Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 28.02.2013 - 20 B 90/13   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2013,3412
OVG Nordrhein-Westfalen, 28.02.2013 - 20 B 90/13 (https://dejure.org/2013,3412)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 28.02.2013 - 20 B 90/13 (https://dejure.org/2013,3412)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 28. Februar 2013 - 20 B 90/13 (https://dejure.org/2013,3412)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,3412) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Untersagungsverfügung hinsichtlich eines gewerbsmäßigen Halters und Züchters von Nerzen im Zusammenhang mit der Verschärfung der Anforderungen an die Haltungseinrichtungen; Folgen einer unterlassenen Anhörung des Betroffenen im Zusammenhang mit einer Untersagungsverfügung

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Untersagungsverfügung hinsichtlich eines gewerbsmäßigen Halters und Züchters von Nerzen im Zusammenhang mit der Verschärfung der Anforderungen an die Haltungseinrichtungen; Folgen einer unterlassenen Anhörung des Betroffenen im Zusammenhang mit einer Untersagungsverfügung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • NVwZ-RR 2013, 717
  • DÖV 2013, 656
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OVG Schleswig-Holstein, 04.12.2014 - 4 LB 24/12

    Berufung einer Nerzfarmbetreiberin stattgegeben: Berufswahlbeschränkende

    Eine atypische Sachlage, die entgegen der Soll-Bestimmung des einstmaligen § 11 Abs. 3 Satz 2 TierSchG bzw. des heutigen § 11 Abs. 5 Satz 6 TierSchG ein Absehen von dem Erlass einer Untersagungsverfügung geböte (vgl. BVerwG, Urt. v. 09.12.2004 - 3 C 7/04 -, a.a.O.), ist weder ersichtlich (a.A. offenbar OVG NRW, Beschl. v. 28.02.2013 - 20 B 90/13 -, NWVBl 2013, 341 für den dortigen Betreiber einer Nerzfarm) noch von der Klägerin hinreichend dargelegt.
  • VG Arnsberg, 02.05.2016 - 8 K 116/14

    Rechtswidrigkeit der Untersagung der Tötung männlicher Küken durch eine

    vgl. BVerfG, Urteile vom 15.01.2002 - 1 BvR 1783/99 -, BVerfGE 104, 337, vom 6. Juli 1999 - 2 BvF 3/90 -, Neue Juristische Wochenschrift(NJW) 1999, 3253; OVG NRW, Beschluss vom 28. Februar 2013- 20 B 90/13 -.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 08.11.2018 - 6 A 2007/15

    Rechtmäßige Befristung des Vertrags eines Lehrbeauftragten für das Fach

    - 6 C 1.07 -, NVwZ 2008, 906 = juris Rn. 16 f., und vom 17. Juni 1999 - 3 C 20.98 -, NVwZ-RR 2000, 213 = juris Rn. 23; OVG NRW, Urteil vom 30. April 2010 - 20 A 3379/07 -, DVBl. 2010, 1108 = juris Rn. 43 ff., und Beschluss vom 28. Februar 2013 - 20 B 90/13 -, NWVBl 2013, 341 = juris Rn. 25.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht