Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 26.09.2018 - 14 A 722/18.A   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,33507
OVG Nordrhein-Westfalen, 26.09.2018 - 14 A 722/18.A (https://dejure.org/2018,33507)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 26.09.2018 - 14 A 722/18.A (https://dejure.org/2018,33507)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 26. September 2018 - 14 A 722/18.A (https://dejure.org/2018,33507)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,33507) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anspruch eines syrischen Staatsangehörigen mit arabischer Volkszugehörigkeit und sunnitischer Religionszugehörigkeit auf Zuerkennung der Flüchtlingseigenschaft; Drohen einer politischen Verfolgung wegen einer zugeschriebenen regimefeindlichen Gesinnung; Drohen einer ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • rechtsportal.de

    AsylG § 3 Abs. 1 ; AsylG § 3a Abs. 1 Nr. 1 -2
    Anspruch eines syrischen Staatsangehörigen mit arabischer Volkszugehörigkeit und sunnitischer Religionszugehörigkeit auf Zuerkennung der Flüchtlingseigenschaft; Drohen einer politischen Verfolgung wegen einer zugeschriebenen regimefeindlichen Gesinnung; Drohen einer ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

  • VG Köln - 20 K 11023/16
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 26.09.2018 - 14 A 722/18.A
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (10)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 18.04.2019 - 14 A 2608/18

    Anspruch eines syrischen Staatsangehörigen mit kurdischer Volkszugehörigkeit und

    vgl. zu den Gründen im Einzelnen und zur Bewertung abweichender Rechtsprechung anderer Obergerichte OVG NRW, Urteile vom 4.5.2017 - 14 A 2023/16.A -, NRWE, Rn. 39 ff. und juris, Rn. 37 ff., und vom 7.2.2018 - 14 A 2390/16.A -, NRWE, Rn. 43 ff. und juris Rn. 41 ff.; Beschluss vom 26.9.2018 - 14 A 722/18.A -, NRWE, Rn. 55-75 und juris, Rn. 52-72.
  • VG Cottbus, 17.12.2018 - 1 K 584/16
    Damit wird wieder der Boden einer normorientierten Anwendung des Flüchtlingsschutzrechts betreten, die - vorbehaltlich anderweitiger belastbarer Erkenntnisse - grundsätzlich eine Einzelfalluntersuchung der beachtlichen Wahrscheinlichkeit asylrelevanter Verfolgung erfordert, in die selbstverständlich als ein Tatsachenelement auch die geographische Herkunft des Asylbewerbers einzufließen hat (vgl. auch OVG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 21. März 2018 - OVG 3 B 28.17 -, juris Rn. 46; OVG für das Land Nordrhein-Westfalen,Urteil vom 24. Oktober 2018 - 14 A 718/18.A -, juris Rn. 68ff.; Beschluss vom 26. September 2018 - 14 A 722/18.A - 61, juris Rn. 32ff. und Urteil vom 03. September 2018 - 14 A 837/18.A -, juris Rn. 34 - 43; OVG Schleswig-Holstein, Urteil vom 17. August 2018 - 2 LB 30/18 -, juris Rn. 38f., m.w.N.).

    Würde das Regime diese Personen als Gegner betrachten, würde es sie nicht in den eigenen Reihen kämpfen lassen, sondern zumindest inhaftieren, um nicht die eigenen Soldaten zu gefährden (vgl. OVG für das Land Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 24. Oktober 2018 - 14 A 718/18.A -, juris Rn. 68ff. und Beschluss vom 26. September 2018 - 14 A 722/18.A -, juris Rn. 37ff. und Rn. 57 - 59).

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 15.01.2019 - 14 A 2212/18

    Anspruch eines syrischen Staatsangehörigen arabischer Volkszugehörigkeit und

    vgl. zu den Gründen im Einzelnen und zur Bewertung abweichender Rechtsprechung durch andere Obergerichte OVG NRW, Urteile vom 4.5.2017 - 14 A 2023/16.A -, NRWE, Rn. 39 ff. und juris, Rn. 37 ff., und vom 7.2.2018 - 14 A 2390/16.A -, NRWE, Rn. 43 ff. und juris Rn. 41 ff.; Beschluss vom 26.9.2018 - 14 A 722/18.A -, NRWE, Rn. 55-75 und juris, Rn. 52-72.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 07.12.2018 - 14 A 997/18

    Nachweis einer drohenden politischen Verfolgung wegen einer Wehrdienstentziehung

    vgl. zu den Gründen im Einzelnen und zur Bewertung abweichender Rechtsprechung durch andere Obergerichte OVG NRW, Urteile vom 4.5.2017 - 14 A 2023/16.A -, NRWE, Rn. 39 ff. und juris, Rn. 37 ff., und vom 7.2.2018 - 14 A 2390/16.A -, NRWE, Rn. 43 ff. und juris Rn. 41 ff.; Beschluss vom 26.9.2018 - 14 A 722/18.A -, NRWE, Rn. 55-75 und juris, Rn. 52-72.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 13.02.2019 - 14 A 2210/18

    Anspruch eines syrischen Staatsangehörigen arabischer Volkszugehörigkeit und

    vgl. zu den Gründen im Einzelnen und zur Bewertung abweichender Rechtsprechung anderer Obergerichte OVG NRW, Urteile vom 4.5.2017 - 14 A 2023/16.A -, NRWE, Rn. 39 ff. und juris, Rn. 37 ff., und vom 7.2.2018 - 14 A 2390/16.A -, NRWE, Rn. 43 ff. und juris Rn. 41 ff.; Beschluss vom 26.9.2018 - 14 A 722/18.A -, NRWE, Rn. 55-75 und juris, Rn. 52-72.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 20.12.2018 - 14 A 2350/18

    Zuerkennung der Flüchtlingseigenschaft eines syrischen Staatsangehörigen aus

    vgl. zu den Gründen im Einzelnen und zur Bewertung abweichender Rechtsprechung durch andere Obergerichte OVG NRW, Urteile vom 4.5.2017 - 14 A 2023/16.A -, NRWE, Rn. 39 ff. und juris, Rn. 37 ff., und vom 7.2.2018 - 14 A 2390/16.A -, NRWE, Rn. 43 ff. und juris Rn. 41 ff.; Beschluss vom 26.9.2018 - 14 A 722/18.A -, NRWE, Rn. 55-75 und juris, Rn. 52-72.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 12.12.2018 - 14 A 847/18

    Anspruch eines syrischen Staatsangehörigen arabischer Volkszugehörigkeit und

    vgl. zu den Gründen im Einzelnen und zur Bewertung abweichender Rechtsprechung durch andere Obergerichte OVG NRW, Urteile vom 4.5.2017 - 14 A 2023/16.A -, NRWE, Rn. 39 ff. und juris, Rn. 37 ff., und vom 7.2.2018 - 14 A 2390/16.A -, NRWE, Rn. 43 ff. und juris Rn. 41 ff.; Beschluss vom 26.9.2018 - 14 A 722/18.A -, NRWE, Rn. 55-75 und juris, Rn. 52-72.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 12.12.2018 - 14 A 667/18

    Anspruch eines syrischen Staatsangehörigen arabischer Volks- und islamischer

    vgl. zu den Gründen im Einzelnen und zur Bewertung abweichender Rechtsprechung durch andere Obergerichte OVG NRW, Urteile vom 4.5.2017 - 14 A 2023/16.A -, NRWE, Rn. 39 ff. und juris, Rn. 37 ff., und vom 7.2.2018 - 14 A 2390/16.A -, NRWE, Rn. 43 ff. und juris Rn. 41 ff.; Beschluss vom 26.9.2018 - 14 A 722/18.A -, NRWE, Rn. 55-75 und juris, Rn. 52-72.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 15.01.2018 - 14 A 2212/18
    vgl. zu den Gründen im Einzelnen und zur Bewertung abweichender Rechtsprechung durch andere Obergerichte OVG NRW, Urteile vom 4.5.2017 - 14 A 2023/16.A -, NRWE, Rn. 39 ff. und juris, Rn. 37 ff., und vom 7.2.2018 - 14 A 2390/16.A -, NRWE, Rn. 43 ff. und juris Rn. 41 ff.; Beschluss vom 26.9.2018 - 14 A 722/18.A -, NRWE, Rn. 55-75 und juris, Rn. 52-72.
  • BVerwG, 28.03.2019 - 1 B 27.19

    Bewilligung von Prozesskostenhilfe i.R.d. Klärungsbedürftigkeit des Drohens einer

    Das Berufungsgericht führt in dem angegriffenen Beschluss ausdrücklich aus, für eine Anknüpfung an eine dem Wehrdienstentzieher unterstellte regimefeindliche Gesinnung gebe es keinerlei tatsächliche Anhaltspunkte, und verweist insoweit auf die diesbezüglichen Gründe seines Urteils vom 4. Mai 2017 - 14 A 2023/16.A - juris Rn. 37 ff. und seines Beschlusses vom 26. September 2018 - 14 A 722/18.A - juris Rn. 52 - 72, in denen es sich dezidiert unter anderem mit der von der Beschwerde in Bezug genommenen Rechtsprechung des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs beziehungsweise des Sächsischen Oberverwaltungsgerichts auseinandersetzt.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht