 11 C 13.99 -, vom 10.10.2002 - 6 C 8.01 -, vom 25.09.2008 - 3 C 35.07 -,vom 15.12.2011 - 3 C 41.10 - und vom 05.08.2015 - 6 C 9.14 - OVG NRW, Urteil vom 22.09.2016 - 13 A 2378/14 -.

    vgl. OVG NRW, Beschlüsse vom 22.09.2016 - 13 A 2378/14 -, vom 07.04.2016 - 13 B 28/16 -, vom 27.11.2014 - 13 B 950/14 -, vom 30.08.2012 - 13 B 733/12 -, vom 31.03.2009 - 13 B 1169/08 -, vom 26.09.2008 - 13 A 1169/08 - und vom 26.06.2008 - 13 B 345/08 -, jeweils m.w.N.; vgl. ferner BVerwG, Urteile vom 10.12.2015 - 3 C 18.14 und 19.14 -, hierzu nunmehr Beschlüsse vom 08.12.2016 - 3 C 9.16 und 3 C 10.16 -.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht