Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 28.05.2010 - 15 A 3230/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2010,15593
OVG Nordrhein-Westfalen, 28.05.2010 - 15 A 3230/07 (https://dejure.org/2010,15593)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 28.05.2010 - 15 A 3230/07 (https://dejure.org/2010,15593)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 28. Mai 2010 - 15 A 3230/07 (https://dejure.org/2010,15593)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,15593) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Heranziehung zu einem Erschließungsbeitrag bei einem im unbeplanten Innenbereich liegenden Grundstück; Fehlerfreie planerische Abwägung trotz unvollständigen Abwägungsmaterials oder dessen unterlassener Berücksichtigung im Abwägungsvorgang; Vereinbarkeit einer einen ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    Heranziehung zu einem Erschließungsbeitrag bei einem im unbeplanten Innenbereich liegenden Grundstück; Fehlerfreie planerische Abwägung trotz unvollständigen Abwägungsmaterials oder dessen unterlassener Berücksichtigung im Abwägungsvorgang; Vereinbarkeit einer einen ...

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 16.09.2013 - 15 A 1078/13

    Rechtmäßigket des Ausbaus einer Erschließungsanlage trotz nur einseitiger

    vgl. BVerwG, Urteil vom 3. März 2004 - 9 C 6.03 -, BRS 75 Nr. 40, wobei das Bundesverwaltungsgericht insoweit missverständlich von einer "Einschätzungsprärogative" spricht; OVG NRW, Beschluss vom 28. Mai 2007 - 15 A 3230/07 -, juris Rn. 40; HessVGH, Beschluss vom 25. Februar 2008 - 5 ZU 1800/07 -, KStZ 2008, 154 (155).

    Siehe in diesem Zusammenhang auch BVerwG, Urteil vom 26. Mai 1989 - 8 C 6.88 -, BVerwGE 82, 102 (111), und OVG NRW, Beschluss vom 28. Mai 2010 - 15 A 3230/07 -, juris Rn. 42, wonach Fahrbahnbreiten von 7, 50 m bzw. 6,50 m im Hinblick auf LKW-Begegnungsverkehr nicht den Rahmen des Unerlässlichen überschreiten.

    Es kann dahingestellt bleiben, ob das verwaltungsgerichtliche Urteil - wie vom Kläger behauptet - vom Senatsbeschluss vom 28. Mai 2010 - 15 A 3230/07 - und von der Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts vom 3. März 2004 - 9 C 6.03 -, BRS 75 Nr. 40, abweicht.

  • VG Minden, 08.03.2013 - 5 K 2714/11

    Heranziehung zu einem Erschließungsbeitrag bei einer ausgebauten, teilweise nur

    vgl. BVerwG, a.a.O.; OVG NRW, Beschluss vom 28.5.2010 - 15 A 3230/07 -, juris, Rn. 34 ff.; Driehaus, Erschließungs- und Ausbaubeiträge, § 12 Rn. 50.
  • VG Münster, 22.09.2010 - 3 K 1180/09

    Beachtlichkeit eines Fehlers im Abwägungsvorgang

    vgl. zu diesen Maßstäben der gerichtlichen Kontrolle: BVerwG, Urteil vom 26. November 2003 - 9 C 2.03 - OVG NRW, Beschluss vom 28. Mai 2010 - 15 A 3230/07 -, Urteil vom 8. Mai 2009 - 15 A 770/07-, Urteil vom 14. August 2008 - 7 D 120/07.NE - zu Ausprägungen im Einzelfall OVG NRW, Urteil vom 30. September 2008 - 10 D 35/06.NE - VG Ansbach, Urteil vom 23. Februar 2006 - AN 18 K 04.02806 -.
  • VG Münster, 22.09.2010 - 3 K 1068/09

    Heranziehung zu einem (Teil-)Erschließungsbeitrag im Wege der Kostenspaltung für

    vgl. zu diesen Maßstäben der gerichtlichen Kontrolle: BVerwG, Urteil vom 26. November 2003 - 9 C 2.03 - OVG NRW, Beschluss vom 28. Mai 2010 - 15 A 3230/07 -, Urteil vom 8. Mai 2009 - 15 A 770/07-, Urteil vom 14. August 2008 - 7 D 120/07.NE - zu Ausprägungen im Einzelfall OVG NRW, Urteil vom 30. September 2008 - 10 D 35/06.NE - VG Ansbach, Urteil vom 23. Februar 2006 - AN 18 K 04.02806 -.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht