Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 25.04.2013 - 16 A 1873/12   

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Erstattung von Rechtsanwaltskosten i.R.d. Widerspruchsverfahrens zur Befreiung von der Rundfunkgebührenpflicht

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Erstattung von Rechtsanwaltskosten i.R.d. Widerspruchsverfahrens zur Befreiung von der Rundfunkgebührenpflicht

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)  

  • OVG Sachsen-Anhalt, 11.08.2015 - 4 M 103/15

    Zur Bekanntgabe, Bestimmtheit und Vollstreckung von Rundfunkbeitragsbescheiden

    Eine Anwendbarkeit des § 1 Abs. 1 Satz 1 VwVfG LSA i.V.m. § 41 Abs. 2 VwVfG wird durch § 2 Abs. 1 Satz 2 VwVfG LSA nicht ausgeschlossen, wobei offen bleiben kann, ob sich diese Ausnahmeregelung nach ihrem Sinn und Zweck nur auf die inhaltliche Tätigkeit des Rundfunks bezieht (vgl. OVG Sachsen, Beschl. v. 16. Juli 2012 - 3 A 663/10 -, zit. nach JURIS; Stelkens/Bonk/Sachs, VwVfG, 8. A., § 1 Rdnr. 22; wohl auch OVG Nordrhein-Westfalen, Urt. v. 29. April 2008 - 9 A 1863/06 -, zit. nach JURIS; Bauer/Heckmann/Gruber/Schallbruch, Verwaltungsverfahrensgesetz, 2012, § 2 Rdnr. 12; a.M. : OVG Nordrhein-Westfalen, Urt. v. 25. April 2013 - 16 A 1873/12 -, zit. nach JURIS; VGH Baden-Württemberg, Beschl. v. 19. Juni 2008 - 2 S 1431/08 -, NVwZ-RR 2008, 750, 751; Knack/Henneke, VwVfG, 10. A., § 2 Rdnr. 10; vgl. auch Gesetzentwurf des VwVfG LSA in LT-DrS 1/2578, Begründung S. 5) oder ob die Bekanntgabefiktion des § 41 Abs. 2 VwVfG einen allgemeinen Rechtsgrundsatz des Verwaltungsverfahrens darstellt ( a.M. : Kopp/Ramsauer, VwVfG, 15. A., § 41 Rdnr. 4, m.w.N.) oder ob jedenfalls zugunsten des Beigeladenen die in § 41 Abs. 2 VwVfG enthaltenen Grundsätze des Beweises des ersten Anscheins Anwendung finden (vgl. OVG Sachsen, Beschl. v. 16. Juli 2012, a.a.O.; OVG Saarland, Beschl. v. 7. November 2011 - 3 B 371/11 -, VGH Bayern, Beschl. v. 6. Juli 2007, jeweils zit. nach JURIS).
  • OVG Sachsen, 17.12.2015 - 3 A 582/14

    Rundfunkbeitrag; Widerspruchsverfahren; Kostenerstattung; Zuziehung eines

    Insoweit bedürfte es schon keiner Unanwendbarkeitserklärung, da diese Tätigkeiten bereits vom Anwendungsbereich des Verwaltungsverfahrensgesetzes nicht erfasst würden (in diesem Sinne auch: VGH BW, Beschl. v. 19. Juni 2008 - 2 S 1431/08 -, juris Rn. 5; BayVGH, Urt. v. 17. Dezember 2008 - 7 BV 06.3364 -, juris Rn. 19; OVG NRW, Beschl. v. 14. Juli 2010 - 16 A 49/09 -, juris Rn. 27, und v. 25. April 2013 - 16 A 1873/12 -, juris Rn. 32).

    Die hierzu bestehenden spezialgesetzlichen Regelungen sind nur rudimentär und bedürften für den Fall der Nichtanwendbarkeit des Verwaltungsverfahrensgesetzes einer Ergänzung durch Heranziehung von als grundlegend angesehenen Bestimmungen des allgemeinen Verwaltungsverfahrensrechts (VGH BW, a. a. O. Rn. 6; OVG NRW, Urt. v. 25. April 2013, a. a. O. Rn. 34).

  • OVG Bremen, 17.09.2013 - 1 S 149/13

    Erforderlichkeit einer speziellen Rechtsgrundlage für einen Anspruch auf

    In denjenigen Bundesländern, in denen eine mit § 2 Abs. 1 Nr. 2 BremVwVfG vergleichbare Bestimmung gilt, wird, soweit ersichtlich, in der obergerichtlichen Rechtsprechung einhellig vom Fehlen einer derartigen Anspruchsgrundlage ausgegangen (vgl. OVG Magdeburg, B. v. 5.3.2007 - 3097/06 - [...], Rn. 3; VGH Mannheim, B. v. 19.6.2008 - 2 S 1431/08 - [...], Rn. 6; VGH München, U. v. 17.12.2008 - 7 BV 06.3364 - [...], Rn. 16; OVG Münster, U. v. 25.4.2013 - 16 A 1873/12 - [...], Rn. 34).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht