Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 28.01.2011 - 3 A 2238/09   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2011,10619
OVG Nordrhein-Westfalen, 28.01.2011 - 3 A 2238/09 (https://dejure.org/2011,10619)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 28.01.2011 - 3 A 2238/09 (https://dejure.org/2011,10619)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 28. Januar 2011 - 3 A 2238/09 (https://dejure.org/2011,10619)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,10619) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Beihilfefähigkeit einer Implantatversorgung; "Normkonkretisierende" Verwaltungsvorschriften als anspruchskonkretisierende und nicht nur eine nachgeordnete Behörde anweisende Regelungen; Erweiterung der Beihilfefähigkeit von Aufwendungen für Implantatversorgungen durch ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Beihilfefähigkeit einer Implantatversorgung; "Normkonkretisierende" Verwaltungsvorschriften als anspruchskonkretisierende und nicht nur eine nachgeordnete Behörde anweisende Regelungen; Erweiterung der Beihilfefähigkeit von Aufwendungen für Implantatversorgungen durch ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • DVBl 2011, 719
  • DÖV 2011, 615
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 02.09.2014 - 1 A 954/13

    Vereinbarkeit der Zuwendung von Pauschalbeträgen bei Zahnbehandlungen mit der

    38 ff., die Angemessenheit der dort in Rede stehenden Aufwendungen für eine implantologische und ebenfalls Knochenaufbaumaßnahmen umfassende Behandlung gerade verneint, und die weiter zitierten Urteile des OVG NRW vom 28. Januar 2011 - 3 A 2238/09 -, OVGE MüLü 54, 32 = juris = NRWE, sowie des VG Düsseldorf vom 12. Februar - 26 K 3534/09 -, juris = NRWE, sind auf den vorliegenden Fall nicht übertragbar, weil sie jeweils noch die vor dem 1. April 2009 geltende Rechtslage betreffen.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 10.07.2012 - 1 A 1541/11

    Vereinbarkeit der für die bei den Postnachfolgegesellschaften beschäftigten

    Soweit der Kläger auch eine Abweichung im Verhältnis zum Beschluss des 3. Senats des Oberverwaltungsgericht vom 28. Januar 2011 - 3 A 2238/09 - "bei einer Freiendsituation 37, 83" rügt, hat er keine einander widersprechenden Rechtssätze aufgezeigt.
  • VG Düsseldorf, 01.03.2012 - 10 K 795/11

    Implantatversorgung Pauschale Voranerkennung Zahnarzt

    vgl. OVG NRW, Urteile vom 15. August 2008 - 6 A 4309/05 und 6 A 2861/06 -, OVGE MüLü 51, 184; und Beschluss vom 28. Januar 2011 - 3 A 2238/09 -, DVBl. 2011, 719 (L).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht