Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 24.06.2010 - 8 A 2764/09   

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Optisch bedrängende Wirkung einer geplanten Windkraftanlage bei einer Gesamthöhe von 149,38 m, einem Rotordurchmesser von 82 m und einer Entfernung zu einer Wohnbebauung von ca. 270 m; Regelmäßiger Ausschluss einer optisch bedrängenden Wirkung zu Lasten einer Wohnnutzung bei einem Abstand zwischen einem Wohnhaus und einer Windkraftanlage von mindestens dem Dreifachen der Gesamthöhe der geplanten Anlage; Berücksichtigung einer bereits vorhandenen Situationsprägung durch eine frühere Nutzung etwa durch Industriebauten i.R.d. Prüfung des Rücksichtnahmegebotes für die Genehmigung einer Windkraftanlage; Berufung auf Abwehrrechte bei formeller und materieller Legalität der eigenen Nutzung

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Windrad mit optisch bedrängender Wirkung unzulässig!

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Optisch bedrängende Wirkung einer geplanten Windkraftanlage bei einer Gesamthöhe von 149,38 m, einem Rotordurchmesser von 82 m und einer Entfernung zu einer Wohnbebauung von ca. 270 m; Regelmäßiger Ausschluss einer optisch bedrängenden Wirkung zu Lasten einer Wohnnutzung bei einem Abstand zwischen einem Wohnhaus und einer Windkraftanlage von mindestens dem Dreifachen der Gesamthöhe der geplanten Anlage; Berücksichtigung einer bereits vorhandenen Situationsprägung durch eine frühere Nutzung etwa durch Industriebauten i.R.d. Prüfung des Rücksichtnahmegebotes für die Genehmigung einer Windkraftanlage; Berufung auf Abwehrrechte bei formeller und materieller Legalität der eigenen Nutzung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Windräder und die optische Bedrängung eines benachbarten Wohnhauses

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Bau einer Windenergieanlage - optische Bedrängung benachbarter Wohnhäuser?

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Bau einer Windkraftanlage

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Bau einer Windenergieanlage bei optischer Bedrängung benachbarter Wohnhäuser unzulässig - Richtwert für Abstand zwischen Anlage und Wohnhaus unterschritten

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Optische Bedrängung des Nachbarn macht Windkraftanlage unzulässig! (IBR 2010, 531)

Hinweis zu den Links:
Zu Einträgen, die orange verlinkt sind, liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • DVBl 2010, 1321
  • DÖV 2011, 42
  • BauR 2011, 252



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (36)  

  • VG Aachen, 02.09.2016 - 6 L 38/16  

    Immissionschutzrecht; Windenergie; Wald; Verbandsklage; Antragsbefugnis; UVP;

    2.8 Ein Verstoß gegen das als unbenannter öffentlicher Belang im Sinne des § 35 Abs. 3 Satz 1 BauGB ebenfalls zu beachtende Gebot der Rücksichtnahme, das bei Windenergieanlagen im Hinblick auf eine möglicherweise optisch bedrängende Wirkung relevant werden kann, vgl. BVerwG, Beschluss vom 11. Dezember 2006 - 4 B 72/06 -, juris Rn. 4 ff.; OVG NRW, Urteil vom 9. August 2006 - 8 A 3726/05 -, juris Rn. 73 ff., und Beschluss vom 24. Juni 2010 - 8 A 2764/09 -, juris Rn. 42 ff., jeweils mit weiteren Nachweisen, liegt nicht vor.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 27.07.2015 - 8 B 390/15  

    Erteilung einer immissionsschutzrechtlichen Genehmigung zum Betrieb einer

    vgl. OVG NRW, Urteil vom 9. August 2006 - 8 A 3726/05 -, BauR 2007, 74 = juris Rn. 65 ff., bestätigt durch BVerwG, Beschluss vom 11. Dezember 2006 - 4 B 72.06 -, RdL 2007, 63 = juris; OVG NRW, Beschlüsse vom 22. März 2007 - 8 B 2283/06 -, BauR 2007, 1014, juris, Rn. 5 ff., vom 24. Juni 2010 - 8 A 2764/09 -, BauR 2011, 252, juris, Rn. 41 ff. und vom 9. Oktober 2013 - 8 A 876/13 -, n.v., S. 3 ff. des Entscheidungsabdrucks; vgl. auch Bay. VGH, Urteil vom 29. Mai 2009 - 22 B 08.1785 -, ZUR 2009, 497, juris, Rn. 16 ff. und Beschluss vom 30. April 2014 - 22 ZB 14.680 -, juris, Rn. 20; Hess. VGH, Beschluss vom 26. September 2013 - 9 B 1674/13 -, BImSchG-Rspr § 5 Nr. 131= juris, Rn. 11 ff.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 22.05.2014 - 8 A 3002/11  

    Nachbarklagen gegen eine Anlage zur Aufbereitung von Aluminiumschrott in Dormagen

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 24. Juni 2010 - 8 A 2764/09 -, BauR 2011, 252 = juris, Rn. 76; Seibert, in: Landmann/Rohmer, Umweltrecht, Band 3, Stand: August 2013, § 13 Rn. 78 m.w.N.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht