Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 25.08.2014 - 9 B 622/14   

Volltextveröffentlichungen (5)

Verfahrensgang

  • VG Köln - 25 L 755/14
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 25.08.2014 - 9 B 622/14



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)  

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 29.01.2018 - 9 B 1540/17

    Gebührenfestsetzung als Anforderung einer öffentlichen Abgabe; Gebührenerhebung

    Zu den Voraussetzungen des § 80 Abs. 6 Satz 2 Nr. 2 VwGO vgl. OVG NRW, Beschluss vom 13. Juli 2012 - 9 B 818/12 -, NVwZ-RR 2012, 748, und Beschluss vom 25. August 2014 - 9 B 622/14 -, juris.
  • VG Greifswald, 06.09.2016 - 3 B 1479/16

    Aufschiebende Wirkung von Widerspruch und Anfechtungsklage gegen die Heranziehung

    Vgl. zum Ganzen jeweils m.w.N. OVG Münster, Beschl. v. 25.09.2014 - 9 B 622/14 -, juris Rn. 2 f. und OVG Berlin-Brandenburg, Beschl. v. 02.05.2006 - OVG 9 S 5.06 -, juris Rn. 7 sowie zum Erfordernis der erneuten Antragstellung im Falle der befristeten Aussetzung der Vollziehung VG Greifswald, Beschl. v. 13.01.2000 - 3 B 2661/99 -, juris Rn. 3.
  • VG München, 17.03.2016 - M 7 S 15.2557

    Erfordernis eines behördlichen Aussetzungsverfahrens

    Zu den öffentlichen Abgaben und Kosten im Sinne § 80 Abs. 2 Nr. 1 VwGO zählt auch die streitgegenständliche Verwaltungsgebühr (vgl. Happ in Eyermann, VwGO, 14. Aufl. 2014, § 80 Rn. 21; OVG NW, B. v. 25. August 2014 - 9 B 622/14 - juris bzgl. einer Widerspruchsgebühr).

    Es kann daher dahinstehen, ob es sich - wie die herrschende Meinung dies annimmt - bei dem behördlichen Aussetzungsverfahren um eine nicht mit heilender Wirkung nachholbare Zugangsvoraussetzung handelt (so BayVGH, B. v. 5. März 2015 - 6 CS 15.369 - u. B. v. 18. Februar 2010 - 10 CS 09.3204 - jeweils juris Rn. 11 m. w. N., OVG NW, B. v. 25. August 2014, a. a. O., Rn. 2 f. m. w. N.; VGH BW, B. v. 28. Februar 2011 - 2 S 107/11 - juris Rn. 3; aA Schmidt in Eyermann, VwGO, 14. Aufl. 2014, § 80 Rn. 60; BayVGH, B. v. 9. Juni 2008 - 8 CS 08.1117 - juris Rn. 2 allerdings nicht entscheidungstragend).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht