Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 23.08.2001 - 11 A 1084/96   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2001,6823
OVG Nordrhein-Westfalen, 23.08.2001 - 11 A 1084/96 (https://dejure.org/2001,6823)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 23.08.2001 - 11 A 1084/96 (https://dejure.org/2001,6823)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 23. August 2001 - 11 A 1084/96 (https://dejure.org/2001,6823)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2001,6823) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

Kurzfassungen/Presse

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZV 2002, 102
  • BauR 2002, 457
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 11.09.2003 - 10 A 4694/01

    Baugenehmigung als Schlusspunkt des öffentlich-rechtlichen Zulassungsverfahrens

    So aber OVG NRW, Urteile vom 19. Februar 2001 - 11 A 5502/99 -, BauR 2001, 1296, und vom 27. Juli 1998 - 7 A 872/96 - Beschluss vom 23. August 2001 - 11 A 1084/96 -, BauR 2002, 457 f.

    Wenn man dagegen die Feststellungswirkung der Baugenehmigung trotz des umfassenden Prüfungsrahmens der Bauaufsichtsbehörde in Fällen übersehener weiterer Genehmigungserfordernisse beschränken und damit etwa Stilllegungsmaßnahmen auch ohne vorherige Rücknahme der Baugenehmigung zulassen will, so der 7. Senat des OVG NRW, Urteil vom 14. September 2001, a.a.O., so könnte der Bauherr allenfalls, sofern die Baugenehmigung in dieser Konstellation nicht sogar für rechtmäßig gehalten wird, vgl. OVG NRW, Urteile vom 27. Juli 1998 - 7 A 872/96 - und vom 23. August 2001 - 11 A 1084/96 -, BauR 2002, 457, Amtshaftungsansprüche nach § 839 BGB iVm Art. 34 GG oder Entschädigungsansprüche nach § 39 Abs. 1 b) OBG NRW, vgl. OVG NRW, Urteil vom 13. November 1998 - 11 A 2641/94 -, BRS 60 Nr. 97, m.w.N., bzw. aus enteignungsgleichem Eingriff, vgl. BGH, Urteil vom 12. Juli 2001 - III ZR 282/00 -, BRS 64 Nr. 157 m.w.N., geltend machen, wenn er im Vertrauen auf die korrekte Prüfung und Entscheidung der Bauaufsichtsbehörde einen Schaden erleidet.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 14.09.2001 - 7 A 620/00

    Rechtsgrundlage für die Stilllegung von Bauarbeiten zur Errichtung eines im

    vgl. OVG NRW, Urteil vom 27. Juli 1998 - 7 A 872/96 - m.w.N.; OVG NRW, Beschluss vom 15. Februar 2000 - 10 B 208/00 -, NVwZ-RR 2001, S. 299; OVG NRW, Beschluss vom 23. August 2001 - 11 A 1084/96 -.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 16.11.2001 - 7 A 3625/00

    Erteilung eines Bescheides über eine Ausnahmegenehmigung vom Anbauverbot;

    vgl. OVG NRW, Urteil vom 14. September 2001 - 7 A 620/00 - vgl. ferner Urteil vom 23. August 2001 - 11 A 1084/96 -.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 19.04.2016 - 11 B 144/16

    Erteilung einer Sondernutzungserlaubnis für eine "Pergola-Markisen-Konstruktion"

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 23. August 2001 - 11 A 1084/96 -, NWVBl. 2002, 310.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 20.04.2016 - 11 B 144/16

    Erteilung einer Sondernutzungserlaubnis für die Nutzung öffentlicher

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 23. August 2001 - 11 A 1084/96 -, NWVBl. 2002, 310.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht