Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 23.09.2010 - 12 A 2519/08   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2010,48044
OVG Nordrhein-Westfalen, 23.09.2010 - 12 A 2519/08 (https://dejure.org/2010,48044)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 23.09.2010 - 12 A 2519/08 (https://dejure.org/2010,48044)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 23. September 2010 - 12 A 2519/08 (https://dejure.org/2010,48044)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,48044) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Heranziehung der Eltern zu den Kosten der Hilfe zur Erziehung in einem Heim oder in einer sonstigen betreuten Wohnform; Rückgriff auf die Eltern im Wege der Erhebung des öffentlich-rechtlichen Kostenbeitrags

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Heranziehung der Eltern zu den Kosten der Hilfe zur Erziehung in einem Heim oder in einer sonstigen betreuten Wohnform; Rückgriff auf die Eltern im Wege der Erhebung des öffentlich-rechtlichen Kostenbeitrags

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 28.08.2014 - 12 A 1034/14

    Vorliegen einer besonderen Härte bei einer Hilfeleistung gemäß § 92 Abs. 5 SGB

    vgl.zu den vorstehenden Ausführungen: OVG NRW, Urteil vom 23. September 2010 - 12 A 2519/08 - , juris, m. w. N.

    So schon OVG NRW, Urteil vom 23. September 2010, a. a. O..

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 21.01.2014 - 12 A 2170/13

    Zahlung von Verpflegungszuschüssen des Arbeitgebers und Kindergeld als Einkommen

    Eine "Schlechtleistung" des die Hilfe zur Erziehung im Auftrag des Jugendamtes umsetzenden Heims macht die Hilfegewährung gegenüber dem Anspruchsinhaber für sich gesehen nicht rechtswidrig, denn die Bestimmung der konkreten Einrichtung gehört nicht zum Regelungsgehalt des § 34 SGB VIII. vgl. zu Vorstehendem: OVG NRW, Urteil vom 23. September 2010 - 12 A 2519/08 -, juris, bestätigt durch BVerwG, Beschluss vom 27. Juni 2011 - 5 B 54.10 -, juris.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht