Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 26.04.2018 - 2 B 1625/17.NE   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,16999
OVG Nordrhein-Westfalen, 26.04.2018 - 2 B 1625/17.NE (https://dejure.org/2018,16999)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 26.04.2018 - 2 B 1625/17.NE (https://dejure.org/2018,16999)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 26. April 2018 - 2 B 1625/17.NE (https://dejure.org/2018,16999)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,16999) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Außervollzugsetzung eines Bebauungsplans bei Vorliegen eines schweren Nachteils als schwerwiegende Beeinträchtigung rechtlich geschützter Positionen durch Verwirklichung; Nachbarschutz vor Lärmbelästigungen der Außengastronomie durch Abwägung der Interessen i.R.d. ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    VwGO § 47 Abs. 6 ; TA Lärm Nr. 6 .7
    Außervollzugsetzung eines Bebauungsplans bei Vorliegen eines schweren Nachteils als schwerwiegende Beeinträchtigung rechtlich geschützter Positionen durch Verwirklichung; Nachbarschutz vor Lärmbelästigungen der Außengastronomie durch Abwägung der Interessen i.R.d. ...

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Lärmprognose unvollständig: Bebauungsplan wird außer Vollzug gesetzt!

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Änderung des B-Plan-Entwurfs nach Offenlage: Erneutes Beteiligungsverfahren erforderlich! (IBR 2019, 1003)

Papierfundstellen

  • DÖV 2018, 877
  • BauR 2018, 1821
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 14.03.2019 - 2 D 71/17

    Änderung des Flächennutzungsplanes zur Darstellung von Vorrangflächen für die

    vgl. (für Bebauungspläne) BVerwG, Beschluss vom 18. April 2016 - 4 BN 9.16 -, juris Rn. 4; OVG NRW, Beschluss vom 26. April 2018 - 2 B 1625/17.NE -, BauR 2018, 1821; Gatz, in: Berliner Kommentar zum BauGB, Stand März 2018, § 4a Rn. 5.

    Eine in der Rechtsprechung erwogene Ausnahme, vgl. dazu OVG NRW, Beschluss vom 26. April 2018 - 2 B 1625/17.NE -, BauR 2018, 1821, m. w. N.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 07.02.2019 - 2 D 57/18

    Unwirksamkeit eines vorhabenbezogenen Bebauungsplans; Erweiterung des

    Am 20. August 2018 haben die Antragsteller den vorliegenden Normenkontrollantrag gestellt, nachdem sie bereits zuvor einen Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung nach § 47 Abs. 6 VwGO gestellt hatten, dem der beschließende Senat mit Beschluss vom 26. April 2018 - 2 B 1625/17.NE - mit der Begründung stattgegeben hat, der vorliegende Bebauungsplan sei offensichtlich formell und materiell rechtswidrig.

    Wegen der weiteren Einzelheiten des Sach- und Streitstandes wird auf den Inhalt der Gerichtsakte dieses Verfahrens und des Verfahrens 2 B 1625/17.NE sowie auf die in diesem Verfahren übersandten Verwaltungsvorgänge Bezug genommen.

    Eine mündliche Verhandlung ist nicht erforderlich, weil der Normenkontrollantrag im Nachgang zu dem Senatsbeschluss vom 26. April 2018 - 2 B 1625/17.NE - offensichtlich Erfolg hat.

    Der Senat hält nach erneuter Überprüfung an seiner Bewertung aus dem Eilbeschluss vom 26. April 2019 - 2 B 1625/17.NE - fest.

  • VGH Baden-Württemberg, 27.11.2018 - 8 S 286/17

    Bebauungsplan- Lärmkonflikt beim Heranrücken einer Wohnbebauung an einen

    Entsprechendes gilt, wenn der Entwurf nach der Auslegung in Punkten geändert worden ist, zu denen die betroffenen Bürger, Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange zuvor bereits Gelegenheit zur Stellungnahme hatten, die Änderungen auf einem ausdrücklichen Vorschlag eines Betroffenen beruhen und Dritte hierdurch nicht abwägungsrelevant berührt werden (BVerwG, Beschluss vom 18.04.2016 - 4 BN 9.16 -, BauR 2016, 1269 = juris Rn. 4; ferner Beschluss vom 18.12.1987 - 4 NB 2.87 -, NVwZ 1988, 822 = juris Rn. 21; Senatsurteil vom 19.04.2018 - 8 S 2573/15 -, VBlBW 2018, 405 = juris Rn. 48; OVG NRW, Beschluss vom 26.04.2018 - 2 B 1625/17.NE -, BauR 2018, 1821 = juris Rn. 51 ff.; SächsOVG, Urteil vom 27.07.2017 - 1 C 5/14 -, SächsVBl 2018, 33 = juris Rn. 61 ff.).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 28.03.2019 - 2 B 1425/18

    Verletzung des Abwägungsgebots aus § 1 Abs. 7 BauGB in einem Bebauungsplan

    vgl. OVG NRW, Beschlüsse vom 1. Juli 2013 - 2 B 520/13.NE -, juris Rn. 35, und vom 17. Januar 2014 - 2 B 1367/13.NE -, BauR 2014, 1430 = juris Rn. 30 ff., und vom 26. April 2018 - 2 B 1625/17.NE -, BauR 2018, 1821 = juris Rn. 14 ff.; Ziekow, in: Sodan/Ziekow, VwGO, 5. Auflage 2018, § 47 Rn. 386.

    Dazu OVG NRW, Beschluss vom 7. Oktober 2016 - 2 B 1456/15.NE -, juris Rn. 4 ff.; vgl. auch Beschluss vom 26. April 2018 - 2 B 1625/17.NE -, BauR 2018, 1821 = juris Rn. 14 ff.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 06.12.2018 - 2 B 1095/18

    Rechtfertigung der Außervollzugsetzung eines Bebauungsplans durch konkrete

    vgl. BVerwG, Beschluss vom 18. Mai 1998 - 4 VR 2.98 -, NVwZ 1998, 1065 = juris Rn. 3, sowie OVG NRW, Beschluss vom 26. April 2018 - 2 B 1625/17.NE -, juris Rn. 22, beide m. w. N.

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 26. April 2018 - 2 B 1625/17.NE -, juris Rn. 24 m. w. N.

    vgl. OVG NRW, Beschlüsse vom 30. Januar 2014 - 2 B 1354/13.NE -, juris, Rn. 89 ff; vom 9. September 2014 - 7 B 583/14.NE -, juris, Rn. 22 und vom 26. April 2018 - 2 B 1625/17.NE -, juris Rn. 27 jeweils m. w. N.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht