Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 28.06.2018 - 6 A 2016/17   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2018,18753
OVG Nordrhein-Westfalen, 28.06.2018 - 6 A 2016/17 (https://dejure.org/2018,18753)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 28.06.2018 - 6 A 2016/17 (https://dejure.org/2018,18753)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 28. Juni 2018 - 6 A 2016/17 (https://dejure.org/2018,18753)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,18753) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    GG Art. 33 Abs. 2
    Versagung der Einstellung einer Polizeianwärterin in den gehobenen Polizeivollzugsdienst wegen des Nichterreichens der festgelegten Mindestgröße von 163 cm; Angemessenheit der Festsetzung einer Mindestkörpergröße

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Versagung der Einstellung einer Polizeianwärterin in den gehobenen Polizeivollzugsdienst wegen des Nichterreichens der festgelegten Mindestgröße von 163 cm; Angemessenheit der Festsetzung einer Mindestkörpergröße

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • nrw.de (Pressemitteilung)

    Polizei: Einheitliche Mindestgröße von 163 cm rechtmäßig

  • bund-verlag.de (Kurzinformation)

    Mindestgröße in Nordrhein-Westfalen ist zulässig

Besprechungen u.ä.

  • verfassungsblog.de (Entscheidungsbesprechung, auf der Grundlage der Pressemitteilung)

    Mindestkörpergrößen bei der Polizei: Zu klein für die Löschdecke?

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • OVG Berlin-Brandenburg, 28.08.2018 - 4 S 36.18

    Ablehnung von Polizeibewerbern wegen Tätowierungen bedarf grundsätzlich

    Das Bundesverwaltungsgericht hat mit dem bereits vom Verwaltungsgericht angeführten Urteil (Urteil vom 17. November 2017 - 2 C 25.17 - juris; dem folgend: OVG Münster, Beschluss vom 23. Juli 2018 - 6 B 556/18 - juris; Urteil vom 28. Juni 2018 - 6 A 2016/17 - juris Rn. 71; VGH Mannheim, Beschluss vom 12. Juli 2018 - 4 S 1439/18 - juris Rn. 5 ff.) rechtgrundsätzlich entschieden, dass die Regelung des zulässigen Ausmaßes von Tätowierungen bei Beamten, jedenfalls soweit deren Inhalt nicht zugleich einen Verstoß gegen andere beamtenrechtlichen Pflichten darstellt, einer hinreichend gesetzlichen Ermächtigung bedarf.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 23.07.2018 - 6 B 556/18

    Einstellung eines Bewerbers in den gehobenen Polizeivollzugsdienst i.R.d.

    vgl. OVG NRW, Urteile vom 28. Juni 2018 - 6 A 2016/17 -, juris, Rn. 71 f., 75.
  • OVG Saarland, 25.03.2019 - 1 B 2/19

    Einstellung, Polizeivollzugsdienst, körperliche Eignung, Einschätzungsspielraum,

    Mit der hier gewählten Konzeption ist beabsichtigt, eine klare Grenze zu ziehen.(So überzeugend OVG für das Land Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 28.6.2018 - 6 A 2016/17 -, Juris, Rdn. 136 ff.).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 18.07.2018 - 6 B 858/18

    Anspruch einer 160,8 cm großen Bewerberin zum weiteren Auswahlverfahren für die

    Der Senat hat durch Urteile vom 28. Juni 2018 - 6 A 2014/17, 6 A 2015/17, 6 A 2016/17 -, entschieden, dass die Festlegung der Mindestkörpergröße von 163 cm als Eignungskriterium für den Zugang zum gehobenen Polizeivollzugsdienst in Nordrhein-Westfalen rechtmäßig ist.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 17.07.2018 - 6 B 636/18

    Anspruch auf Zulassung zum Auswahlverfahren für den gehobenen

    Der Senat hat durch Urteile vom 28. Juni 2018 - 6 A 2014/17, 6 A 2015/17, 6 A 2016/17 -, entschieden, dass die Festlegung der Mindestkörpergröße von 163 cm als Eignungskriterium für den Zugang zum gehobenen Polizeivollzugsdienst in Nordrhein-Westfalen rechtmäßig ist.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht