Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 27.02.2019 - 19 A 1999/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,7986
OVG Nordrhein-Westfalen, 27.02.2019 - 19 A 1999/16 (https://dejure.org/2019,7986)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 27.02.2019 - 19 A 1999/16 (https://dejure.org/2019,7986)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 27. Februar 2019 - 19 A 1999/16 (https://dejure.org/2019,7986)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,7986) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (11)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 24.03.2020 - 19 A 169/19
    Zu solchen Fällen vgl. OVG NRW, Urteile vom 27. Februar 2019 - 19 A 1999/16 -, juris, Rn. 24 f., und vom 22. Juni 2017 - 19 A 781/16 -, juris, Rn. 24; zum öffentlichen Interesse im Sinn des § 30 Abs. 1 Satz 3 StAG OVG NRW, Beschlüsse vom 22. November 2019 - 19 E 911/19 -, juris, Rn. 3, und vom 18. Januar 2013 - 19 A 2953/11 -, juris, Rn. 4.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 15.12.2020 - 19 E 85/20

    Feststellung des Nichtbestehens der deutschen Staatsangehörigkeit einer Person

    Zu dieser Auslegungsfrage vgl. OVG NRW, Urteile vom 27. Februar 2019 - 19 A 1999/16 -, juris, Rn. 24, und vom 22. Juni 2017 - 19 A 781/16 -, juris, Rn. 24; Beschluss vom 22. November 2019 - 19 E 911/19 -, juris, Rn. 3.
  • VG Köln, 05.01.2021 - 7 K 2600/18
    Derartigen Registerauskünften, aktuellen amtlichen Bescheinigungen und Neuausstellungen von Urkunden kommt allerdings kein ausreichender Beweiswert zu, da diese im Herkunftsgebiet des Klägers oftmals auf der Grundlage der Angaben der Antragsteller mit dem gewünschten Inhalt erstellt werden, vgl. OVG NRW, Urteile vom 03.07.2014 - 11 A 166/13 - und vom 22.02.2017 - 11 A 1298/15 - ferner Urteil vom 27.02.2019 - 19 A 1999/16 - juris, Rn. 43.
  • VG Köln, 05.01.2021 - 7 K 4077/18
    Derartigen Registerauskünften, aktuellen amtlichen Bescheinigungen und Neuausstellungen von Urkunden kommt allerdings kein ausreichender Beweiswert zu, da diese im Herkunftsgebiet des Klägers oftmals auf der Grundlage der Angaben der Antragsteller mit dem gewünschten Inhalt erstellt werden, vgl. OVG NRW, Urteile vom 03.07.2014 - 11 A 166/13 - und vom 22.02.2017 - 11 A 1298/15; ferner Urteil vom 27.02.2019 - 19 A 1999/16 - juris, Rn. 43.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 30.04.2020 - 19 A 215/19
    BVerwG, Beschluss vom 27. November 2017 - 1 B 149.17 -, juris, Rn. 4; Urteile vom 27. Juli 2006 - 5 C 3.05 -, BVerwGE 126, 283, juris, Rn. 29, und vom 16. April 1985 - 9 C 109.84 -, BVerwGE 71, 180, juris, Rn. 16; OVG NRW, Urteil vom 27. Februar 2019 - 19 A 1999/16 -, juris, Rn. 53 f.
  • VG Köln, 14.01.2020 - 7 K 4067/18
    Hierbei ist auch zu berücksichtigen, dass in den Nachfolgestaaten der ehemaligen Sowjetunion die Beschaffung gefälschter oder inhaltlich unrichtiger Urkunden ohne weiteres möglich und auch in den beim Verwaltungsgericht anhängigen Verfahren häufig zu beobachten ist, vgl. Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen, Urteile vom 03.07.2014 - 11 A 166/13 -, vom 22.02.2017 - 11 A 1298/15 - und vom 27.02.2019 - 19 A 1999/16 - Verwaltungsgericht Köln, Urteil vom 14.08.2018 - 7 K 13697/18 -.
  • VG Köln, 08.09.2020 - 7 K 3930/19
    Bei der notwendigen Bewertung ist insbesondere zu berücksichtigen, dass in den Nachfolgestaaten des ehemaligen Sowjetunion die Beschaffung gefälschter oder inhaltlich unrichtiger Urkunden ohne weiteres möglich und in den beim Verwaltungsgericht anhängigen Verfahren häufig zu beobachten ist, vgl. OVG NRW, Urteile vom 03.07.2014 - 11 A 166/13 -, vom 22.02.2017 - 11 A 1298/15 - und vom 27.02.2019 - 19 A 1999/16 - VG Köln, Urteile vom 14.08.2018 - 7 K 13697/18 - und vom 09.06.2020 - 7 K 445/18 -.
  • VG Köln, 09.06.2020 - 7 K 445/18
    Hierbei ist auch zu berücksichtigen, dass in den Nachfolgestaaten der ehemaligen Sowjetunion die Beschaffung gefälschter oder inhaltlich unrichtiger Urkunden ohne weiteres möglich und auch in den beim Verwaltungsgericht anhängigen Verfahren häufig zu beobachten ist, vgl. Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen, Urteile vom 03.07.2014 - 11 A 166/13 -, vom 22.02.2017 - 11 A 1298/15 - und vom 27.02.2019 - 19 A 1999/16 - Verwaltungsgericht Köln, Urteil vom 14.08.2018 - 7 K 13697/18 -.
  • VG Köln, 20.10.2020 - 7 K 4824/19
    Ob derartigen, erkennbar auf die Bedürfnisse des Aufnahmeverfahrens zugeschnittenen und im Erzählstil verfassten Dokumenten überhaupt ein Beweiswert zukommt, insbesondere ihr Inhalt im Grundsatz als richtig angenommen werden kann, vgl. OVG NRW, Urteile vom 03.07.2014 - 11 A 166/13 -, vom 22.02.2017 - 11 A 1298/15 - und vom 27.02.2019 - 19 A 1999/16 - Urteile der Kammer vom 14.08.2018 - 7 K 13697/18 -, vom 09.06.2020 - 7 K 4651/19 - und vom 08.09.2020 - 7 K 4651/29 -, kann angesichts dessen auf sich beruhen.
  • VG Köln, 08.09.2020 - 7 K 4651/19
    Bei der notwendigen Bewertung ist insbesondere zu berücksichtigen, dass in den Nachfolgestaaten des ehemaligen Sowjetunion die Beschaffung gefälschter oder inhaltlich unrichtiger Urkunden ohne weiteres möglich und in den beim Verwaltungsgericht anhängigen Verfahren häufig zu beobachten ist, vgl. OVG NRW, Urteile vom 03.07.2014 - 11 A 166/13 -, vom 22.02.2017 - 11 A 1298/15 - und vom 27.02.2019 - 19 A 1999/16 - VG Köln, Urteile vom 14.08.2018 - 7 K 13697/18 - und vom 09.06.2020 - 7 K 445/18 -.
  • VG Köln, 07.09.2020 - 7 K 4194/19
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht