Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 26.09.2008 - 13 B 1169/08   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2008,10219
OVG Nordrhein-Westfalen, 26.09.2008 - 13 B 1169/08 (https://dejure.org/2008,10219)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 26.09.2008 - 13 B 1169/08 (https://dejure.org/2008,10219)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 26. September 2008 - 13 B 1169/08 (https://dejure.org/2008,10219)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,10219) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (34)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 04.07.2013 - 13 A 2788/10

    Verletzung der Rechte auf Unterlagenschutz durch die Erteilung und

    Die dagegen erhobene Beschwerde der Klägerinnen wies der erkennende Senat mit Beschluss vom 26. September 2008 - 13 B 1169/08 - zurück.

    Wegen der weiteren Einzelheiten des Sach- und Streitstands wird Bezug genommen auf den Inhalt der Gerichtsakte, auch in dem Verfahren 13 B 1169/08, und der beigezogenen Verwaltungsvorgänge der Beklagten.

    vgl. auch OVG NRW, Beschlüsse vom 26. September 2008 - 13 B 1169/08, 13 B 1171/08, und 13 B 1202/08 -, www.nrwe.de, jeweils Rn. 6, und vom 5. Oktober 2011 - 13 B 881/11 -, www.nrwe.de, Rn. 24.

    Ob der Wortlaut des § 24a AMG a.F. hinsichtlich der Art der geschützten Unterlagen im Vergleich zu Art. 4 Abs. 2 Nr. 8 der Richtlinie 65/65/EWG enger ist, vgl. auch OVG NRW, Beschluss vom 26. September 2008 - 13 B 1169/08 -, www.nrwe.de, Rn. 42, und insoweit einer richtlinienkonformen Auslegung bedarf, soweit die Erstzulassung nicht in dem durch Verordnung geregelten zentralen Zulassungsverfahren erfolgt ist, kann hier aufgrund der unmittelbaren Anwendbarkeit des Art. 13 Abs. 4 der Verordnung (EWG) Nr. 2309/93 in Verbindung mit Art. 4 Abs. 2 Nr. 8 der Richtlinie 65/65/EWG dahinstehen.

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 26. September 2008 - 13 B 1169/08 -, www.nrwe.de, Rn. 25 bis 34, 39; s. auch Beschluss vom 5. Oktober 2011 - 13 B 881/11 -, www.nrwe.de, Rn. 24.

    vgl. OVG NRW, Beschlüsse vom 26. September 2008 - 13 B 1169/08 und 13 B 1202/08 -, www.nrwe.de, Rn. 47; Kloesel/Cyran, Arzneimittelrecht, Bd. II, § 22 Rn. 87.

    vgl. OVG NRW, Beschlüsse vom 26. September 2008 - 13 B 1169/08, 13 B 1171/08, und 13 B 1202/08 -, www.nrwe.de, jeweils Rn. 36 bis 39, 44 bis 61.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 04.07.2013 - 13 A 2801/10

    Umfang des Unterlagenschutzes im Zusammenhang mit einem Streit über den Schutz

    vgl. auch OVG NRW, Beschlüsse vom 26. September 2008 - 13 B 1169/08, 13 B 1171/08, und 13 B 1202/08 -, www.nrwe.de, jeweils Rn. 6, und vom 5. Oktober 2011 - 13 B 881/11 -, www.nrwe.de, Rn. 24.

    Ob der Wortlaut des § 24a AMG a.F. hinsichtlich der Art der geschützten Unterlagen im Vergleich zu Art. 4 Abs. 2 Nr. 8 der Richtlinie 65/65/EWG enger ist, vgl. auch OVG NRW, Beschluss vom 26. September 2008 - 13 B 1169/08 -, www.nrwe.de, Rn. 42, und insoweit einer richtlinienkonformen Auslegung bedarf, soweit die Erstzulassung nicht in dem durch Verordnung geregelten zentralen Zulassungsverfahren erfolgt ist, kann hier aufgrund der unmittelbaren Anwendbarkeit des Art. 13 Abs. 4 der Verordnung (EWG) Nr. 2309/93 in Verbindung mit Art. 4 Abs. 2 Nr. 8 der Richtlinie 65/65/EWG dahinstehen.

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 26. September 2008 - 13 B 1169/08 -, www.nrwe.de, Rn. 25 bis 34, 39; s. auch Beschluss vom 5. Oktober 2011 - 13 B 881/11 -, www.nrwe.de, Rn. 24.

    vgl. OVG NRW, Beschlüsse vom 26. September 2008 - 13 B 1169/08 und 13 B 1202/08 -, www.nrwe.de, Rn. 47; Kloesel/Cyran, Arzneimittelrecht, Bd. II, § 22 Rn. 87.

    vgl. OVG NRW, Beschlüsse vom 26. September 2008 - 13 B 1169/08, 13 B 1171/08, und 13 B 1202/08 -, www.nrwe.de, jeweils Rn. 36 bis 39, 44 bis 61.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 27.04.2015 - 13 B 1484/14

    Recht des Inhabers der Erstzulassung eines Arzneimittels auf Schutz seiner

    Der Gesetzgeber ging offenbar davon aus, dass mit der geregelten, drittschützenden, vgl. dazu OVG NRW, Beschlüsse vom 26. September 2008 - 13 B 1169/08 -, PharmR 2008, 607 = juris, Rn. 24 ff. und vom 5. Oktober 2011 - 13 B 881/11 -, A & R 2011, 282 = juris, Rn. 12, 23, Urteil vom 4. Juli 2013 - 13 A 2788/10 -, juris, Rn. 144, 10-Jahres-Frist für die Verwendung auch der Unterlagenschutz für das vorzulegende wissenschaftliche Erkenntnismaterial gewährleistet ist.

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 26. September 2008 - 13 B 1169/08 -, juris, Rn. 31.

    vgl. OVG NRW, Urteil vom 4. Juli 2013 - 13 A 2788/10 -, juris, Rn. 105 ff., 125; s. auch schon OVG NRW, Beschluss vom 26. September 2008 - 13 B 1169/08 -, juris, Rn. 38.

    vgl. zum Prüfungsmaßstab OVG NRW, Beschlüsse vom 26. September 2008 - 13 B 1169/08 -, juris, Rn. 9 ff., vom 31. März 2009 - 13 B 278/09 -, juris, Rn. 7 ff., und vom 27. November 2014 - 13 B 950/14 -, juris, Rn. 4.

    vgl. OVG NRW, Beschlüsse vom 5. September 2008 - 13 B 1013/08 -, juris, Rn. 37, und vom 26. September 2008 - 13 B 1169/08 -, juris, Rn. 60.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht