Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 22.10.2002 - 8 A 461/01.A   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2002,14344
OVG Nordrhein-Westfalen, 22.10.2002 - 8 A 461/01.A (https://dejure.org/2002,14344)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 22.10.2002 - 8 A 461/01.A (https://dejure.org/2002,14344)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 22. Januar 2002 - 8 A 461/01.A (https://dejure.org/2002,14344)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2002,14344) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anspruch auf Anerkennung als Asylberechtigter bei politischer Verfolgung im Heimatland; Unterschiedliche Maßstäbe hinsichtlich der politischen Verfolgung im Heimatland; Nachweispflicht des Asylbewerbers für die asylbegründenden Tatsachen ; Glaubhaftmachung von ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • VG Aachen, 21.04.2004 - 6 K 1822/02

    Abschiebungshindernisse i.R. einer Abschiebung in die Türkei;

    In derartigen Fällen ist im Rahmen einer Gesamtwürdigung zu ermitteln, ob die Vorstandsmitgliedschaft im Zusammenhang mit den übrigen Aktivitäten des Betroffenen diesen in so hinreichendem Maße als Ideenträger oder Initiator in Erscheinung treten lassen, dass von einem Verfolgungsinteresse des türkischen Staates auszugehen ist, vgl. OVG NRW, Urteile vom 27. Juni 2002 -8 A 4782/99.A-, EA S. 74 ff., vom 10. April 2002 -8 A 2745/98.A- und vom 22. Oktober 2002 -8 A 461/01.A- sowie Beschluss vom 20. Mai 2003 -8 A 2109/03.A-, jeweils m.w.N.

    Weder hat der Kläger zu Gewalt aufgerufen, noch hat er mittelbar durch Unterstützungshandlungen zu gewalttätigen Aktionen beigetragen, vgl. zum insoweit anzulegenden Maßstab: OVG NRW, Urteil vom 22. Oktober 2002 -8 A 461/01.A-, EA S. 16 f.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 17.04.2003 - 8 A 1274/00

    Asylanspruch bei politischer Verfolgung im Heimatland; Begründung eines

    - vgl. zu dieser Konstellation: OVG NRW, Urteil vom 22. Oktober 2002 - 8 A 461/01.A -.
  • VG Stuttgart, 11.09.2003 - A 4 K 11624/03

    Ablehnung der Durchführung eines weiteren Asylverfahrens; Aussetzung der

    Abgesehen davon ist auf der Basis der übereinstimmenden obergerichtlichen Rechtsprechung nicht ersichtlich, dass der Mitgliedschaft allein ein asylerhebliches Gefährdungspotenzial inne wohnen könnte (vgl. VGH Baden-Württemberg, U.v. 27.07.2001 - A 12 S 288/99; OVG Nordrhein-Westfalen, U.v. 22.10.2002 - 8 A 461/01.A; ThürOVG, U.v. 29.05.2002 - 3 KO 540/97).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht